SANTA CRUZ – Good Earth Tea, das Unternehmen, das 1972 in Santa Cruz als Fmali Herb begann und 2005 an den Teehersteller Tetley verkauft wurde, stellte laut Werksleiter Terry Moran im vergangenen Monat die Produktion ein und machte 47 Mitarbeiter arbeitslos.

Vor fünf Jahren beschäftigte Good Earth Tea 60 Mitarbeiter, wobei der damalige Präsident Jeffrey Freeman plante, weitere einzustellen.

Freeman ist nicht mehr da. Im vergangenen Jahr wurde er Präsident und CEO von Borges USA-Star Fine Foods in Fresno.



Es sei bedauerlich, dass das Werk geschlossen wird, sagte Moran, der dort seit sieben Monaten arbeitet und den Betrieb einstellt. Tetley sorgte für eine gute Abfindung. Sie behandelten die Mitarbeiter sehr gut.

Er sagte, die Mitarbeiter seien letztes Jahr über die bevorstehende Änderung informiert worden.

Die Produktion werde in ein Werk in New Jersey verlegt, fügte er hinzu.

Laut Moran bleibt nur ein Mitarbeiter aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Tetley, der sagte, andere seien nicht daran interessiert, nach New Jersey zu ziehen. Moran wird sich nach der Schließung des Werkes selbst einen neuen Job suchen.

Ben Zaricor und Louise Veninga, die Fmali Herb gegründet haben und immer noch in Santa Cruz leben, besitzen das Anwesen. Sie waren für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Badesalz Online Headshop

Der senffarbene Komplex befindet sich direkt hinter dem Mission Street Safeway auf einem 2,13 Hektar großen Gelände in der Nähe der Bahngleise. Es gibt 9.500 Quadratmeter Büros, 34.500 Quadratmeter Lagerfläche und 56 Parkplätze.

Es könnte sich um mehrere Mieter oder einen einzelnen Mieter handeln, sagte Carl Blanke, ein gewerblicher Immobilienmakler in Capitola, der mit der Immobilie vertraut ist, den Eigentümer jedoch nicht vertritt.

Santa Cruz hat in den letzten 15 Jahren durch die Schließung von Produktionsstätten von Wrigley, Texas Instruments, Lipton und Johnson Diversey Hunderte von Arbeitsplätzen verloren.


Tipp Der Redaktion