Für prominente Besucher von Los Angeles reicht es nicht mehr aus, die palastartigen Häuser ihrer Lieblingsstars zu besichtigen.

Reiseveranstalter bieten jetzt Besuche an Orten an, an denen Stars und Prominente gestorben sind, gegessen, gekämpft, Verbrechen begangen und für Schlagzeilen gesorgt haben. In diesem Monat wird sich der größte Reiseveranstalter in Los Angeles, Starline Tours, mit der Promi-Nachrichtenquelle TMZ zusammentun, um eine geführte Tour zu erstellen, die an den Orten vorbeifährt, an denen TMZ seine größten Berühmtheiten gemeldet hat.

Später in diesem Sommer wird Starline eine Tour zu berühmten Tatorten starten, die von ehemaligen Strafverfolgungsbeamten geleitet wird, die die Verbrechen untersucht haben.



Es ist ein Versuch, sagen Tourveranstalter, die jüngeren Besucher anzuziehen, die sich mehr für die Ereignisse von Reality-TV-Stars wie Kim Kardashian interessieren als für die Häuser der Schauspieler Lucille Ball oder Lionel Barrymore.

Auf dem Laufenden bleiben

Die TMZ-Tour wird sich mit jedem neuen Promi-Skandal ändern, aber die Betreiber sagen, dass sie Orte wie den Nachtclub umfassen könnte, in dem Seinfelds Michael Richards eine rassistisch gefärbte Schimpfrede machte, das High-End-Kaufhaus, in dem die Schauspielerin Winona Ryder beim Ladendiebstahl erwischt wurde, und das Gerichtsgebäude, in dem Lindsay Lohan wird wegen Diebstahls angeklagt.

Die Leute können nie genug von Prominenten bekommen, sagte Starline-Sprecher Philip Ferentinos. Und heute hat sich die Definition von Berühmtheit so stark verändert.

Was die Tour am Tatort angeht, sagte Ferentinos, dass die Besucher wahrscheinlich in die Brentwood-Wohnung gebracht werden, in der O.J. Simpsons Frau und ihr Freund Ronald Goldman wurden getötet, das Restaurant, in dem die Frau des Schauspielers Robert Blake ermordet wurde, und die North Hollywood Bank, in der die Polizei eine tödliche Schießerei mit zwei schwer bewaffneten Bankräubern verübte.

Bing & Gröndahl Weihnachtsteller

Frischer Ansatz

Die neuen Touren sind nur die neuesten ausgefallenen Sightseeing-Abenteuer, die Hollywood zu bieten hat.

Eine im November gestartete Tour ermöglicht es Touristen, sich mit Paparazzi auf der Suche nach ahnungslosen Prominenten zu treffen, und seit Jahren füllen sich täglich Sightseeing-Touren auf der Straße von Grauman's Chinese Theatre für Ausflüge zu Hollywoods Gräbern und Orten, an denen Prominente starben. Und im Januar startete ein Geschichtsinteressierter aus Hollywood einen geführten Rundgang durch die Geschichte der Unterhaltungsindustrie in der Stadt.

Es beginnt sich durchzusetzen, sagte Philip Mershon, Gründer der Felix in Hollywood Tour Co.

günstige wohnungen in kalifornien

Die Tourismusbranche ist nach einem dramatischen Einbruch während des Wirtschaftsabschwungs wieder in Schwung gekommen, und lokale Tourismusbeamte sagen, dass sie sich beeilen, den Besuchern so viele Unterhaltungsmöglichkeiten wie möglich zu bieten, einschließlich Sightseeing-Touren.

Es gab in letzter Zeit einen Überfluss an Reiseveranstaltern auf dem Hollywood Boulevard, sagte Ana Martinez-Holler, eine Sprecherin der Handelskammer von Hollywood. Es ist verrückt.

Die neue TMZ-Führung war die Idee des TMZ-Gründers Harvey Levin, der sich jedoch nicht äußern wollte. Ferentinos sagte jedoch, dass die Tour in einem speziell entwickelten 24-Sitzer-Bus mit vier 26-Zoll-TV-Bildschirmen angeboten wird. Während der Führungen werden auf den Bildschirmen Aufnahmen der Vorfälle mit Prominenten gezeigt, die in der TMZ-Fernsehsendung oder auf der Website ausgestrahlt werden.

Um die Touristen vollständig in die Welt des Promi-Trackings einzutauchen, wird der TMZ-Tourbus mit einer Videokamera ausgestattet, um jeden Prominenten aufzunehmen, der zufällig auf der Route auftaucht. Das auf der Tour gedrehte Filmmaterial kann später an diesem Tag direkt an die TMZ-Studios gesendet werden, um später ausgestrahlt zu werden, sagte Ferentinos.

Es wird TMZ auf Rädern sein, fügte er hinzu.

Die Tatort-Tour wird eine ähnliche Tour wiederbeleben, die von einem ehemaligen Polizeibeamten von Los Angeles durchgeführt wurde, aber vor fünf Jahren aus dem Geschäft ging. Ferentinos hofft, dass die Tour heute aufgrund der wachsenden Popularität von TV-Krimishows wie CSI und Law & Order: Special Victims Unit erfolgreicher wird.


Tipp Der Redaktion