Ein Stück Geschichte und freundliches Geschwätz liegen in der Luft, während Salz- und Pfefferhaare in Daves Monta Vista Barbershop zu Boden fallen. Dies ist kein gewöhnlicher Friseursalon – das ist Monta Vista, wie es früher war.

Für viele bleibt Daves Monta Vista Barbershop einer dieser Orte, an denen die Einheimischen für einen schnellen Haarschnitt und ein kurzes Gespräch über die guten alten Zeiten von Cupertino und Silicon Valley kommen, bevor es Silicon Valley war. In einer Region, die für ständigen Wandel und große Unternehmen bekannt ist, die die neuesten und größten Innovationen hervorbringen, ist dieser Friseursalon in der Nähe des Postamts von Cupertino für viele Einwohner ein Rückblick auf die Art und Weise, wie Haarpflege und Haarpflege früher war.

Der Vorbesitzer des Ladens ist bei langjährigen Stammgästen einfach als Dave bekannt. Nach Jahrzehnten als Eigentümer zog er sich zurück und zog aus der Gegend, obwohl er monatlich erscheint, um sich von der aktuellen Managerin Hana Bui die Haare schneiden zu lassen. Der aktuelle Besitzer des Shops ist Dong Vo.



Monta Vista hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Längst vorbei ist der Lebensmittelladen, der einst in der Nähe war, und der Friseursalon ist viele Jahre älter als die angrenzende Post.

Während sich der Bereich geändert hat, hat sich der Haarschnitt nicht geändert. Die robuste Einfachheit im Service ist es, was Bui und andere sagten, bringt viele Männer für ihre routinemäßige Pflege zurück. Dies ist kein Foo-Foo-Salon.

nikki wynn vermögen

Die Trennlinie zwischen Männern und Frauen ist nicht mehr so ​​scharf. Männer gehen zu Stylisten und daran ist nichts auszusetzen, aber ich brauche nichts allzu Ausgefallenes, sagte Larry Burriesci, der seit mehr als 30 Jahren in Cupertino lebt. Ich habe nicht so viele Haare, aber sie können es für mich hübsch aussehen lassen.

Während die Waffen- und Munitionsmagazine durch Zeitschriften mit Airbrush-Covern von Prominenten mit leeren Augen ersetzt wurden, hat der Ort immer noch eine männliche Atmosphäre – selbst mit einer Frau an der Spitze.

wird der Wohnungsmarkt zusammenbrechen

Als Dave dort war, war es definitiv der Ort der Männerhöhle. Es sei irgendwie neu, dort eine Friseurin zu haben, sagte Burriesci. Von Fischen ist immer die Rede; es hat eine ganz eigene Kundschaft.

Bui gibt zu, dass sich das Geschäft im Laufe der Jahre verlangsamt hat. Weniger Senioren, die in der Vergangenheit das Geschäft besuchten, sind in der Gegend geblieben und es gibt nicht mehr so ​​viele Geschäfte im alten Monta Vista, was bedeutet, dass weniger Kunden zur Mittagszeit für einen Haarschnitt anhalten, bevor sie sich einen Snack im ebenso altmodischen Vivi's Restaurant gönnen .

Es wäre wirklich schade, wenn wir so einen Ort verlieren würden. Ich würde es hassen, wenn es verschwinden würde, sagte Burriesci.

Bui schätzt, dass 80 Prozent ihrer Kunden lokale Senioren sind. Viele kommen aus der Seniorengemeinde Forum in der Nähe des Rancho San Antonio Parks. Andere sind Einheimische, die die Gegend noch nie verlassen haben.

Dieser Ort ist seit über 50 Jahren hier, also bekommen wir viele Kunden, die sich wiederholen, sagte sie. Die meisten kommen aus der Nähe hierher und wollen das altmodische Barbershop-Feeling.

Dieses Gefühl der Nostalgie ist ein weiterer Reiz des Shops.

Dieser Ort erinnert mich an einen Ort, den ich als Kind in der Portal Avenue Ende der 1960er, Anfang der 1970er Jahre besucht habe, sagte ein Kunde, der sich nur als Mark identifizierte. Der einzige Unterschied besteht jetzt darin, dass du anstelle von alten weißen Männern, die dir die Haare schneiden, süße asiatische Frauen bekommst.

Der Shop ist ein Zentrum der Aktivität und des Geschwätzes, das hauptsächlich von seinen Kunden beliefert wird. Einige Gäste genießen den Barbershop, weil er einer der wenigen Bereiche von Cupertino ist, der sich anfühlt, als könnte er Teil einer Innenstadt sein.

Welche Art von Krebs hatte Steve Jobs?

Sie haben Los Gatos, Sie haben Saratoga, Sie haben diese Dörfer in der Innenstadt – das gibt es in Cupertino einfach nicht, sagte Jim Filice, ein Einwohner von Los Gatos, der in Cupertino in der Nähe des Ladens arbeitet.

Es bringt mich zurück in meine Kindheit, als der Friseur einen Elektrorasierer benutzte und die altmodische gerade Kante mit Rasierschaum benutzte. So sollte ein Friseur sein.

Aber es ist nicht alles schroffe Männerrede und retrospektive Konversation. Es gibt einige neue Features, die die ursprünglichen Barbiere nie eingebaut haben, wie Buis Kurzhalsmassage für ihre Kunden nach dem Haarschnitt.

Bui, der 1993 mit dem Haareschneiden begann, leitet den Laden seit etwa sechs Jahren. Als Witwe hat sie drei ihrer Kinder aufs College geschickt und ein weiteres Kind hat kürzlich die High School abgeschlossen.

Bui kennt alle ihre Kunden gut. Sie erkannte sofort das weiche weiße Haar des 31-jährigen Jerry Santoro, als er vor kurzem nach einer frühen Golfrunde auf der Blackberry Farm für einen schnellen Haarschnitt im Laden vorbeischaute. Er geht seit mehr als fünf Jahren nach Bui und tut dies auch nach dem Flirten mit einer Mainstream-Haarschnittkette.

Amazon kostenloser Feiertagsversand

Ich hätte mir einen besseren Haarschnitt geben können, sagte er über die Kette.

Er kehrt zu Bui zurück, weil er den gewünschten Haarschnitt auf die gleiche Weise bekommt, jedes Mal ohne viel Aufhebens.

Sie gibt einen tollen Haarschnitt und angenehme Gesellschaft. Einen guten Haarschnitt zu bekommen ist eine aussterbende Kunst, sagte er.

Dave's Monta Vista Barbershop, 21739 Stevens Creek Blvd., ist dienstags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. und samstags von 8.30 bis 17.00 Uhr Der Laden ist Sonntag und Montag geschlossen.

Niedrigste Lebenshaltungskosten Kalifornien


Tipp Der Redaktion