PATTAYA, Thailand – Es war ein langer Kuss – eine weltbewegende Umarmung für die Menschheit.

Ein entschlossenes thailändisches Paar schloss sich 46 Stunden, 24 Minuten und neun Sekunden lang die Lippen, um den Valentinstag in diesem südlichen Badeort zu feiern.

Der bisherige Rekord von etwas mehr als 32 Stunden wurde laut Guinness World Records 2009 von einem Paar in Deutschland aufgestellt, dessen Offizielle den neuesten Meilenstein überprüfen müssen, um offiziell zu werden.



Vierzehn meist thailändische Paare nahmen an dem Wettbewerb teil, als er am Sonntagmorgen um 6 Uhr Ortszeit begann. Am Montagnachmittag hatte die Hälfte bereits den Rekord gebrochen und verkrampfte sich immer noch im weißen Marmorkorridor eines Einkaufszentrums am Meer in Pattaya. Vorbeikommende Touristen gafften und lächelten über das Spektakel und knipsten Bilder mit leuchtenden Handys hinter einem roten Seil.

Disney Flex-Pass-Rezension

Wir dachten nicht, dass wir jemanden finden würden, der den Rekord brechen könnte, sagte Somporn Naksuetrong, der Manager des Louis Tussaud's Waxworks Museum in Pattaya, das den Wettbewerb organisiert hat. Dass sieben Paare das anscheinend taten, sagte er, ist erstaunlich.

Der Gewinner wurde am Dienstag vor Sonnenaufgang bekannt gegeben: ein thailändisches Paar aus Bangkok namens Ekkachai und Laksana Tiranarat. Das Paar gewann einen Diamantring im Wert von 1.606 US-Dollar und einen Geldpreis von 3.213 US-Dollar.

Laut Regeln konnten sich die Lippen der Turteltauben zu keinem Zeitpunkt trennen.

Sie durften Wasser, Kaffee, Milch oder Saft trinken – aber nur durch Strohhalme, während sie sich weiter küssen. Sie mussten auch während der Toilettenpausen, die alle drei Stunden möglich waren, umarmt bleiben – begleitet von Contest-Monitoren.

Die härteste Regel: kein Sitzen oder Schlafen. Eine Frau, die mit ihrem Freund teilnahm, wurde nur eine halbe Stunde nach Beginn des Sonntags ohnmächtig.

Ungefähr 35 Stunden nach dem Marathon kritzelte der 37-jährige Preedi Singhajan seinem 51-jährigen Partner Rungnapa Rojananawin eine Notiz auf ein Papiertablett.

Kannst du weitermachen? er hat gefragt.

Sie antwortete bald, indem sie ihre Umarmung beendete.

Die Pfleger setzten das Paar schnell hin und eine Krankenschwester misst Rojananawins Puls.

Die Konkurrenz sei hart, sagte sie, zusammengesunken auf einem Metallstuhl, während fünf andere Paare in einer bizarren Szene, die einem High-School-Tanz ähnelte, bei hellem Flutlicht tanzten. Diese Leute geben nicht so schnell auf.

Mount Madonna Camping Reservierungen

Louis Tussauds Wachsfigurenkabinett – ein Wachsfigurenkabinett in Pattaya – steht unter der Leitung von Ripley’s World of Entertainment. Vertreter von Guinness World Records standen nicht sofort für eine Stellungnahme zur Verfügung, aber Somporn sagte, sie seien sich des Wettbewerbs bewusst.

Die teilnehmenden Paare waren hauptsächlich Thailänder im Alter von 21 bis 51 Jahren. Es gab einen Deutschen mit einer Thailänderin und auch ein schwules Paar.

Der offizielle Rekord für den längsten Kuss wurde laut Guinness im Februar 2009 von Nikola Matovic und Kristina Reinhart in Deutschland mit 32 Stunden, 7 Minuten und 14 Sekunden gemessen.

——

Der Associated Press Writer Thanyarat Doksone und der Fotograf Apichart Weerawong haben zu diesem Bericht beigetragen.


Tipp Der Redaktion