ARLINGTON, Texas – Im Clubhaus der A war Donnerstagabend alles ruhig, aber nicht wegen einer 0:6-Niederlage gegen die Texas Rangers.

Die Spieler waren sichtlich erschüttert, nachdem ein Fan, der auf der linken Tribüne saß, an den Verletzungen starb, die er sich bei einem 20-Fuß-Sturz während des zweiten Innings im Rangers Ballpark zugezogen hatte.

Der Fan wurde später von mehreren Nachrichtenquellen als Brownwood, Texas, Feuerwehrmann Shannon Stone identifiziert.



Mehrere Helfer von A befanden sich im Bullpen der Besucher in der linken Mitte, nicht weit vom Ort des Vorfalls.

Conor Jackson von Oakland säumte einen Foul Ball in die linke Feldecke, der ins faire Territorium abprallte. Rangers-Linksfeldspieler Josh Hamilton holte den Ball zurück und warf ihn einem männlichen Fan zu, der in der ersten Reihe hinter der außerhalb der Stadt in die linke Feldwand eingebauten Anzeigetafel saß.

Der Mann stürzte nach vorne, und als er den Ball mit bloßen Händen auffing, stürzte er über ein Geländer und fiel kopfüber auf den Beton darunter.

Der Bereich, in dem der Mann fiel, befand sich hinter der 4 Meter hohen Anzeigetafel und war vom Feld aus nicht zu sehen.

Taco Bell in Kalifornien

Der Helfer von Shaken A, Brad Ziegler, der nach dem Spiel von seinen Familienmitgliedern vor dem Clubhaus getröstet wurde, sagte, der Mann sei bei Bewusstsein gewesen, als er aus dem Stadion gebracht wurde.

Es waren ich und (Craig) Breslow und (Joey) Devine, sagte Ziegler, während er an seinem Spind stand, seine Augen immer noch blutunterlaufen. Sie hatten ihn auf einer Trage und trugen ihn hinaus. Er sagte Dinge wie: „Bitte sehen Sie nach meinem Sohn.“ Sie hatten seine Arme geschient. Sie gehen nur davon aus, dass er (wird in Ordnung) war – er war bei Bewusstsein und sprach. Herauszufinden, dass er es nicht ist, ist schwer.

Es gab keine Unterbrechung im Spielgeschehen, obwohl Texas-Fänger Mike Napoli kurz in Richtung linkes Feld deutete, als offensichtlich war, dass etwas passiert war.

Der Mann hatte seinen Sohn, einen kleinen Jungen, neben sich sitzen.

Ronnie Hargis, der neben Stone saß, sagte: Er ging direkt nach unten. Ich versuchte ihn zu packen, aber ich konnte nicht. Ich habe versucht, ihn ein wenig zu bremsen.

A-Manager Bob Melvin sagte, die tragischen Nachrichten begannen im Verlauf des Spiels durch den Unterstand zu kursieren.

Wenn du denkst, dass du einen schlechten Tag hattest, relativiert so etwas die Dinge, sagte Melvin. Es ist verheerend. Unsere Gedanken und Gebete sind bei der Familie.

Die Tragödie ereignete sich ein Jahr und einen Tag später stürzte ein anderer Mann vom zweiten Deck des Rangers Ballpark über ein Geländer. Dieser Mann erlitt einen Schädelbruch. Er war auch Feuerwehrmann.

15-jähriger Pornostar

Rangers-Präsident Nolan Ryan, der beim Spiel mit dem ehemaligen Präsidenten George W. Bush und seiner Frau Laura zusammensaß, gab eine Erklärung ab, in der er sein Beileid aussprach.

Diese Nachricht überschattet eine weitere schlechte Nacht von A's Hittern, als der texanische Linkshänder Derek Holland einen Four-Hitter für seinen dritten Karriere-Shutout warf.

Die A's, die in ihren letzten 15 Spielen durchschnittlich 2,13 Runs gemacht haben, haben bis zum neunten keinen Runner über die erste Base hinausgeschoben.

Oakland hofft, diese Vier-Spiele-Serie nutzen zu können, um Boden auf dem ersten Platz von Texas gutzumachen, aber die A's sind jetzt neun Spiele zurück auf dem Saisonhoch.

A's Startkrug Rich Harden war nicht scharf, dauerte nur fünf Innings und gab fünf Läufe bei acht Treffern auf.

Es war das erste Spiel seit einiger Zeit, in dem es sich einfach nicht so anfühlte, als wären wir dabei, sagte Melvin.

Der linke Feldspieler Josh Willingham wurde vom D.L. früher am Tag und batted clean up. Hideki Matsui rutschte auf Platz 3 ab. Coco Crisp wurde Zweiter hinter Jemile Weeks, da Melvin sagte, er mag die Geschwindigkeit, die sie bieten.

Die Rangers hackten Harden weg und erzielten in allen außer dem zweiten Inning gegen ihn. Ian Kinsler brachte die Dinge sofort in Gang, führte mit einem Doppel vom Ende des ersten und erzielte bei Hamiltons Grounder zu kurz.

Hamilton erzielte vier RBIs, obwohl er bei vier Plattenauftritten nur einen Treffer erzielte. Er vereinzelte einen Run Home im dritten und fügte zwei Opferfliegen hinzu. Michael Young traf im fünften Solo einen Homer.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.


Tipp Der Redaktion