Die Stadt Cupertino heißt Bhubaneswar, Indien, in der Familie willkommen, nachdem der Stadtrat am 16. August einstimmig für eine weitere Städtepartnerschaft gestimmt hat.

Die Städte werden im kommenden Jahr daran arbeiten, Beziehungen zu pflegen und sich auf Besuche und kulturellen Austausch vorzubereiten. Die 2.000 Jahre alte indische Stadt hat viele Ähnlichkeiten mit Cupertino, da sie in ihrer Region eine reiche Schmelztiegelkultur und einen starken High-Tech-Sektor hat, so Mahesh Pakala, Co-Präsident der neu gegründeten Bhubaneswar Sister City Initiative.

Bhubaneswar sei auf dem Weg, ein Technologiezentrum in Ostindien zu werden, sagte er auf der Stadtratssitzung.



Bhubaneswar ist die Hauptstadt von Orissa, auch bekannt als Odisha. Es ist eine Küstenstadt am östlichen Ende Indiens. Pakala stellte fest, dass es eine der saubersten Städte Indiens ist.

Nadiya Great British Bake Off

Der Städtepartnerschaftsplan ist seit einiger Zeit in Arbeit. In den letzten Jahren haben sich Gemeindemitglieder in Cupertino und Bhubaneswar gegenseitig besucht, wobei Bürgermeister Gilbert Wong einer der letzten Besucher im Februar war. Wong bemerkte, dass die Stadt ein kleines Technologiezentrum, viele Universitäten und zahlreiche Tempel und Geschäfte habe.

Im vergangenen Juli kam eine Delegation aus Odisha nach Cupertino und traf sich mit der Handelskammer, dem Stadtrat, Beamten des De Anza College und Cupertino Rotary.

Ob aus der Ferne oder von Angesicht zu Angesicht, das Programm wird daran arbeiten, Informationen über die Kultur und die Regierungsstruktur jeder Stadt weiterzugeben. Geplant sind auch Austauschprogramme und längere Besuche zwischen den beiden Städten sowie ein Austauschprogramm mit den örtlichen Schulen.

Die Stadt unterhält derzeit starke Städtepartnerschaften mit Toyokawa, Japan, und Hsinchu, Taiwan. Diese Partnerstädteprogramme sehen einen jährlichen Austausch und Besuche von Einwohnern ihrer jeweiligen Städte vor.

lebt Rodney Alcala noch?

Die Komitees in beiden Städten setzen sich aus Freiwilligen aus allen Bereichen der Stadt zusammen. Stadtmanager David Knapp erinnerte die Öffentlichkeit und den Rat daran, dass die Städtepartnerschaft gedeihen wird, wenn sie von den Gemeindemitgliedern in beiden Städten gut gepflegt wird. Die Stadt hatte früher eine Beziehung zu ihrer gleichnamigen Stadt Copertino in Italien. Mit wenig Aktivität ruht diese Beziehung jedoch seit Jahren.

Es ist zunächst nicht geplant, Stadtgelder für das Programm auszugeben. Das kommende Jahr wird dem Start des Programms gewidmet sein.

Mahesh Nihalani, Co-Präsident der Initiative, sagte dem Rat, dass das Bewusstsein der Gemeinde in Zukunft für das Programm erhöht werden wird. Die Partnerstadtgruppe wird beim kommenden Herbstfest, dem Diwali Festival of Lights und anderen Veranstaltungen präsent sein.

Andere Städtepartnerschaften in Kalifornien mit Indien sind Jaipur mit Fremont, Mumbai mit Los Angeles, Pune mit San Jose und Bengaluru mit San Francisco.

Mitglieder der Öffentlichkeit und der Initiative haben sich bei der Sitzung am 16. August nachdrücklich für die neue Beziehung ausgesprochen.

Ich denke, es wird ein wunderbarer kultureller Austausch und großartig sein, mehr von dem zu sehen, was hier und dort passiert, und die beiden Städte aus einem anderen Blickwinkel präsentieren zu können und mehr Kultur in unsere Stadt und etwas nach Bhubaneswar zu bringen, sagte Anjali Kausar , ein Mitglied des Kuratoriums des Cupertino Union School District.

Vorstandsmitglied Ben Liao sagte, dass viele der Schüler des Schulbezirks aus Indien kommen oder Eltern aus Indien haben. Eine stärkere Bindung zur Nation könnte sich für die Studenten als vorteilhaft erweisen, fügte er hinzu.

universelle Hollywood-Horrornächte 2021

Damit unsere Schüler effektiv lernen können, müssen unsere Lehrer mehr über den Hintergrund der Schüler erfahren, damit sie den Unterricht effizient vermitteln können. Das Erbe der Schüler wird ihr Lernen verbessern, nicht nur akademisch, sondern auch sozial, sagte Liao.

Die Ratsmitglieder lobten die Städtepartnerschaftsinitiative, die bereits rund 20 Mitglieder hat.

Diese Gruppe hat sich definitiv auf den Tisch gesetzt, sagte Stadtrat Orrin Mahoney. Jedes Mal, wenn es eine Hürde oder einen Schritt gab, haben sie alles übertroffen.


Tipp Der Redaktion