Disneyland wird ein durch die COVID-19-Staatsrichtlinien verhängtes Verbot für Besucher aus anderen Bundesstaaten aufheben und die Vorausbuchungsanforderungen bis Ende September verlängern, da der Themenpark Anaheim nach einer 13-monatigen Schließung des Coronavirus schrittweise wiedereröffnet wird.

Besucher aus anderen Bundesstaaten können Disneyland und Disney California Adventure ab dem 15. Juni besuchen, wenn Kalifornien die Mandate in Gov. Gavin Newsoms Blueprint for a Safer Economy beendet.

Wir werden wieder Reisende von außerhalb des Bundesstaates Kalifornien in unseren Themenparks begrüßen können, sagten Beamte von Disneyland in einer Erklärung. Der Bundesstaat Kalifornien empfiehlt dringend, dass alle Gäste vor dem Betreten der Themenparks vollständig geimpft sind oder einen negativen COVID-19-Test erhalten. Darüber hinaus müssen alle Gäste während ihres Besuchs im Disneyland Resort eine zugelassene Gesichtsbedeckung tragen.



Die kalifornischen Freizeitparks durften nach mehr als einem Jahr Schließung des Coronavirus am 1. Die Parks durften ab Ende April gemäß überarbeiteten staatlichen Richtlinien vollständig geimpfte Besucher aus dem Ausland zulassen – aber Disneyland hatte die Tore für Interstate-Reisende bisher nicht geöffnet.

Bis zum 15. Juni sind Disneyland-Besucher weiterhin auf Einwohner Kaliforniens beschränkt, die in Gruppen von nicht mehr als drei Haushalten besuchen.

Disneyland wird auch das Buchungsfenster für die Vorabreservierung des Themenparks von 60 auf 120 Tage verlängern – und die Verfügbarkeit von Ende Juli bis Ende September erhöhen. Der Umzug bedeutet, dass Disneyland den ganzen Sommer über und wahrscheinlich bis in den Herbst im Voraus reserviert werden muss.

In Verbindung stehende Artikel

Für den Besuch von Disneyland und DCA sind Reservierungen erforderlich, da beide Parks am 30. April mit begrenzter Kapazität wiedereröffnet wurden.

Die Disneyland-Website wurde kürzlich aktualisiert, um separate Ticketverkaufs- und Vorverkaufsprozesse in einem System zu kombinieren. Bisher war der Ticketkauf und die Reservierung ein zweistufiger Prozess.


Tipp Der Redaktion