Erst vor wenigen Wochen – backstage bei einer Modenschau auf dem Laufsteg in New York – realisierte die 26-jährige Hayley Paige Gutman, dass ihr größter Traum wahr werden würde.

Am 18. Oktober wurde die Absolventin der Los Gatos High School Class von 2003 von Emotionen überwältigt, als ihre selbstbetitelte Kollektion von Hochzeitskleidern, Hayley Paige, auf einer der größten Brautveranstaltungen des Landes vorgestellt wurde.

Ich muss sagen, wenn man hinter der Bühne steht und alle Mädchen aufgereiht und bereit sind zu gehen, ist es der Moment, in dem das wirklich passiert, sagte sie.



Und rückblickend ist es ein Moment, der fast nicht passiert wäre. Bis vor einigen Jahren war sich Gutman nicht sicher, ob die Herstellung von Kleidung jemals mehr als nur ein Hobby sein könnte.

Ich habe Mode schon immer geliebt, sagte sie. Meine Oma hat mir das Nähen beigebracht und ich habe Nähkurse bei Fisher und in der High School besucht. Ich liebte es, hätte aber nie gedacht, dass es ein Lebensstil ist, der mich unterstützen würde. Ich dachte, es wäre eher ein Traum als ein erreichbares Ziel – so ähnlich wie der Wunsch, ein Rockstar zu werden.

Stimulus-Check der Franchise-Steuerbehörde

Gutman entwickelte ihre Designfähigkeiten in ihrer Freizeit weiter, nicht dass sie viel davon hatte. Sie schaffte es, in Los Gatos Bestnoten in fortgeschrittenen Klassen wie Physik zu halten und gleichzeitig eine Sammlung von Medaillen als Spitzensportlerin an der West Valley Gymnastics School in Campbell zu sammeln.

Und als es an der Zeit war, sich weiterzubilden, entschied sich Gutman, all ihre Leidenschaften zu vereinen. Nach dem High-School-Abschluss unternahm sie eine 3.000-Meilen-Reise nach New York, um an der Cornell University zu studieren, wo sie für das Gymnastikteam antrat, Modedesign im Hauptfach und Medizin im Nebenfach.

Es war so viel Arbeit, aber was passierte, war, dass ich das Designprogramm wirklich liebte und es passte natürlich zu mir, sagte sie. Ich wollte mehr hübsche Kleider entwerfen als Kohlenstoffgleichungen.

Nachdem sie erkannt hatte, wo ihr Herz wirklich liegt, steckte sie all ihre Energie in die Mode. Gutman absolvierte während ihres Junior-Jahres ein Praktikum beim Elle Magazine und bekam dann direkt nach dem College einen Job bei einem prominenten Designer in New York.

Dieser Auftritt war jedoch nicht gerade ein Märchen, das wahr wurde.

Alben aus dem Jahr 1971

Es war wie Der Teufel trägt Prada, sagte sie über ihren ersten Job und verglich ihn mit dem beliebten Buch und Film über ein junges Mädchen, das für einen höllischen Chef in der Modemagazinbranche arbeitet.

Gutan hielt es sechs Monate durch, bevor er einen anderen Job bei der Brautfirma Priscilla of Boston bekam. Sie verbrachte dort vier Jahre und kreierte Kleidungsstücke für besondere Anlässe wie Hochzeitskleider und Brautjungfernkleider.

uc santa cruz maskottchen

Doch erst im letzten Jahr nahm das Leben der ambitionierten jungen Frau so richtig eine Wende.

Vor ungefähr acht Monaten bekam ich die Gelegenheit, für die Marchesa-Linie zu entwerfen, was eine riesige Chance war, sagte Gutman. Sie sind die Nummer 1 unter den Kleidern auf dem roten Teppich und eine so tolle Marke.

Dann wurde ihr klar, dass ihr Design, so glücklich sie auch bei Priscilla war, nicht gewürdigt wurde, und begann, den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu machen. Wie es das Schicksal wollte, musste sie nicht allzu genau hinsehen.

Gutmans Arbeit für Marchesa erregte die Aufmerksamkeit der Designfirma JLM Couture, und Vertreter suchten sofort ein Treffen mit ihr.

Ich kam zu einem Vorstellungsgespräch und wir hatten eine großartige Chemie, sagte sie. Sie baten mich, eine Präsentation zusammenzustellen, also nahm ich meinen Urlaub bei Priscilla und stellte meine Sammlung zusammen.

Gutman fügte hinzu, dass sie sich diese Eröffnung nicht entgehen lassen würde.

Warum verlassen Katzen ihr Zuhause, um zu sterben?

Ich bin verrückt nach dieser Präsentation, sagte sie. Das war die Gelegenheit, die ich brauchte, um mich zu beweisen und meinen Namen und mein Konzept bekannt zu machen.

Die harte Arbeit hat sich definitiv gelohnt.

Sie haben es geliebt, sagte sie. Es war sofort los. Es ist verrückt, wie schnell alles passiert ist.

Gutman hat jetzt zwei Linien für JLM kreiert, die Blush-Kollektion und die Hayley Paige-Kollektion. Und während einige Leute denken, dass alle Brautkleider nur weiße Kleider sind, beschrieb sie die großen Unterschiede zwischen den beiden Kollektionen.

Für die Blush-Linie ist das Gefühl eine Art modernes Gespür für Einfachheit mit einem Hauch europäischer Sensibilität, sagte sie. Es ist ein niedrigerer Preis, so dass Sie viel für Ihr Geld bekommen, und es ist eine verständlichere Braut, viel vielseitiger.

In Bezug auf ihre namensgebende Linie sagte sie, sie hoffe, eine Erklärung abzugeben.

Juryservices.cc-courts.org/login

Hayley Paige ist total launisch und macht jede Menge Spaß. Es ist die neue Braut, die super sexy ist und auch eine sehr süße Seite hat, sagte Gutman. Ich wollte es sehr neu und frisch machen, weil es viele Überschneidungen gibt. Es ist ganz anders als das, was derzeit da draußen ist.

In der Kollektion steckt viel von meiner eigenen Persönlichkeit, Dinge, die sagen: „Das ist Hayley Paige.“

Ob sie selbst bald ein Hochzeitskleid tragen wird, sagt sie, sie habe noch keine konkreten Pläne für die Zeremonie. Oder für ihr Kleid.

Ich bin nicht bereit, in absehbarer Zeit zu heiraten; Ich möchte meine ganze Aufmerksamkeit auf meine Linie richten, sagte sie. Aber ich bin definitiv eine Braut des Augenblicks. Es gibt nichts Schöneres, als auf die Hochzeitsbilder deiner Eltern zurückzublicken und den Stil des Tages zu sehen.


Tipp Der Redaktion