Erinnern Sie sich daran, wie wir alle die Zukunft mit unserem Magic Eight Ball erzählt haben? Es gab kein Problem oder eine Frage, die es für uns nicht beantworten konnte.



Liebt er mich? Wird er mich bald fragen? Das waren die wichtigsten Fragen für Mädchen; Ich schätze, Jungs hatten ihre eigenen, und ich bin mir nicht sicher, ob ich wissen möchte, was sie waren.

Der Magic Eight Ball wurde 1946 von Abe Bookman bei der Alabe Crafts Company in Cincinnati erfunden. Der ursprüngliche Ball wurde nach dem 8-Ball aus dem Billardtischspiel gestaltet. Es war mit einer tintenblau-schwarzen Flüssigkeit gefüllt, in der ein weißes Ding namens Ikosaeder schwebte, das 20 mögliche Antworten auf Ihre Fragen enthielt.





Die Antworten auf dem ursprünglichen Ball waren: Die Zeichen zeigen auf ja; Ohne Zweifel; Jawohl; Antworten Sie verschwommen, versuchen Sie es erneut. Erzähl es dir jetzt besser nicht; Meine Quellen sagen Nein; Konzentrieren Sie sich und fragen Sie erneut; Sehr zweifelhaft; Outlook ist nicht so gut; Meine Antwort ist nein; So, wie ich es sehe, ja; Frag später noch einmal; Sie können sich darauf verlassen; Es ist entschieden, so; Ja auf jeden Fall; Erzähl es dir jetzt besser nicht; Es ist sicher; Sehr zweifelhaft; Höchstwahrscheinlich; und kann jetzt nicht vorhersagen.

Ich schien die Antwort Später nochmal fragen mehr als alle anderen auf meinem Ball zu bekommen, und dann fragte man sich immer, wie viel später man es noch einmal versuchen sollte.



Das Leben war so einfach, als wir Kinder waren; Fragen Sie einfach Ihren Magic Eight Ball und jede Frage konnte beantwortet werden, egal wie schwierig sie war.

Alabe wurde schließlich von Tyco aufgekauft und Tyco wurde kürzlich von Mattel übernommen. Während der Magic Eight Ball noch hergestellt wird, hat er nun andere Materialien bei der Herstellung und neue Antworten auf Ihre Fragen.



Apfel des Auges: Meine Lieblingsautofarbe aller Zeiten in den 1950er Jahren war Candy Apple Red, und ich habe noch nie eine andere Farbe an einem Auto gesehen, die mein Herz schneller schlagen lässt.

Die rote Farbe Candy Apple war die Idee von Joe Bailon, und ich glaube, dass sie zum ersten Mal bei einem Chevrolet-Clubcoupé von 1936 verwendet wurde, das er für 50 US-Dollar gekauft hatte.



Zu dieser Zeit arbeitete er für Pitts Paint Store in Eureka als Custom Body Man.

Er hat sieben Jahre an diesem Chevy gearbeitet, ihn bis zur Perfektion angepasst und das Auto Miss Elegance genannt.



Nachdem er nach Hayward gezogen war und dort seinen eigenen Laden eröffnete, beendete er 1952 den Chevy schließlich und gewann mit Miss Elegance den ersten Platz bei Automessen.

Er erhielt mehr als 18 Trophäen im ersten Jahr, nachdem er das Auto fertiggestellt hatte, und es wurde auch in der August-Ausgabe 1952 des Hop Up-Magazins vorgestellt.

1972 zog Joe mit seiner Familie in die Gegend von Südkalifornien und eröffnete ein Geschäft in der Gegend von North Hollywood.

Dort wurde er schnell zum Liebling der Filmstars und arbeitete an den Autos vieler Prominenter. Das Auto, das Sie wahrscheinlich am meisten in Filmen gesehen haben, war das Pink Panther-Auto mit Olds Toronado-Antrieb, das Joe selbst gebaut hat.

Ich habe mein Candy Apple-rotes Auto nie bekommen, aber es ist immer noch ein Traum von mir.

Vielleicht, wenn ich älter werde und meine roten Haare mehr verblassen, sehen graue Haare mit dieser Farbe gut aus. Ich könnte es Missed Elegance nennen.

Carol Olson stammt aus Minnesota, wuchs in South Dakota und Walnut Creek auf und lebt heute in Pittsburg. Kontaktieren Sie sie unter caroleeolson@aol.com .