BALTIMORE – Darius Riley zeigt die Konzentration eines Seiltänzers, als er seine Augen auf das linierte Papier vor sich richtet und seinen gelben Bleistift Nr. 2 bis zur Spitze festhält, um seine perfektsten geschweiften Buchstaben zu zeichnen.

Ich würde es lieber in gedruckter Form machen, weil es schneller ist, sagte Darius, ein Fünftklässler der Highlandtown Elementary School in der Nähe von Patterson Park, über seine Schreibschrift. Sogar sein Tippen wäre wahrscheinlich schneller, sagt er.

Darius ist möglicherweise die letzte Generation von Schülern, die in Kursivschrift unterrichtet werden, da die Staaten das Fach fallen lassen, um Zeit für die Beherrschung von Mathematik, Naturwissenschaften und anderen Fähigkeiten zu verwenden.



Kursive ist nicht in den sogenannten gemeinsamen Kernstandards enthalten, die ab nächstem Jahr in 46 Staaten Lehr- und Unterrichtspläne regeln werden, so dass es den Staaten freisteht, von einem seit Jahrhunderten unterrichteten Fach abzuweichen. Hawaii und Indiana haben es bereits fallen lassen.

Angesichts der in der Gesellschaft allgegenwärtigen Technologie und weniger Dokumenten, die eine kursive Signatur benötigen, sagen einige Pädagogen, dass es nicht nötig ist, Kinder mit den mühsamen und zeitaufwändigen Lektionen in Kursivschrift zu belästigen. Sie argumentieren, dass wir unsere Namen bald nicht mehr auf Rechtsdokumenten oder Kreditkartenbelegen unterschreiben müssen; ein Scan unserer Augäpfel oder ein Daumenabdruck können ausreichen, um uns zu identifizieren.

Aber es gibt mehr als nur die Notwendigkeit, die berücksichtigt werden sollte, sagen Historiker.

Kursives Schreiben ist in unserer Kultur eine Frage der Disziplin und des Trainings. Ist es für die Zukunft notwendig, unsere Kultur und unser Verständnis unserer Vergangenheit zu erhalten? Das glaube ich, sagte der Staatsarchivar von Maryland, Edward C. Papenfuse. Er glaubt, dass Kinder es nicht nur lernen sollten, um die Kommunikation mit der Vergangenheit aufrechtzuerhalten, sondern auch als Übung, um die kleine motorische Kontrolle aufrechtzuerhalten.

Und er ist der Erste, der zugibt: Als jemand mit sehr unordentlicher Handschrift und fast unleserlicher Schrift habe ich immer lieber getippt. Das Bildungsministerium des US-Bundesstaates Maryland wird weiterhin vorschlagen, dass in den Schulen Kursivschrift gelehrt wird. Mary Cary, stellvertretende Staatsinspektorin für den Unterricht, sagte, dass jeder Schulbezirk die Flexibilität hat, seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Die Schulen in Baltimore City überlassen es jedem Schulleiter, ob sie kursiv unterrichten möchten, ebenso wie Anne Arundel County. In den Grafschaften Baltimore und Howard müssen die Schüler in den Grundschulklassen immer noch Kursivschrift verwenden.

Jehova Zeuge Türklopfer

Aber Cary ist optimistisch, dass die Kursive in den Klassenzimmern bleiben wird. Ich denke, dass Kursivschrift gelehrt wird, weil Kursivschrift gelesen werden muss, sagte Cary.

Das Thema hat eine nationale Debatte ausgelöst und Pädagogen gegeneinander ausgespielt. Frank Chiki, Leiter der Elementarabteilung des National Council of Teachers of English, sagte, eines Tages sei es möglicherweise nicht notwendig, den Schülern das Drucken, Tippen und die Schreibschrift beizubringen. Vielleicht müssen wir unsere Namen in Zukunft nicht mehr unterschreiben, sagte er.

Er weist auf rückläufige Verkäufe von Hardcover-Büchern hin, da die Leute Lesematerial auf E-Readern und iPads kaufen. Besteht die Möglichkeit, dass das Schreiben verschwindet? Es ist ein bisschen wie das physische Buch, sagte er: Seine Nutzungsdauer könnte abnehmen.

Bereits jetzt ist der Bedarf an lesbarer Schrift und Unterschriften zurückgegangen. Apotheker, die sich jahrelang darum gekümmert haben, dass die Handschrift vieler Ärzte auf Rezepten unmöglich zu lesen ist, sehen handgeschriebene Rezepte nicht mehr viel, sagte Brian Schumer, Apotheker bei Tuxedo Pharmacy in Greenspring Station.

Alles wird elektronisch. Verschreibungen werden in einen PalmPilot eingegeben und dann an eine Apotheke weitergeleitet, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Fehlern geringer ist, sagte Schumer. Selbst die Gerichte bestehen weniger auf kursiven Unterschriften.

Joel Sher, ein Anwalt für Insolvenzrecht in Baltimore, sagte, dass er seinen Namen nicht mehr unterschreiben muss, wenn er Papiere beim Bundesgericht einreicht, da dies alles elektronisch erfolgt. Einige staatliche Gerichte verlangen noch Unterschriften, sagte er, aber sie werden bald auch auf elektronische Einreichungen umsteigen.

Aber er sagte, ich brauche immer noch Kunden, um rechtliche Dokumente zu unterzeichnen, einschließlich Verträgen und einigen Briefen. Zählen Sie mich zu den Altmodischen, die denken, Sie sollten eine Fremdsprache lernen, Sie sollten Schreibschrift lernen und Sie sollten schreiben lernen.

Cary vom staatlichen Bildungsministerium würde dem zustimmen. Sie sagte, dass die Schüler nach den neuen gemeinsamen Kernstandards möglicherweise nicht verpflichtet seien, Kursivschrift zu lernen, aber sie müssten die Originalquelldokumente lesen und darüber schreiben. Wenn sie den Brief aus einem Gefängnis in Birmingham von Rev. Martin Luther King Jr. in der ursprünglichen handschriftlichen Form lesen sollen, müssen sie in der Lage sein, Kursivschrift zu lesen, bemerkte sie.

Jurywebexcuse @ contra costa.courts.ca.gov

Historische Dokumente sind nicht nur für Wissenschaftler, die kursiv lesen können, leichter zugänglich, sondern es gibt auch eine wichtige Lektion in der Disziplin, die erforderlich ist, um einen schönen handgeschriebenen Brief oder ein Dokument zu erstellen, sagten Historiker.

Alexandra Deutsch, Chefkuratorin der Maryland Historical Society, sagte, dass die Handschrift einer Person in den vergangenen Jahrhunderten als Spiegelbild ihrer Person und ihrer Selbstdarstellung angesehen wurde.

George Washington pflegte eine besondere Handschrift. Es ist eine sehr angesehene Signatur. Das sei Teil seiner Identität geworden, sagte sie. Und gute Schreibkunst wurde immer als Zeichen für gute Bildung und als Zeichen für Selbstdisziplin angesehen. Architekten, sagte sie, haben immer noch einen unverwechselbaren Schreibstil, und Wissenschaftler müssen klar und präzise schreiben, wenn sie in Laboren arbeiten.

Es wäre ein tragischer Verlust, keine Schrift zu lehren, sagte sie.

wie man bemalte fenster ablöst

Aber bleibt im Schulalltag noch Zeit dafür?

(Sonja B. Santelises, Chief Academic Officer der Schulen in Baltimore City, sagte, dass die Schulen die Flexibilität haben, einen Weg zu finden, Kursivschrift zu unterrichten, ohne die Zeit für unsere Schwerpunktbereiche zu untergraben.

Wir gehen nicht ganz weg und sagen, ignoriere es, sagte sie.

Stattdessen, sagte sie, konzentriert sich die Stadt auf das Handwerk, Ideen in vielen Arten des Schreibens auszudrücken. Ihre Fähigkeit, in schriftlicher Form zu kommunizieren, ist ein Hauptindikator für eine sachkundige Person in der westlichen Gesellschaft, sagte sie.

Andrea M. Kane, stellvertretende Superintendentin von Anne Arundel für Lehrplan und Unterricht, sagte, die Grafschaft verlange keine Kursivschrift, obwohl einige Schuldirektoren sich möglicherweise dennoch dafür entscheiden, sie zu unterrichten. Sie sagte, dass sich das System nicht so sehr darauf konzentriert, ob die Schüler kursiv drucken oder schreiben können, sondern darauf, ob sie über ein bestimmtes Thema schreiben können.

Während die Leute möglicherweise immer ihren Namen unterschreiben müssen, sei es möglicherweise nicht wichtig, ob sie dies in Kursivschrift oder in gedruckter Form tun können. Manchmal können wir keine Unterschrift erstellen, ob sie nun kursiv ist oder nicht, sagte sie.

Die Forschung zur Bedeutung der Kursivschrift ist gemischt. Da nicht alle Schüler Zugang zu Computern in der Schule haben, arbeiten die Kinder dort meist handschriftlich, so Steve Graham, Pädagogikprofessor an der Vanderbilt University. Studien zeigen, dass die Lesbarkeit einen Unterschied macht. Wenn Forscher studentische Arbeiten sowohl in maschinenschriftlicher als auch in schriftlicher Form benoten ließen, beeinflusste die Lesbarkeit der Arbeit die Note.

Wenn Ihre Handschrift nicht lesbar ist, zahlen Sie einen Preis, sagte Graham.

Aber ob die Handschrift gedruckt oder kursiv geschrieben ist, kann keine Rolle spielen, sagte er. Müssen wir zwei verschiedene Arten von Skripten unterrichten? An einem Tag, an dem der Lehrplan sehr voll ist, können Sie sehen, warum die Leute fragen, ob wir beides unterrichten müssen, sagte Graham.

Als er untersuchte, was später in ihrer Schullaufbahn mit der Handschrift von Schülern geschah, stellte er fest, dass die Schüler, die Schreib- und Druckschrift vermischten, im Allgemeinen schneller waren als diejenigen, die sich an die eine oder andere Form hielten.

Im ganzen Land, sagte er, unterrichten die meisten Lehrer noch in der dritten Klasse Kursiv.

Andere glauben jedoch, dass die neuen nationalen gemeinsamen Kernstandards – die einen größeren Schwerpunkt auf das Erlernen verschiedener Formen des Schreibens wie Forschungsarbeiten, überzeugendes Schreiben und kreatives Schreiben legen – Lehrer dazu zwingen werden, harte Entscheidungen darüber zu treffen, was geopfert werden soll. Solange die Schüler in der Lage sind, in irgendeiner Form zu schreiben, sei es in Schreib- oder Druckschrift, wird es ihnen gut gehen, glauben die Forscher.

Der gemeinsame Kern wird einige sehr schwierige Entscheidungen darüber erzwingen, wie viel Zeit für das Lehren des Handschreibens aufgewendet werden soll, sagte Graham. Sie können darauf wetten, dass die Leute auf Effizienz achten werden.

am längsten laufende Glühbirne

Chiki vom National Council of Teachers of English sagte: Solange sie ihre Gedanken zu Papier bringen, solange sie eine Stimme in ihrem Schreiben haben, solange sie die Grammatik (korrekt) haben, spielt es keine Rolle.

Im Alter von 10 Jahren macht es Darius Riley nichts aus, Kursivschrift zu lernen. Und das Mädchen gegenüber ihm mit nahezu perfekter Schreibkunst, Katherine Castillo, mag Kursivschrift, weil es eine andere Art zu schreiben ist.

Ihre Lehrerin schreibt fast ausschließlich in Schreibschrift und Nancy Fagan, die Rektorin der Highlandtown Elementary and Middle School No. 215, ist immer noch im Lager, das glaubt, dass es gelehrt werden sollte.

Sie müssen wissen, wie es geht, und sie müssen es lesen können, sagte sie fest.


Tipp Der Redaktion