NEW YORK – (AP) Flock, ein Webbrowser, der sowohl für den Informationsaustausch als auch für das Surfen konzipiert wurde, wird nach dem Aufkauf des Entwicklerteams von . eingestellt Zynga , dem Hersteller von FarmVille und anderen Online-Spielen.

Eine Mitteilung auf der Flock-Website besagt, dass der Support für den Browser am 26. April endet. Er steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Die Website warnt davor, dass Benutzer zu einem anderen Browser wechseln sollten, da keine Sicherheitsupdates mehr veröffentlicht werden.

Zynga kaufte im Januar das Flock-Team, aber nicht den Browser selbst oder die Flock-Website.



Die erste öffentliche Beta-Version von Flock wurde 2006 veröffentlicht. Sie basierte ursprünglich auf der Technologie hinter Firefox und fügte Funktionen hinzu, die das Bloggen und Teilen von Lesezeichen und Fotos erleichtern. Spätere Versionen basierten auf Googles ( GOOG ) Chrome und zusätzliche Integration mit Facebook und andere soziale Netzwerke.

Letztes Jahr wurde ein weiterer sozialer Browser namens RockMelt eingeführt. Dahinter steht Marc Andreessen , dem Schöpfer des ersten kommerziellen Webbrowsers Netscape.


Tipp Der Redaktion