Für einen Mann, der auf einer kleinen griechischen Insel lebt, kommt Pepper, der Barkeeper, wirklich herum – oder zumindest versucht er es, wenn es um die Damen geht. Aber für Schauspieler Ethan Le Phong, der Pepper in der nationalen Tour des Musicals Mamma Mia!

Broadway San Jose bringt die nationale Tournee von Mamma Mia1 vom 7. bis 12. Juni in die Stadt im San Jose Center for the Performing Arts, 255 Almaden Blvd., San Jose.

Le Phong hat einen vielfältigen Lebenslauf – von Aufführungen von Rent und Les Misérables im Hollywood Bowl über Miss Saigon in Deutschland in der dortigen Muttersprache bis hin zu The King & I in der historischen Royal Albert Hall mit dem London Philharmonic. Er zählt diese Aufführungen zu seinen bisherigen Lieblingserlebnissen im Theater.



Dies ist nicht einmal der erste Auftritt des in Los Angeles lebenden Schauspielers auf der Bühne des San Jose CPA – er trat im American Musical Theatre von San Joses Produktion von The King & I auf und erinnert sich gerne an AMTSJ.

Le Phong, der in Chicago und Atlanta aufgewachsen ist, erinnert sich daran, dass er schon in jungen Jahren vom Showbusiness angezogen wurde, als er eine Schauspielerin asiatischer Herkunft in der TV-Show The All-New Mickey Mouse Club sah.

Das fand ich toll, genau das will ich mit meinem Leben machen, sagt er.

Tatsächlich liegt die Musik in seiner Familie. In Vietnam, wo Le Phong geboren wurde, war sein Vater Dichter und Songwriter und seine Mutter Sängerin, und als die Familie in Chicago lebte, leitete sein Vater zwei vietnamesische Popbands.

Die Familie von Le Phong verließ Vietnam in den 1970er Jahren während des Vietnamkriegs. Seine Familie flüchtete mit einem Boot auf die Philippinen. Aber der Motor des Bootes brach und strandete das Boot 33 Tage lang auf dem Ozean, bevor es Macao erreichte, wo die Familie etwa ein Jahr lebte, bevor sie nach Chicago kam. Le Phong war ungefähr 3 Jahre alt.

Ich konnte mich an nichts erinnern, bis meine Eltern mir die Geschichten erzählten. Gelegentlich habe ich ein paar Rückblenden, wie ich an der Spitze des Bootes stehe, auf das Meer schaue und mich nur daran erinnere, dass das Meer sehr grün, sehr dunkel ist. Ich erinnere mich, dass ich auf dem Boot lag und Wasser im Gesicht hatte und dieses taube Gefühl hatte, nichts zu tun und nur ins Boot zu starren, sagt er.

Le Phong erfuhr die Geschichte seiner Familie erst, als er für Miss Saigon recherchierte. Das Musical hat den Vietnamkrieg als Hintergrund. Ich habe sie nie gefragt, wie wir hierher gekommen sind, bis ich in meiner ersten Produktion von Miss Saigon war. Und ich habe meinen Vater gefragt, wo er genau beim Fall von Saigon sei, sagt Le Phong und merkt an, dass sein Vater während des Krieges als Übersetzer für die Südvietnamesen und die Amerikaner gearbeitet habe. Er hat dieses großartige 10-seitige Tagebuch darüber geschrieben, wie er im Krieg und beim Militär war und wie meine Eltern in Vietnam lebten und wie wir aus Vietnam geflohen sind.

Le Phong erfuhr auch, dass Miss Saigon, obwohl viele Schauspieler asiatischer Herkunft zu sehen waren, tatsächlich der erste vietnamesische Schauspieler war, der in den Broadway-, deutschen und US-amerikanischen Tourneeproduktionen von Miss Saigon auftrat.

Le Phong war mit dem Mamma Mia! Tour seit letztem August, als Teil einer komplett neuen Besetzung für die Tournee-Show. Er sagt, er mag die Chemie unter den Darstellern. Und beim Charakter von Pepper geht es nur darum, Spaß zu haben.

Pepper ist ein Witzbold. Er liebt es, mit jedem zu flirten. Er versucht, dieser große Macho-Gigolo-Typ zu sein, aber er ist wirklich ein Idiot. Aber er hat einige Reize, die Tanya, eine von Donnas besten Freunden in der Show, endlich einfangen, sagt Le Phong. Donna ist Peppers Boss. Wir haben diese großartige Nummer namens „Does Your Mother Know?“. Es ist eine großartige Rolle – ich werde albern und sage Dinge und mache Dinge, die ich normalerweise nicht tun würde.

Le Phong sagt, dass er herausgefunden hat, dass Kinder die gute Laune der Figur haben.

Ich denke, es liegt daran, dass Pepper so viel Energie auf der Bühne hat, dass es ihnen die Möglichkeit gibt, das Gefühl zu haben, dass es in Ordnung ist, doof zu sein und Spaß am Leben zu haben.

Offstage hat Le Phong ein besonderes Projekt ins Leben gerufen, um sicherzustellen, dass andere so viel Spaß am Leben haben wie möglich, und fungiert als Event Director für Layers of Love ( www.layersoflovela.org ), eine Organisation, die besondere Geburtstagsfeiern für Kinder mit HIV organisiert. Die Gruppe führt ihre jungen Kunden zu Theater-, Sport- oder Musikveranstaltungen.

Mamma Mia-Tickets kosten 20 bis 69 US-Dollar. Für weitere Informationen rufen Sie 408.792.4111 an oder besuchen Sie www.broadwaysanjose.org .

Downtown Disney ESPN-Zone

Tipp Der Redaktion