F Ich habe einen älteren Marantz PV5580 Projektions-HDTV und einen Denon AV-Surround-Receiver AVR-3802. Ich habe versucht, meinem System einen Blu-ray-Player hinzuzufügen, konnte aber kein Bild erhalten.



Da der Fernseher keine HDMI-Eingänge hat, verwende ich Komponenten-Videokabel (rot, grün, blau). Ich habe kein Problem mit meinem normalen DVD-Player oder mit meiner HD-DVR-Kabelbox, die auf ähnliche Weise angeschlossen sind. Ich habe zwei verschiedene Blu-ray-Player ausprobiert und bekomme jeweils ein verschlüsseltes Bild auf dem Bildschirm.

– T. S., Eagan, Minn.





A Ihre Frage bringt wichtige Neuigkeiten für Leser mit älteren HDTVs ohne HDMI-Eingänge. Der analoge Sonnenuntergang hat begonnen und die ab sofort eingeführten Blu-ray-Player werden keine High-Definition-Komponentenausgänge haben, sondern nur HDMI-Ausgänge. Wenn Sie einen Blu-ray-Player für Ihren älteren HD-Fernseher verwenden möchten, sollten Sie jetzt kaufen, bevor Player mit Komponentenausgängen alle weg sind. Alle Blu-ray-Player verfügen über HDMI, sodass Sie die Komponentenausgänge mit Ihrem aktuellen Fernseher und den HDMI-Ausgang mit Ihrem zukünftigen verwenden können, sodass der Player auf unbestimmte Zeit verwendet werden kann.

Einige ältere HDTVs haben nur einen Satz Komponenteneingänge, die mit HDTV-Signalen arbeiten.



Die anderen Komponenteneingänge funktionieren nur mit Progressive Scan DVD-Playern oder Wii-Spielekonsolen, die kein High-Definition-Signal liefern. Mein erster HDTV war dieser Weg, und ich musste mir eine passive Komponenten-Video-Switchbox besorgen, um HD-Discs anzusehen, da der HD-Komponenteneingang bereits mit meiner Dish Network-Satellitenbox verwendet wurde. Die passive Switchbox bietet drei High-Definition-Komponenteneingänge, wo früher nur einer war.

Trennen Sie den HD DVR vom Fernseher und verbinden Sie die Blu-ray-Komponentenausgänge direkt mit demselben Eingang. Ich bin zuversichtlich, dass Sie jetzt ein hochauflösendes Bild ohne Verwürfelung sehen werden.



Sobald Sie bestätigt haben, dass es funktioniert, verwenden Sie Ihren Receiver, um die Videosignale umzuschalten, oder besorgen Sie sich eine passive Switchbox.

Eine passive Switchbox kann online oder in Geschäften für unter 35 US-Dollar erworben werden.



Es hat mehrere Eingänge für Component-Video mit Audio und einen Ausgang zum Fernseher. Digitale Audioverbindungen bleiben unverändert direkt mit dem Receiver verbunden.

F Gibt es eine Möglichkeit festzustellen, ob ein HDMI-Kabel besser ist als ein anderes, und wird die Audio-/Videoqualität bei einem minderwertigen/billigen HDMI-Kabel deutlich und merklich verschlechtert? Oder funktionieren HDMI-Kabel oder nicht? Die preiswerten Kabel, die ich bekommen habe, scheinen alle gut zu funktionieren, aber da ich sehr neu in Hi-Def-Video bin, bin ich neugierig, ob ich etwas von der Bild- oder Audioqualität vermisse und es nicht einmal weiß.



–MS, Minneapolis

Ein HDMI ist digital und funktioniert entweder oder nicht. Stellen Sie sich HDMI wie ein USB-Kabel vor, das von Ihrem Computer zu Ihrem Drucker führt. Ihr Tintenstrahldrucker druckt mit einem teureren USB-Kabel keinen schärferen Text, und Ihr Fernseher liefert kein schärferes Bild mit einem teureren HDMI-Kabel.

Wenn Sie die Kabel oder Geräte viel bewegen, möchten Sie möglicherweise Kabel erhalten, die etwas dicker sind als die billigsten. Natürlich auf einer Seite wie Geld das wäre nur ein Unterschied von 2 bis 3 US-Dollar, was 7 US-Dollar anstelle von 4 US-Dollar für ein 6-Fuß-HDMI-Kabel bedeutet.

Lesen Sie frühere Kolumnen und Produktbewertungen von Don Lindich unter www.soundadviceblog.com , und kontaktieren Sie ihn über den Link zum Senden der Frage auf dieser Website.