Es war die gefürchtete Ergebnisnacht der zweiten Woche des Dancing with the Stars dieser Saison, und es gab ein paar Überraschungen.

Aber es war keine Überraschung, welcher Promi die Show verließ – wenn Elisabetta Canalis mehr Russisch lernen möchte, muss sie eine Rosetta Stone-CD kaufen, da sie und der neue Profi Val Chmerkovskiy von den Wählern eliminiert wurden. Die Zuschauer kennen Elisabetta nur als italienische Schauspielerin, die mit George Clooney liiert war. Ohne große Fangemeinde wurde sie trotz eines dritten Platzes von 21 für ihren Quickstep mit Val am Montag von der Tanzfläche gebootet.

San Bernardino Feuerkarte

Sie dankte Val und sagte, dass es ein großartiges Abenteuer und eine großartige Erfahrung war. Ich wette, dass der Streit mit Val während der Proben nicht Teil dieser großartigen Erfahrung war.



Überraschenderweise waren Carson Kressley und Anna Trebunskaya die ersten Tänzer, die von den Zuschauern gerettet wurden, um in der dritten Woche zu tanzen, aber sie müssen wirklich arbeiten, um länger als eine weitere Woche zu bleiben.

Ricki Lake und Derek Hough wurden von der Jury gebeten, die Zugabe ihres Jive zu machen. Und zum Verdienst der Show stand Nancy Graces angebliche Garderobenstörung, die sie bestreitet, nicht im Mittelpunkt von Witzen und witzigen Beilagen. Ich glaube, es wurde nicht einmal erwähnt, und das war eine weitere Überraschung.

Der rohe rote Schein des Lichts, das auf die Paare mit den niedrigsten Punktzahlen scheint, waren David Arquette und Kym Johnson sowie Chaz Bono und Lacey Schwimmer in seinem Strahl. Aber beide Pro-Tänzer werden wirklich einen riesigen Job haben, um ihre Prominenten noch viel länger im Wettbewerb zu halten.

Blaue Weide antikes Geschirr

Es ist noch früh in der Saison und wer weiß, was Woche drei bringen wird.


Tipp Der Redaktion