Wenn Sommergärten ihren saisonalen Niedergang beginnen, geraten die Gärtner in ihren saisonalen Zustand der Verleugnung.

Sie lehnen es ab, einen langen kalten Winter ohne frische Kräuter für all diese herzhaften Eintöpfe und Aufläufe zu akzeptieren.

So viele werden es versuchen, Kräuter anzubauen, aber es gibt Diskussionen darüber, ob man drinnen anbauen sollte, wo das Licht begrenzt ist, oder draußen, mit der Gefahr der Winterkälte. Warum also nicht Ihre Wetten absichern und beides tun?



Wir sehen deine Katze nicht

Pamela Mason von der Cole Canyon Farm in Aromas in Monterey County empfiehlt, im Herbst mehrjährige Kräuter in den Garten zu pflanzen und frostempfindlichere Pflanzen in Töpfen in der Nähe des Hauses zu pflanzen, wo sie besser vor Kälte geschützt sind.

Kräuter verblassen einfach im Haus, und das schwache Licht der Winterzeit ist besonders hart für sie, sagt Mason.

Tammi Hartung, die zusammen mit dem Bay Area-Fotografen Saxon Holt gerade Homegrown Herbs: A Complete Guide to Growing, Using and Enjoying More Than 100 Herbs (Storey Publishing, 19,95 USD) veröffentlicht hat, sagt, dass Indoor-Kräuter gut wachsen können, wenn Sie auf drei achten einfache Regeln.

Insider-Tipps

Wenn Sie drinnen pflanzen, gibt es laut Hartung drei Schlüssel zum Erfolg – ​​helles Licht, monatlicher Dünger und regelmäßiges Kneifen.

  • Die meisten Kräuter brauchen sechs Stunden Sonnenlicht am Tag, und nur wenige von uns, sagt Hartung, haben ein Fenster, das so viel Sonne bekommt. Das nächstbeste ist also, die Kräuter in das hellste Licht zu stellen, das Sie haben.

  • Füttere sie einmal im Monat mit organischem Dünger. Sie rät, sich von Düngemitteln auf Fischbasis fernzuhalten, nur weil sie ein bisschen stinken.

  • Der ideale Indoor-Kräutergarten hat volle, buschige Pflanzen. Um sie so zu bekommen, müssen Sie sie jedoch zurückdrücken, damit sie nicht spindeldürr werden. Die regelmäßige Verwendung der Kräuter sollte sie in Schach halten, aber wenn Sie Hilfe benötigen, um zu wissen, wo Sie kneifen müssen, sagt Hartung, suchen Sie nach einem Knoten am Stiel, an dem Sie ein Paar Blätter finden sollten, die auftauchen. Kneifen Sie direkt über dem Knoten zusammen.

    Was man drinnen pflanzen sollte: Kugel, Zimt und Thai-Basilikum, Oregano, Thymian, alle Minzen, Zitronenmelisse, Zitronengras, Schnittlauch, Knoblauch-Schnittlauch, Majoran, Ananas-Salbei.

    Chance von außen

    Aufgrund unserer milderen Winter können einige Kräuter, die es an der Ostküste nie schaffen würden, hier gut gedeihen.

    Wir ermutigen die Menschen, im Herbst mehrjährige Kräuter in den Garten zu pflanzen, sagt Mason. Viele von ihnen behalten das Laub und den Geschmack über den Winter und können das ganze Jahr über geerntet werden.

  • Wenn Sie im Freien in Töpfen pflanzen, halten Sie sie in der Nähe der Küchentür, damit die Kräuter griffbereit sind und sie auch vor kalten Nächten geschützt sind.

  • Wenn Sie die Töpfe auf Blöcke stellen, können Sie verhindern, dass sie bei Winterregen durchnässt werden.

  • Einige Kräuter, sagt Mason, lassen sich bei kühlerem Wetter sogar leichter anbauen.

    Petersilie, wenn sie gut etabliert ist, kann den ganzen Winter über eine lebendige Pflanze bleiben, sagt Mason, und Rucola und Koriander sind fast einfacher, weil sie bei kälterem Wetter langsamer werden. Kerbel, auch französische Petersilie genannt, gedeiht bei kühl-kaltem Wetter.

    Was man draußen pflanzen sollte: Rosmarin, Lavendel, Thymian, Oregano, süßer Majoran, Winterbohnenkraut, Knoblauch-Schnittlauch, die meisten Salbei, Rucola, Koriander und Kerbel.

    Wachsendes Know-how

    Kräuter können in jede Art von Behälter gepflanzt werden, aber bedenken Sie die Größe der Pflanze und den Platz, den Sie drinnen haben. Einige Fensterbänke sind zu klein, um einen großen Topf unterzubringen.

  • Versuchen Sie, Kräuter zu gruppieren, um einen nützlichen Kräutergarten zu schaffen, der auch attraktiv ist und zu Ihrem Dekor beiträgt.

  • Viele Gärtnereien, darunter die Cole Canyon Farm in Monterey County, verkaufen gepflanzte Kräuterschalen, die sich gut für einen sonnigen Platz auf einer Theke oder direkt vor der Küchentür eignen.

  • Minze sollte allein in einen Topf gepflanzt werden, sagt Hartung. Genau wie in Außengärten breitet sich Minze gerne aus und ihre Wurzeln ersticken alle anderen Kräuter im Topf.

  • Obwohl das Starten von Kräutern aus Samen nicht schwierig ist, empfehlen Kräuterkundige, Setzlinge für den Wintergarten zu verwenden, nur um ihnen einen Vorsprung zu verschaffen. Bei den kürzeren Tagen kann es lange dauern, bis sich die Samen etabliert haben.

    Probleme

    In Indoor-Kräutergärten ist die Kontrolle von Hitze und Feuchtigkeit von entscheidender Bedeutung, sagt Amy Jeanroy, eine Kräuterkennerin aus Nebraska, die Ratschläge zu Kräutern durch gibt Über.com . Die Öfen, die unsere Häuser lebenswert halten, können trockene, übermäßig warme Bedingungen für unsere Kräuter schaffen.

    Jeanroy und Hartung empfehlen, Ihre Töpfe im Auge zu behalten, insbesondere wenn sie zum ersten Mal gepflanzt werden, und sicherzustellen, dass sie nicht durchbacken und austrocknen.

  • Wenn Sie Töpfe auf ein mit Kieselsteinen gefülltes Tablett stellen und dann Wasser in das Tablett geben, erhöht sich die Luftfeuchtigkeit.

  • Auch Kräuter, die zu trocken werden, werden gestresst, und gestresste Pflanzen können Insekten anlocken. Wenn Sie Insekten an Ihren Kräutern bemerken, verwenden Sie eine insektizide Seife und besprühen Sie alle Bereiche der Pflanzen, auch unter den Blättern. Der Schlüssel, sagt Hartung, sei, die Behandlung drei Wochen lang alle fünf bis sieben Tage zu wiederholen. Es dauert so lange, sagt Hartung, um alle Stadien zu bekommen, die ein Insekt durchläuft.

  • Viele Probleme lassen sich vermeiden, wenn man seinen Kräutergarten ordentlich hält, sagt Hartung. Halte abgestorbene und vergilbte Blätter von Pflanzen sauber und entferne alle Blätter, die den Boden berühren.

    Halten Sie die Pflanzen feucht, aber nicht zu nass.

  • Zitronengras kann einem Gericht oder Salat etwas Schwung verleihen. Verwenden Sie frisch oder getrocknet.
  • Winterpikantes passt zu Wild und Roastbeef. Verwenden Sie frisch oder getrocknet.
  • Süßer Majoran passt gut zu Lamm und italienischen Gerichten. Es kann getrocknet verwendet werden, aber frisch ist am besten.
  • Zitronenverbene fügt einen Zitrusgeschmack hinzu. Verwenden Sie frisch oder getrocknet.
  • Petersilie ist perfekt in einem Salat, hilft aber, ein scharfes Gericht abzukühlen. Verwenden Sie frisch oder getrocknet.
  • Oregano passt zu jedem Tomatengericht und ist ein Grundnahrungsmittel in jedem Kräutergarten. Verwenden Sie frisch oder getrocknet.
  • Französischer Estragon passt gut zu Fisch, Eiern und Geflügel; sparsam verwenden, frisch oder getrocknet.
  • Thymian, ein weiteres Grundnahrungsmittel, verleiht allem Geschmack. Verwenden Sie frisch oder getrocknet.
  • Schnittlauch fügt einen Hauch von Zwiebelgeschmack hinzu, ohne die Zwiebel hinzuzufügen. Frisch verwenden. Einfrieren statt trocknen.

    Die große Basilikum-Debatte

    Wenn Sie einen Streit unter Kräuterkundigen beginnen möchten, fragen Sie, ob diese Pflanze im Winter angebaut werden kann. Manche Leute haben damit großen Erfolg in einem Küchenfenster, während andere sagen, dass es eine blasse Nachahmung ist, wenn es überlebt.

    Ich wünschte, ich könnte sagen, dass man im Winter drinnen Basilikum anbauen kann, sagt Pamela Mason, und wenn ich wirklich einen Weg finden könnte, wäre ich eine reiche Frau. Leider weiß die Pflanze es besser und erreicht erst im Frühjahr ihre Vitalität.

    Tammi Hartung besteht darauf, dass Basilikum leicht in Innenräumen angebaut werden kann, und die Auswahl der richtigen Sorte für Ihre Indoor-Bedingungen kann entscheidend sein. Die Kugelsorte Basilikum mit ihren kleineren Blättern und jedes der herzhaften Basilikums kann besser abschneiden als süßes Basilikum.

    Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die Basilikum wachsen lassen können, gönnen Sie sich den ganzen Winter lang Pesto. Wenn Sie es nicht drinnen anbauen können, dann ernten Sie im Sommer wie verrückt.

    wo ist meine steuerrückerstattung 2021

    Amy Jeanroy empfiehlt, die Blätter in einer Küchenmaschine mit gerade so viel Olivenöl zu pürieren, dass eine Paste entsteht. Frieren Sie die Paste in Eiswürfelbehältern ein, nehmen Sie die Einzelportionswürfel heraus und bewahren Sie sie in einem Gefrierbeutel in Gallonengröße auf. Wenn Basilikum benötigt wird, wenden Sie sich einfach an den Gefrierschrank.

    — Joan Morris

    Erfahren Sie mehr und kaufen Sie ein

    www.morningsunherbfarm.com
    http://colecanyonfarm.com
    http://desertcanyonfarmgreenthoughts.wordpress.com
    http://herbgardens.about.com


  • Tipp Der Redaktion