LEHRE IN INDIEN: Los Gatan Olivia Coburn-Flynn, eine Juniorin im Hauptfach Biologie am Haverford College, Pennsylvania, unterrichtete Englisch und arbeitete diesen Sommer in einem Krankenhaus in Kodema, Indien. Die Art und Weise, wie sie ihre Sommerferien verbrachte, überzeugte sie, ihr Training auf die Gesundheit von Frauen in unterentwickelten Ländern zu konzentrieren.

Als der Sommer begann, wusste sie, dass sie Ärztin werden wollte. Jetzt hat sie sich zum Ziel gesetzt, Gynäkologin zu werden. Sie beabsichtigt, ein MD/MPH-Programm zu verfolgen.

Nach ihren eigenen Worten sahen sie und eine andere Haverford-Studentin fast 100 Babys geboren, nahmen an mehreren Kaiserschnitten und einer Hysterektomie teil und gingen mit den Ärzten und Krankenschwestern auf Visite. An der Schule haben wir Kindern vom Kindergarten bis zur siebten Klasse Englisch beigebracht.



Was ist die Frist für die Einreichung der kalifornischen Staatssteuern?

Wir konzentrierten uns auf das Verständnis, da die meisten Schüler englische Wörter aussprechen konnten, aber keine Ahnung hatten, was sie bedeuteten. Wir versuchten sicherzustellen, dass das, was wir den Kindern beibrachten, in den Gesprächen nützlich sein würde, also hatten wir Unterricht über Körperteile, Farben und die Namen von Familienmitgliedern.

Die Haverford-Studenten lernten viel im Krankenhaus, hatten aber das Gefühl, dass sie dort nicht viel helfen konnten, da sie keine zertifizierten Krankenschwestern waren. Ihre Aufgaben beschränkten sich auf das, was Pfleger tun. Wo sie das Gefühl hatten, etwas bewirkt zu haben, war in der Schule. Dort verbesserten sie das Verständnis und den Komfort der Schüler mit der Sprache.

Für mich war es am lohnendsten, Verbindungen zu Schwestern, Krankenhauspersonal, Schulkindern und Patienten herzustellen, sagt Coburn-Flynn. Das sind Menschen, die ich nie vergessen werde und die meine Sicht auf die Welt verändert haben. Im Krankenhaus saß sie stundenlang mit einer Patientin zusammen, die eine Notfallhysterektomie hatte und deren Leben wegen übermäßiger Blutungen auf dem Spiel stand.

oroville ca seehöhe

Glücklicherweise überlebten die Patientin und ihr Baby. Ein anderes Mal wurde Olivia gebeten, einen Namen für einen neuen Jungen zu finden, aber sie duckte sich und sagte, dass sie alle Namen mag. Olivia ist eine Absolventin der Los Gatos High im Jahr 2009 und die Tochter von Laura Coburn und Kevin Flynn.

Sie war eine von 60 Studenten, die Stipendien des Haverford Center for Peace and Global Citizenship erhielten, um an Projekten im In- und Ausland zu arbeiten. Haverford wurde von Quäkern gegründet und legt großen Wert auf Gemeinschaft und Gewissen.

Olivia hat sich für Indien entschieden, sagt sie, weil ihr Vater viel dorthin reist und sie ihr ganzes Leben lang Geschichten über dieses Land gehört hat. Sie habe sich jedoch für das Programm entschieden – Frauengesundheitsfürsorge – und nicht für das Land, fügt sie hinzu.

KEEP THE MUSIC COMING: Pippa Siersema, die in der Summit Road lebt, war bestürzt, als sie erfuhr, dass das Sebastopol Music Festival zu Ende war, und wollte ihren Teil dazu beitragen, dass die Bands, die bei diesem Festival aufgetreten sind, am Leben bleiben und performen. So organisierte sie kürzlich einen Konzertabend in ihrem Haus, für den etwa 70 Leute 20 Dollar bezahlten.

Ein Potluck-Dinner war Teil des Programms, und im Laufe der Jahre ist dieser Teil des Abends sehr konkurrenzfähig geworden, wobei jeder Koch seine oder ihre Spezialität mitbringt. Seit 20 Jahren veranstaltet Pippa in ihrem Haus oder auf der Radonich Ranch, wie sie es nennt, traditionelle Weltmusikabende.

Zu den häufig auftretenden Bands gehören Le Vent d'Nord aus Montreal; Old Blind Dogs mit dem irischen Geiger Kevin Burke; und die Kupferfamilie. Siersemas Absicht ist es, etwa acht Konzerte pro Jahr zu veranstalten, und sie hofft, Buchungen für die Bands in den Gebieten Mendocino und Santa Rosa zu organisieren, damit die Musiker genug ernten können, um die Bay Area zu einem profitablen Ziel zu machen.

OLIVENÖL-KONFEKTIONEN: Hier ist ein ungewöhnliches neues Produkt für Naschkatzen, und es verspricht, gesünder zu sein als die meisten anderen. Es heißt Passionate Sweets und wird eher mit Olivenöl als mit Butter oder anderen Fetten hergestellt. Sagen wir, Ota ist der Präsident. Sie bietet Dolce Amore an, eine Schachtel mit 12 Konfekten für 10 US-Dollar, die bei Dolce Spazio oder online unter www.Pas . zu finden ist visionateSweets.com .

Restaurantdepot San Jose

Hummer in Hülle und Fülle: Mehr als 100.000 US-Dollar wurden bei der jüngsten Hummer-Extravaganz von Claws for a Cause aus 1.250 verkauften Tickets gesammelt. Etwa ein Viertel davon war netto. Der Hummerfang lag bei 2.760 und der durchschnittliche Verbrauch bei 2,2, rechnet die Lobster-Vorsitzende Diana Pleasant vor. Ein gieriger Feinschmecker soll jedoch 13.

BESSERE BÜCHER: Tausende von Büchern werden am 15. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Flur des Ratssaals verkauft, gesponsert von Friends of LG Library. Schauen Sie sich auch die Mega-Taschenbücher von Friends am 1. Oktober von 9 bis 14 Uhr auf dem Rasen des Civic Center an. Valerie Wainwright ist Buchhändler-Guru.

Haben Sie einen Tipp für die Main Street? Email maryannck8@gmail.com oder rufen Sie 408.540.7977 an.


Tipp Der Redaktion