Die Cleveland Indians haben den knallharten Rechtshänder Ubaldo Jimenez aus den Colorado Rockies für drei Minor Leaguers und einen am Samstag noch zu bestimmenden Spieler erworben.

Der Handel, der davon abhängt, dass der All-Star 2010 einen physischen Sonntag passiert, ist ein kühnes Glücksspiel von Chris Antonetti, dem General Manager des ersten Jahres der Indianer.

Jimenez hat etwas von seinem Glanz verloren, nachdem er letztes Jahr 19-8 gegangen war und einen No-Hitter geworfen hatte. Er ist 6-9 in dieser Saison mit einem 4,46 ERA in 21 Starts.



olympiaplan in den usa heute

Aber der 27-Jährige fährt mit seinem Fastball immer noch 160 mph und hat einen teamfreundlichen Vertrag. Jimenez hat noch drei Jahre und 18 Millionen Dollar übrig, eine kleine Summe für einen Krug, der in seine Blütezeit eintritt.

Cleveland gab die Rechtshänder Alex White und Joe Gardner sowie den ersten Baseman-Outfielder Matt McBride auf. Es wird erwartet, dass Linkshänder Drew Pomeranz der Spieler ist, der bestimmt werden soll. Ein Spieler kann erst ein Jahr nach der Unterzeichnung gehandelt werden. Pomerantz unterschrieb am 16. August 2010 bei den Indianern.

Jimenez wurde nach einem Inning von seinem geplanten Start am Samstag in San Diego abgezogen.

Als ich auf dem Hügel ankam, konnte ich nicht einmal einen Schlag werfen, weil ich mich nicht auf das Spiel konzentrierte, sagte er.

Orioles-Pirates-Handel: Baltimores erster Basisspieler Derrek Lee wurde nach Pittsburgh für den ersten Basisspieler der Minor League Aaron Baker getauscht. Lee schlägt .246 mit 12 Homers und 41 RBIs in dieser Saison.

Rangers-Orioles-Handel: Texas erwarb den Nothelfer Koji Uehara aus Baltimore, wobei Rechtshänder Tommy Hunter und Innenfeldspieler Chris Davis zu den Orioles gingen. Die Rangers erhielten im Rahmen des Deals auch Bargeld. Uehara war 1:1 mit 1,72 ERA in 43 Auftritten für Baltimore, hauptsächlich in einer Rolle im achten Inning.

koreanisches Brathähnchen und Bier

Red Sox-Royals-Handel: Boston erwarb Infielder Mike Aviles aus Kansas City und gab Infielder Yamaico Navarro und Minor League Pitcher Kendal Volz auf.

  • Catcher Matt Treanor von den Royals wird auf die siebentägige Gehirnerschütterung gesetzt, nachdem er bei einer Plattenkollision mit Matt LaPorta von den Indern am Kopf getroffen wurde. Treanor wurde zur CT-Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

    Diamondbacks-Nationals-Handel: Arizona erwarb Rechtshänder Jason Marquis aus Washington für den Minor-League-Infielder Zachary Walters.

    Mariners-Tigers-Handel: Seattle verschiffte den Rechtshänder-Starter Doug Fister und den Rechtshänder-Retter David Pauley für Outfielder Casper Wells, Infielder Francisco Martinez, Linkshänder Charlie Furbush und einen noch zu bestimmenden Spieler nach Detroit.

    Brewers-Nationals-Handel: Milwaukee erwarb den Versorger Jerry Hairston Jr. aus Washington, um seine Tiefe nach Verletzungen von zwei Stammgästen zu stärken.

    Überprüfungen zum Schutz vor Identitätsdiebstahl

    Dodgers: Der dritte Basisspieler Casey Blake wurde von der Behindertenliste aktiviert und Juan Uribe wurde auf die D.L. Rafael Furcal wurde gegen Arizona von der Aufstellung ausgeschlossen, als die Dodgers Berichten zufolge an einem Deal arbeiteten, um den Shortstop nach St. Louis zu schicken.


  • Tipp Der Redaktion