Ellen DeGeneres hat ihre Liebe zum veganen Lebensstil genommen und daraus eine neue Website namens Going Vegan with Ellen gemacht. Das Portal, ein Ableger ihres Beamten Ellen.com Website, ist eine Einführung in eine rein pflanzliche Ernährung und wie man aufhört, tierische Produkte zu essen.

Wissenschaftliche Studien, die von der American Dietetic Association unterstützt werden, haben bestätigt, dass vegane und vegetarische Ernährung mit einem niedrigeren Cholesterinspiegel, einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen, einem niedrigeren Blutdruck, einem geringeren Risiko für Bluthochdruck und Typ-2-Diabetes, einem geringeren Körperfettanteil und einer niedrigeren Gesamtkrebsrate verbunden sind. die Site angibt. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass eine vegane Ernährung Diabetes, Herzkrankheiten und sogar Krebs umkehren kann.

DeGeneres, 53, wurde Ende 2008 vegan, nachdem er Bücher wie Diet for a New America gelesen und die Dokumentationen Earthlings und Meet Your Meat gesehen hatte.



Trotz dieser Reichweite finden einige in der veganen Community Ellens Engagement aufgrund ihrer Beziehung zu Cover Girl – einer der größten US-Marken, die Tierversuche an ihren Produkten durchführt – etwas unausgegoren. Ich liebe Ellen, aber man kann nicht für ein Unternehmen wie Cover Girl werben und für eine vegane Seite werben … man verliert jegliche Glaubwürdigkeit, schrieb ein Kommentator auf der VegNews-Seite.

Sie hätte vielleicht einen Vertrag mit ihnen unterschrieben, bevor sie von ihren Praktiken erfahren hatte, schrieb ein anderer, um den Star zu verteidigen. Oder vielleicht versucht sie, die Dinge von innen zu ändern. Wenn sie Cover Girl repräsentiert und dieses Einkommen verwendet, um Veganismus zu unterstützen, dann hat sie mehr Macht. Sie tut mehr für Veganismus als irgendjemand hier, der sich beschwert.


Tipp Der Redaktion