In einem lang erwarteten Schritt, der große Auswirkungen auf die Mobilfunkbranche haben könnte, kommt das iPhone endlich zu Verizon.

Verizon gab am Dienstag bekannt, dass es ab dem 10. Februar mit dem Verkauf von Apples iPhone 4, der neuesten Version des Geräts, beginnen wird. Bestehende Verizon-Kunden können es ab dem 3. Februar vorbestellen.

Analysten erwarten, dass der Schritt den Verkauf des iPhone, den Umsatz von Apple und die Position von Verizon auf dem Smartphone-Markt ankurbelt. Sie erwarten auch, dass es die Verkäufe bei AT&T bremsen und das bisher rasante Wachstum der Verkäufe von Geräten, die auf dem Android-Betriebssystem von Google basieren, drosseln.



Private Krankenversicherung für Immigranten ohne Papiere in Kalifornien

Viele Leute werden das iPhone kaufen, sagte Ken Dulaney, ein Analyst für die Mobilfunkbranche bei Gartner.

Die Version des iPhones von Verizon unterscheidet sich kaum von der, die AT&T im letzten Sommer verkauft hat. Am bemerkenswertesten ist, dass es im Netzwerk von Verizon funktioniert, das mit der drahtlosen Technologie von AT & T nicht kompatibel ist, und dass Verizon iPhone-Benutzer das Gerät als Wi-Fi-Hotspot verwenden können, um bis zu fünf andere Geräte mit dem Internet zu verbinden. Aufgrund einer Einschränkung der von Verizon verwendeten Technologie können Benutzer des Verizon iPhone im Gegensatz zu Benutzern der AT&T-Version nicht gleichzeitig über das Netzwerk von Verizon telefonieren und im Internet surfen.

Verizon wird 200 US-Dollar für die 16-Gigabyte-Version des iPhones und 300 US-Dollar für das 32-Gigabyte-Modell mit einem Zweijahresvertrag verlangen. Das sind die gleichen Preise, die AT&T berechnet. Im Gegensatz zu AT&T wird Verizon das ältere iPhone 3GS jedoch anscheinend nicht mitführen.

Der Betreiber lehnte es ab, zu sagen, welche Datenpläne er anbieten wird, und sagte, dass er diese Details zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben werde. Das Unternehmen kündigte an, seinen Kunden zusätzliche 20 US-Dollar pro Monat in Rechnung zu stellen, um die Hotspot-Funktion zu nutzen, die es ihnen ermöglichen würde, bis zu 2 Gigabyte an Daten zu übertragen.

Das iPhone von Verizon wird sich mit seinem älteren 3G-Netzwerk verbinden, nicht mit seinem neuen, schnelleren 4G-Netzwerk. Verizon hat Ende letzten Jahres sein 4G-Netzwerk eingeführt und auf der Consumer Electronics Show letzte Woche in Las Vegas etwa 10 verschiedene Geräte angekündigt, die in diesem Netzwerk laufen werden.

Der Verkauf des Verizon iPhone wird wahrscheinlich nicht viel durch die Tatsache beeinflusst, dass es im 4G-Netzwerk von Verizon nicht funktioniert, sagten Analysten, da eine größere Überlegung für die meisten Verbraucher einfach sein wird, dass das beliebte Telefon auf Verizon verfügbar ist.

Ich glaube nicht, dass das ein Problem sein wird, sagte Will Stofega, ein Analyst, der den Mobilfunkmarkt für die Forschungsgruppe IDC abdeckt.

Außerdem ist 4G eine unausgereifte Technologie und die ersten 4G-Geräte werden wahrscheinlich erhebliche Nachteile haben, insbesondere in Bezug auf die Leistung – sie werden wahrscheinlich relativ kurze Nutzungszeiten bieten, bevor ihre Batterien aufgeladen werden müssen, sagten Analysten. Apple-Beamte führten ähnliche Gründe an, um die 3G-Technologie bei der ersten Version des iPhones nicht zu unterstützen. Verizon hat nicht angegeben, welche Akkulaufzeit Benutzer von 4G-Geräten erwarten sollten.

Tim Cook, Chief Operating Officer von Apple, gab an, dass das Unternehmen nicht der Meinung sei, dass die fehlende 4G-Unterstützung des Verizon iPhone ein Problem darstellen würde. Verizon-Kunden haben uns gesagt, dass sie es kaum erwarten können, das iPhone 4 in die Hände zu bekommen, sagte er.

Die Ankündigung könnte ein Schlag für AT&T sein, der seit seiner Einführung im Jahr 2007 der exklusive US-Carrier für das iPhone ist. Das iPhone hat dazu beigetragen, die Abonnentenbasis von AT&T sowie die Einnahmen aus dem Verkauf von Datentarifen zu steigern. Aber die Benutzer des Geräts haben das Netzwerk von AT&T überlastet und das Unternehmen gezwungen, Milliarden von Dollar auszugeben, um es zu aktualisieren.

Einige AT&T iPhone-Benutzer, insbesondere diejenigen in Gebieten wie New York und San Francisco, die die schlimmsten Netzwerkprobleme erlebt haben, werden wahrscheinlich zu Verizon wechseln, sagten Analysten. Aber die meisten werden wahrscheinlich bleiben, sei es, weil sie noch mitten in ihren Verträgen sind, wegen der Vorteile des Netzwerks von AT & T oder einfach wegen Trägheit, sagten sie.

Für Kunden, die noch bei AT&T unter Vertrag stehen, würde der Wechsel Hunderte von Dollar an Kosten verursachen, vom Kauf des neuen Telefons über die Zahlung der Gebühr für die vorzeitige Kündigung von AT&T bis hin zur Zahlung der Aktivierungsgebühr von Verizon, bemerkte Stofega.

foo fighters-Forum

Die offizielle Reaktion von AT&T auf die Ankündigung war gedämpft und betonte die Vorteile seines Netzwerks.

Für iPhone-Benutzer, die die schnellsten Geschwindigkeiten, die Möglichkeit, gleichzeitig zu sprechen und Apps zu verwenden, und eine unübertroffene globale Abdeckung wünschen, ist AT&T die einzige Wahl, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Das Verizon iPhone wird wahrscheinlich den Verkauf von Geräten verlangsamen, die der Mobilfunkanbieter verkauft, die auf dem Android-Betriebssystem von Google basieren, sagten Analysten. Die steigenden Verkäufe der Droid-Smartphones von Verizon haben dazu beigetragen, den Gesamtverkauf von Android-Geräten im letzten Jahr anzukurbeln.

Viele dieser Verkäufe wurden wahrscheinlich getätigt, weil das iPhone bei Verizon nicht verfügbar war und Droids das nächstbeste waren, sagten Analysten. Obwohl AT&T Smartphones auf Basis von Android und anderer Software anbietet, dominiert das iPhone die Smartphone-Verkäufe, stellten sie fest.

Wir werden sehen, wie stark Android ist, sagte Dulaney von Gartner. Bei AT&T gibt es viel gute Konkurrenz, aber jeder will Apple.

Kontaktieren Sie Troy Wolverton unter 408-920-5021. Folgen Sie ihm auf Twitter.com/troywolv .

  • Das iPhone von Verizon wird mit der CDMA-Technologie kompatibel sein, die dem Netzwerk von Verizon zugrunde liegt, nicht jedoch dem von AT&T.
  • Es wird die Fähigkeit haben, als mobiler WLAN-Hotspot für bis zu fünf andere Geräte zu dienen, aber aufgrund der Einschränkungen des Netzwerks nicht gleichzeitig telefonieren und im Internet surfen können.

    Quelle: Apple, Verizon,
    Forschung zu Mercury News


  • Tipp Der Redaktion