SAN FRANCISCO – Schauspieler John Dye, dessen Karriere die Rolle des Todesengels Andrew in der langjährigen Fernsehserie Touched by an Angel umfasste, wurde tot in seinem Haus in San Francisco aufgefunden, sagte ein Sprecher eines Gerichtsmediziners am Donnerstag.

Der Ermittler des Gerichtsmediziners Charles Cecil sagte, der 47-jährige Dye, ein Eingeborener von Amory, Miss., sei am Montag tot aufgefunden worden.

Die Todesursache sei nicht bekannt, sagte Cecil, aber Verwandte sagten, Dye litt an offensichtlichem Herzversagen.



WREG-TV in Memphis berichtete, dass Dyes Vater, Jim Dye, sagte, sein Schauspielersohn sei sehr gebend, habe viele Anliegen, die er wirklich gut unterstützte, Make a Wish Foundation, AIDS-Forschung.

Das Cleveland Daily Banner berichtete am Donnerstag, dass Dye, während er als Jugendlicher in der Gemeinde lebte, an einer Kindertheatergruppe beteiligt war und in den 1990er Jahren dabei half, diese wieder aufzubauen.

Als sich am Donnerstagnachmittag die Nachricht von Dyes Tod verbreitete, schickte Valerie Bertinelli von seinem Co-Star Touched by an Angel eine Nachricht an ihn auf ihrem Twitter-Account: Lieber, süßer John Dye, ruhe in Frieden.

Dyes frühes Werk, ein Theater-Hauptfach der University of Memphis, umfasste den Martial-Arts-Film The Best of the Best und kleine Rollen in Murder, She Wrote und anderen Fernsehsendungen. Er landete 1994 die Rolle des Todesengels bei Touched by an Angel und trat in allen neun Staffeln der CBS-Serie auf.

Eine Sprecherin des E.E. Pickle Funeral Home in Amory sagte, die Bestattungsarrangements seien unvollständig.


Tipp Der Redaktion