Mario Lopez schwitzt. Und hecheln. Und, wenn man genau hinschaut, eine Grimasse.

Während er in der Ecke eines Boxrings auf die Glocke wartet, die die nächste Runde ankündigt, schaukelt der Extra-Host nervös in einer locker sitzenden Hose, die seine kurzen Beine noch komprimierter erscheinen lässt. Das Crest-kommerzielle Lächeln, das er aufblitzt, während er ein Promi-Palaver zum Nutzen eines syndizierten Fernsehpublikums verteilt, fehlt. Tatsächlich ist Lopez 'Mund fast geschlossen, das einzige, was durch seine leicht gespitzten Lippen sichtbar ist, ist ein blutbefleckter Mundschutz.

Die Lichter leuchten grell, wie beim Extra-Set im Grove in Los Angeles. Aber diesmal gibt es keine kaschierten Gäste zum Scherzen, keine kreischenden Fans, für die man Autogramme geben kann, keine Armee von Assistenten, die zu einem seiner Lieblingsgerichte rennen, eine kalorienbewusste Mischung aus Sashimi und Avocado. Es gibt nur einen anderen Mann im Ring, und er sieht nicht glücklich aus.



Eindruck hinterlassen

Jimmy Lange, ein professioneller Mittelgewichtler, steht Lopez schräg gegenüber, springt sicher von einer Seite zur anderen und lockert seine Nackenmuskulatur, wie es Profiboxer tun. Lange hat 35 seiner 40 Profikämpfe gewonnen, davon mehr als zwei Drittel durch KO. Er scheint nicht zu wissen, wer Lopez ist. Es scheint ihm egal zu sein.

olympischer fernsehplan zum ausdrucken

Dies ist ein Wohltätigkeitskampf in einem provisorischen Ring im Beverly Hilton Ballsaal. Für Lopez könnte es jedoch genauso gut eine Meisterschaftskarte beim MGM Grand sein. Rund um den Ring sitzen Leute, die er unbedingt beeindrucken möchte – bekannte Box-Promoter, Trainer und sogar ehemalige Kämpfer, Leute wie Jake LaMotta, Ray Boom Boom Mancini und Micky Ward, der Weltergewicht, der kürzlich durch Mark Wahlberg im Film The Fighter berühmt wurde . Die Einstellung lindert auch nicht die Schmerzen von Langes Heuernten.

Die Glocke klingelt. Lopez stürmt auf und bekommt ein paar Stöße auf Langes Torso. Der Profi-Kämpfer toleriert sie für einen Moment und dann, in der Art, wie Harrison Ford in Raiders of the Lost Ark seine Pistole auf den Schwertkämpfer zieht, endet er mit einem strafenden rechten Haken. Sein Schlag landet direkt zwischen Lopez' Wange und Kiefer. Der Nacken des Schauspielers schnappt zurück wie ein federbelastetes Spielzeug.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie sich ein hübscher Hollywood-Junge amüsieren kann. Mit Profikämpfern in den Ring zu steigen, um sich als Boxer neu zu erfinden, wie es Lopez tut, scheint vielleicht am wenigsten angenehm zu sein.

Dieses Gesicht schlagen?

So ziemlich seit er zum ersten Mal die Herzen von Teenager-Mädchen mit AC Slater höher schlagen ließ – dem grellgekleideten Armee-Göre des Camp-Hits Saved by the Bell aus den frühen 90ern – war Mario Lopez ambivalent in Bezug auf seinen Ruhm. Er wusste, dass er ein stark weibliches Publikum anzog, Fans, die sein harmloses Aussehen und seinen kitschigen Charme schätzten. Das war nicht ganz schlimm. Es war ein Hollywood-Essensticket, und es machte es viel einfacher, eine Freundin zu finden.

Aber das Teenybopper-Image, dachte er, passte weder zu seinen Wurzeln in der Arbeiterklasse noch zu seinem Wrestling-Hintergrund in der High School. Und es passte nicht zu dem ernsthaften Schauspieler, von dem er glaubte, dass er er sein könnte.

Ich bin nicht dumm. Ich wusste, dass mein Publikum hauptsächlich Frauen sind, sagte Lopez einige Wochen nach dem Lange-Kampf. Aber ich wollte, dass die Leute eine andere Seite von mir sehen. Ich wollte, dass Männer eine andere Seite von mir sehen.

Nachdem Saved und sein unglückseliges Spin-off Saved by the Bell: The College Years zu Ende gegangen waren, begab sich Lopez auf eine Art Karriere-Odyssee. Er spielte in einem Horrorfilm mit dem Titel A Crack in the Floor mit. Er hat einen Bogen mit mehreren Episoden zu Nip/Tuck gemacht, dem dunklen Drama von FX.

christy smith vs mike garcia

Er übernahm sogar die Hauptrolle in einer Fernsehbiopic über den schwulen Olympia-Taucher Greg Louganis; er dachte, es würde ihm keine Emmys einbringen, aber er hoffte, dass Amerika ihn endlich ernst nehmen würde.

Es hat nicht funktioniert. Amerika bevorzugte den lächelnden Mario Lopez mit den Grübchen.

Seacrest des armen Mannes

So entwickelte Lopez ein weiteres Profil: als Anbieter von Low-Budget-Sachbüchern. Er kann auf eine leere Art angenehm wirken, eine Art Ryan Seacrest eines armen Mannes, und dieser Reiz hat ihm eine sehr profitable Nische gesichert.

Schalten Sie den Fernseher an den meisten Wochentagen ein und Sie müssen nicht lange warten, um Lopez irgendwo zu sehen – bei Extra, in MTV-Shows wie America’s Best Dance Crew oder MTV’s Top Pop Group. Wechseln Sie zum Latino-orientierten Si-TV und da ist er wieder und moderiert eine Dating-Sendung. In dieser Saison wird er eine Promi-Reality-Show auf The CW namens H8R moderieren, in der es um Boulevard-Persönlichkeiten geht, die sich ihren Feinden stellen.

Es gibt kaum einen Schönheitswettbewerb, den er nicht geleitet hat – Miss America, Miss Universe, Miss Teen USA. Und natürlich Dancing With the Stars, bei dem er und seine Partnerin Karina Smirnoff 2006 im Eiltempo bis ins Finale vordrangen.

Aber Lopez glaubt, dass er einfach in die Hosting-Jobs und die Tanzwettbewerbe reingefallen ist, wie jemand, der mit Zahlen gut ist, einen Buchhalter enden könnte. Er hat eine andere Leidenschaft, die über jeden Hollywood-Job hinausgeht: Boxen.

Lopez ist ein leidenschaftlicher Boxfan, der Oscar De La Hoya einen engen Freund nennt und gelegentlich TV-Kommentare für den Profikampf macht. Lopez hat mehrere Jahre lang Boxtraining gemacht. Aber er hatte vor kurzem begonnen, sein Spiel zu verbessern und sich an echten Kämpfen zu versuchen. Letztes Jahr hatte ein langjähriger Kumpel namens Bert Marcus eine Idee: Lopez sollte die Leute in einem kämpferischen Licht sehen lassen.

wie man eine Palme schneidet

Marcus, 29, ist ein aufstrebender Dokumentarfilmer – er produzierte einen Film namens Teenage Paparazzo unter der Regie des Schauspielers Adrian Grenier über die Beziehung zwischen Prominenten und Fotografen – und ein Motor-Mund-Showman, der aus der Boxwelt kommen könnte. Sogar sein Name scheint richtig zu sein.

Folgendes habe ich zu Mario gesagt. Ich sagte: ‚Du musst einen Dokumentarfilm machen. Du musst den Leuten eine andere Seite von dir zeigen“, sagte Marcus. Ich meine, Mario ist ein charmanter Kerl, aber er ist auch ein mutiger Kerl. Viele dieser Leute spielen Promi-Golfturniere. Er tut nichts davon.

Der Schauspieler zögerte zunächst. Boxen ist eines der wenigen Dinge, die ich alleine mache, erinnerte er sich. Ich gehe allein in die Kirche und ich gehe allein ins Box-Fitnessstudio. Und obwohl Lopez es sehr gewohnt war, vor der Kamera zu stehen, war er es nicht gewohnt, schwitzend und ohne Lächeln vor einem zu stehen.

Aber er musste zugeben, dass die Idee ihren Reiz hatte. Lopez hatte bereits als Familienvater versucht, sich mit dem Publikum neu zu erfinden, und hatte sich mit Freundin Courtney Mazza für eine VH1-Reality-Show über ihre bevorstehende Elternschaft angemeldet. Aber er wusste, dass diese Bemühungen selten das Ansehen einer Berühmtheit verbesserten. In der Tat, als die Show Saved by the Baby endlich ausgestrahlt wurde, kam Lopez so hässlich heraus, dass es Gawker dazu veranlasste, zu schnarchen. Sicher, Mario Lopez hat jetzt eine Show namens 'Saved by the Baby', aber wer rettet das Baby vor Mario Lopez?

Eine bessere Realität

Eine Box-Dokumentation, argumentierte Marcus, könnte Lopez' öffentliches Image aufpolieren. Und wenn der Extra-Host eines verstand, dann war es die Bedeutung, das öffentliche Image zu verbessern. Lopez stimmte schließlich zu und er und Marcus begannen, die Boxwelt zu bereisen.

Marcus befindet sich jetzt in der Endphase des Schnitts seines Films und steht kurz vor einem Vertriebsvertrag für eine kommerzielle Veröffentlichung.

Etwa sechs Wochen nach dem Lange-Kampf (Juroren erklärten ihn unentschieden) sitzt der Schauspieler in seinem Wohnwagen auf dem Extra-Gelände. Es ist ein luxuriöser Raum mit rustikalem Holz, einer schwarzen Ledercouch und einer eleganten Küche mit hochwertigen Spirituosenflaschen. Boxhandschuhe, Zeitschriftencover und Kreuze zieren die Wände. Boxen und Religion sind allgegenwärtig, sogar im Badezimmer, das mehr Wandausstattung bietet.

Bisher hat Lopez sechs Kämpfe bestritten und alle gewonnen. Er gibt zu, dass es sich um Amateurkämpfe handelt. Aber hier ist die Sache, sagte er. Diese Jungs geben mir ihr Bestes. Denn wer will schon von einem Hollywood-Kid geschlagen werden?

Das ganze Unternehmen, sagte er, sei Charakterbildung gewesen. Es hat meinem Selbstvertrauen geholfen, sagte er und fügt dann in einem Moment der Selbsterkenntnis hinzu: Nicht, dass es mir daran gefehlt hätte.

ist surfen eine olympische sportart

Tipp Der Redaktion