Salma Hayek gähnt und geht zum Bett.

Ich kann nicht anders. Ich sehe ein Bett und … die Schauspielerin lächelt achselzuckend, während sie sich mit einem weiteren Kissen in einem Hotelzimmer in Beverly Hills abstützt.

Antonio Banderas zieht unterdessen einen Stuhl heran.



Die beiden langjährigen Freunde sind zusammen für den DreamWorks 3-D-Animationsfilm Der gestiefelte Kater. Es ist das sechste Mal, dass der in Spanien geborene Banderas und der in Mexiko geborene Hayek gemeinsam in einem Film auftreten.

Stimulus-Direkteinzahlungstermine

Ihre erste Paarung war 1995 in Robert Rodriguez’ Desperado, dem bahnbrechenden Film von Hayek. Zu diesem Zeitpunkt war Banderas bereits ein internationaler Star, bekannt für seine Arbeit mit dem spanischen Regisseur Pedro Almodóvar, und er hatte zwei Filme auf Englisch gedreht.

Als zwei heiß aussehende hispanische Schauspieler mit Akzenten war es in Hollywood unvermeidlich, dass sie zusammen gecastet wurden, aber sie gingen in den Vereinigten Staaten sehr unterschiedliche Wege zum Erfolg.

Hayek, ein eingebürgerter US-Bürger, zielte auf Hollywood. Mit Anfang 20 zog sie, nachdem sie in einer mexikanischen Telenovela mitspielte, nach Los Angeles, um bei der berühmten Schauspieltrainerin Stella Adler zu studieren. (Die Klasse umfasste Benicio Del Toro und Mark Ruffalo.)

Ich wollte nur gut sein; Also bin ich zur Schule gegangen, sagt die Schauspielerin, die Kitty Softpaws spricht, die Liebeskummer/Rivalin des gestiefelten Katers (Banderas) im neuen Film. Ich war in meinem Land schon bekannt, aber ich kam hierher und musste Statist sein. In Mexiko haben sie sich über mich lustig gemacht. Die gute Nachricht war, dass die Dinge sich doch als gut herausstellten.

Für Banderas war es etwas völlig Unerwartetes, nach Amerika zu kommen.

1989 besuchte er Hollywood zum ersten Mal aus Spanien, als der Almodóvar-Film Women on the Rande of a Nervous Breakdown für einen Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert wurde. Der Schauspieler erinnert sich, dass er viele Agenten getroffen hat, und da er kein Englisch konnte, nickte er nur viel. Auf dem Weg nach draußen von einer Sitzung, erinnert sich Banderas, traf er einen Typen, der tatsächlich Kaffee zu den Agenten brachte, die Spanisch sprachen.

bester vietnamesischer Coffeeshop San Jose

Sein Name ist Emanuel Nunez, und er fragte, ob er mich in Amerika vertreten könnte, und ich sagte: ‚Ja, klar.‘ Dann ging ich nach Hause, sagt Banderas.

Nunez wurde jedoch bald ein großer Agent und drängte Banderas, amerikanische Filme zu drehen. 1992 wurde er in The Mambo Kings gecastet.

Als ich hierher kam, hatte ich nicht nur einen Akzent, ich konnte kein Englisch, sagt Banderas, der derzeit auch in The Skin I Live In zu sehen ist, seiner ersten Zusammenarbeit mit Almodóvar seit 21 Jahren. Am Ende musste er Mambo Kings phonetisch machen und brauchte einen Dolmetscher, um zu verstehen, was der Regisseur sagte. Damals schon 31, gibt er zu, es war nicht einfach.

Als er nach Spanien zurückkehrte, dachte er, er hätte seinen Enkeln nur eine schöne Geschichte zu erzählen. Dann rief ihn Regisseur Jonathan Demme für eine Rolle in Philadelphia als schwuler Liebhaber von Tom Hanks' Figur auf. Er kehrte wieder nach Spanien zurück, aber Hollywood rief weiter an – Interview mit einem Vampir, Desperado, The Mark of Zorro.

Halloween Horror Nächte Hollywood 2021

Es war irgendwie überraschend, sagt er.

Dann lernte er in einem dieser Filme – Two Much – Melanie Griffith kennen, und das änderte die ganze Sache, sagt Banderas, der mit offensichtlicher Zuneigung zu seiner 15-jährigen Frau spricht.

Ich hatte keine Kinder aus meiner ersten Ehe und jemand musste umziehen. Ich war es.

Zu diesem Zeitpunkt wurde Banderas Stiefvater – Griffith hatte zwei Kinder aus ihrer früheren Ehe mit Don Johnson – und kurz darauf wurde er Vater. Das Paar hat eine Tochter, Stella.

Für Hayek war Mexiko keine Option. Sie nennt die Filme, die sie gedreht haben, dann richtig schlecht oder Softpornos. (Es sei darauf hingewiesen, dass das Land seither eine Reihe sehr guter Filmemacher hervorgebracht hat.) Da sie niemanden kannte, fragte die Schauspielerin nach einem Agenten. Jemand erzählte ihr von der William Morris Agency; Also rief sie Informationen an, bekam die Nummer und rief an.

Ich sagte: „Darf ich mit Mr. Morris sprechen.“ Und sie sagten: „Er ist tot“, und ich bat darum, mit Mr. William Morris' Sohn zu sprechen, und sie legten auf, sagt Hayek, für den sich Beharrlichkeit ausgezahlt hat . Ich weiß eine Sache, ich liebe Filme und ich wollte eine gute Schauspielerin werden. Wenn ich in Mexiko bei Soaps geblieben wäre, hätte ich nie einen Film gemacht und wäre nie Schauspielerin geworden.

Nachdem Banderas ihren Vortrag gehört hat, meint er, ich denke, wir könnten die Geschichte dieses Landes sein.

Hayek stimmt voll und ganz zu.

San Francisco Mautzahlung

Träumer, sagt Banderas.

Schauspielerei ist jedoch nicht alles, was das Paar gemeinsam hat.

Beide haben Unterhaltungsproduktionsfirmen und andere Unternehmen, und beide engagieren sich für wohltätige und menschliche Zwecke. Banderas ist Botschafter des guten Willens für das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, das darauf abzielt, die Armut in der Welt zu verringern, und hat während seiner Karriere eine Reihe von Anliegen unterstützt. Auch Hayek hat sich für eine Reihe von Anliegen eingesetzt und dazu beigetragen, viele davon mit Gruppen, die sich mit Gewalt gegen Frauen befassen.

Viele Leute sagen vielleicht, dass Sie diese Dinge tun, um besser auszusehen, Sie tun diese Dinge, um Ihr Image zu waschen, aber das spielt keine Rolle, sagt Banderas, 51, der auf eine Reise hinwies, die er für UNICEF nach Somalia gemacht hat. Den Kindern, die Kleidung, Essen und Medikamente bekommen, ist das egal. Es ist ihnen egal, ob Sie es aus religiösen Gründen tun oder was auch immer. Ich wünschte, mehr Unternehmen und Einzelpersonen würden ihre Bilder waschen.

Während alte Freunde, Banderas und Hayek zugeben, dass ihre Terminkalender es ihnen schwer machen, in Kontakt zu bleiben. Aber sie würden gerne zusammen in einem anderen Film mitspielen, was möglich ist, da sie beide Produktionsfirmen haben.

Freund macht immer wieder Schluss mit mir und kommt zurück

Wir könnten es maßschneidern, sagt Banderas.

Eine Komödie, sinniert Hayek.

Wir wären sehr gut in der Komödie. Wir reden jetzt sehr ernst, aber wir können uns auf eine sehr lustige Weise quälen, sagt sie und lächelt ihre Freundin an, während beide kichern.


Tipp Der Redaktion