Wie haben Sie ServiceMaster kennengelernt?

Als ich 16 Jahre alt war, arbeitete ich als Busboy für das Holiday Inn am San Francisco International Airport. Hotels machen sehr viel Spaß – ich habe sogar meine Frau als Assistant Manager im Holiday Inn kennengelernt und wir haben dieses Jahr gerade unser 35-jähriges Jubiläum gefeiert – aber der Aufstieg kann mühsam sein. Ich stieg in den Verkauf von Wohnmobilen und dann in den Verkauf von LKW-Karosserien ein, kehrte jedoch in die Hotellerie zurück.

Filme von Nicole Kidman und Tom Cruise

Dennoch sehnte ich mich danach, mir einen lang gehegten Traum vom eigenen Unternehmen zu erfüllen. Zufällig stellte mir meine Frau den Ehemann einer Frau vor, die sie kannte und die zufällig mit ServiceMaster zusammenarbeitete. Nachdem ich ihn kennengelernt und mehr über das Geschäft erfahren hatte, war der Rest Geschichte.



Welche ServiceMaster-Franchises beaufsichtigen Sie derzeit?

ServiceMaster hat viele Abteilungen und mein Geschäftspartner und ich haben in der Hausmeisterabteilung angefangen. Das haben wir fünf Jahre lang gemacht. Ich fusionierte mit einem anderen ServiceMaster-Hausmeister-Franchisenehmer und kaufte später ein Franchise-Franchise für die Katastrophenwiederherstellung. Im Laufe der Jahre haben wir zusätzliche Franchise-Gebiete in und um die East Bay, Sacramento, North Bay und South Bay erworben. Leider haben mein Geschäftspartner und ich uns vor fünf Jahren getrennt. Derzeit bin ich Präsident der Niederlassungen Novato, Hayward, Sacramento und Concord (Residential and Disaster Restoration).

Weidenware von Royal China

Welche Dienstleistungen bietet Ihr Unternehmen an?

Unsere Restaurierungs-, Sanierungs- und Umweltspezialisten haben alle das Institute of Inspection, Cleaning and Restoration Certification (IICRC) erhalten, sind professionell ausgebildet und verfügen über die erforderliche High-Tech-Ausrüstung und Erfahrung, um eine Reihe von Problemen, einschließlich Wasser- und Abwasserschäden, effektiv zu lösen; Feuer- und Rauchschäden; Verpackung, Reinigung und Lagerung des Inhalts; Sanierung von Schimmel und biologischen Gefahren; Asbest- und Bleiminderung; Trocknen und Wiederherstellen von Dokumenten und Elektronik; gewerbliche Reinigungs- und Hausmeisterdienste; Bau- und Projektmanagement; Teppich- und Polsterreinigung im Wohnbereich; und Katastrophenvorsorge.

Was waren Ihre ersten Aufgaben bei der Übernahme des Franchise?

Als ich mit der Hausmeisterabteilung angefangen habe, habe ich nicht nur mein Geschäft in meinem Haus gegründet, sondern die ersten drei kaufmännischen Jobs, die ich bekam, habe ich fünf Nächte in der Woche alleine gemacht, bis ich Mitarbeiter einstellen konnte.

Außerdem musste ich rausgehen und Kunden sammeln. Das war vor über 20 Jahren, also hatte ich keinen Zugang zu Computern und Handys. Bei der Suche nach potenziellen gewerblichen Kunden fuhr ich herum, betrachtete die ungefähre Quadratmeterzahl des Gebäudes, schätzte, wie viele Mitarbeiter sie hatten, und schickte dann den sogenannten „Kaffeebrief“ an den Servicemanager. Wir nannten es so, weil wir der Person tatsächlich eine Packung Trockenkaffee beigefügt hatten, damit unser Brief nach einem Telefonanruf schnell in Erinnerung bleibt und geschätzt wird, und von dort aus könnten wir möglicherweise einen neuen Kunden gewinnen. Heute wäre das total kitschig, aber damals hat es wirklich funktioniert.

600 Stimulus-Check Kalifornien

Nennen Sie einige Personen und/oder Ereignisse, auf die Sie stolz sind?

Meine Frau stieg in das Geschäft ein, nachdem ich es 10 Jahre lang geführt hatte; Derzeit ist sie Finanzvorstand. Auch unsere Tochter ist involviert und hat eine Direktorenposition inne. Wir sind unternehmensweit 85 Mitarbeiter und vor zwei Jahren wurde das Unternehmen vollständig in Besitz des Unternehmens. Wir glauben, dass es die Dynamik des Unternehmens zum Besten verändert hat.

Es gibt rund 3.000 ServiceMaster-Franchises im Land. Jedes Jahr wird ein Franchiseunternehmen mit dem Marion E. Wade Award of Expertise and Excellence ausgezeichnet, und wir fühlten uns geehrt, mit dieser Auszeichnung vor sechs Jahren ausgezeichnet worden zu sein. Wir waren begeistert, weil es nur einmal an einen Franchisenehmer gegeben werden kann, daher bedeutete es sehr viel, es zu erhalten.

catalina island fähre rabatte costco

Warum liebst du deine Arbeit?

Die meisten Menschen stehen unter Zwang, weil ihnen und/oder ihrem Zuhause zugestoßen ist. Wenn wir also ankommen, dürfen sie tief durchatmen und sich beruhigen, da sie wissen, dass wir die Arbeit erledigen. Außerdem ging es meiner Frau und mir im Allgemeinen immer um den Menschen, und wir haben engagierte, dynamische Mitarbeiter, mit denen wir täglich zusammenarbeiten können.

Wenn Sie für ein Karriereprofil in Frage kommen oder jemanden nominieren möchten, senden Sie eine E-Mail an Charlotte Cusack an ccusack@bayareanewsgroup.com.

Weitere Karriereprofile finden Sie unter www.mercurynews.com/career-profiles.


Tipp Der Redaktion