Innenarchitekten haben die Idee, das Äußere nach innen zu holen, populär gemacht. Falt- und Verschwindtüren können einen nahtlosen Übergang ins Freie schaffen. Die Verbindung zur Natur verleiht dem Zuhause ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit, heißt es.

Aber was passiert, wenn die Verbindung etwas zu eng wird und die Natur tatsächlich hereinkommt?

Tony Capparelli erinnerte sich an den Tag, an dem die Natur hereingeflogen war. Er und seine Frau Pam hatten einen warmen Tag im Hinterhof ihres Hauses in Lake Forest genossen. Die Türen des Familienzimmers standen seit mehreren Stunden offen. Als es kurz vor Sonnenuntergang war, gingen sie hinein. Da hörte Pam ein Geräusch in ihrem Hauptschlafzimmer im zweiten Stock. Sie entdeckte einen Kolibri, der verzweifelt durch den Raum flog. Keiner von ihnen hatte es einfliegen sehen, also waren sie sich nicht sicher, wie lange es schon im Haus war.



Das arme Ding prallte von den Wänden und der Decke ab, sagte er. Wir hatten Angst, es würde sich selbst verletzen.

Als er schließlich auf dem Deckenventilator landete, konnte er sehen, dass es sich um einen jugendlichen Annas Kolibri handelte und beschloss, ihn Wrongway zu nennen.

Disney 3-Tagespass-Preis

Sie öffneten die Tür zum Balkon und hofften, dass der kleine Vogel von selbst hinausgehen würde. Als es hartnäckig blieb, versuchten sie, es aus dem Haus zu locken, indem sie einen Kolibri-Feeder an die Gardinenstange über der Tür hängten.

Aber der Vogel hatte nichts davon und es wurde viel zu dunkel, sagte er. Es war klar, dass Wrongway wegen eigensinniger Kolibris im Capparelli B&B übernachten musste.

Das Ehepaar hielt es für notwendig, den Raum bis zum Morgen vollständig dunkel zu halten. Selbst das kleinste Licht eines Handys würde den Vogel aufregen, sagte er. Am nächsten Morgen öffnete er früh die Tür. Wrongway flog zum Futterautomaten und trank, ohne den Kopf zu heben, minutenlang, nicht sekundenlang, sagte er. Dann summte es aus der Tür.

Genau so. Puff! Kein Wrongway, sagte er.

Nicht alle Situationen wie diese haben ein Happy End für den Vogel.

Oft geraten die Menschen in Panik, sagte Starlyn Howard, eine erfahrene Vogelrehabilitatorin bei der International Bird Rescue in San Pedro und dem Songbird Care and Education Center in Fountain Valley. Wenn Leute schreien, mit den Armen wedeln und den Vogel herumjagen, stresst das den Vogel, sagte sie.

Und Vögel können an Stress sterben.

Wenn ein Vogel ins Haus kommt, ist es am einfachsten, die Jalousien herunterzufahren und die Vorhänge zu schließen. Dann öffne eine Tür nach draußen. Vögel werden natürlich ans Licht gehen, sagte sie.

Manchmal hilft es, ein Laken mit einer anderen Person hochzuhalten, um eine Wand zum Rest des Hauses zu schaffen. Gemeinsam mit hochgehaltenem Laken zu einer offenen Tür zu gehen, kann helfen, den Vogel herauszulocken.

Ohne Nahrung kann ein gefangener Kolibri völlig erschöpft auf dem Boden oder der Fensterbank landen. Wenn ein Vogel verletzt oder so erschöpft ist, dass er nicht mehr fliegen kann, muss er in eine Rehabilitationseinrichtung gebracht werden. Rufen Sie das nächste Wildtierrehabilitationszentrum oder den Tierkontrolldienst an, um Anweisungen zu erhalten.

Halte den Vogel warm, dunkel und ruhig, sagte sie. Eine kleine Schachtel oder eine Papiertüte mit Belüftung funktioniert, um es aufzunehmen. Verwenden Sie Papiertücher anstelle von Stoff als Unterlage. Kleine Zehen können sich an Frotteeschlaufen verfangen, sagte sie.

Die Rettung von Greifvögeln erfordert die Unterstützung der Tierkontrolle. Sie sind nicht am einfachsten zu fangen, sagte John Welsh, Sprecher von Riverside County Animal Services. Und Menschen werden von ihren scharfen Krallen verletzt.

Er erinnerte sich an einen Vorfall, bei dem Beamte gerufen wurden, um Hausbesitzern zu helfen, die das Picken an den gläsernen Kamintüren in ihrem Wohnzimmer hörten. Mit einer Taschenlampe hatten sie die großen Augen einer Virginia-Uhu entdeckt, die sie ansah. Es hatte auf das Glas gekickt wie ein SOS. Der Tierdienst konnte die Eule retten. Es wurde in eine Rehabilitationseinrichtung gebracht und später wieder freigelassen.

Anrufe über Vögel, die sich in Schornsteinen verfangen, seien üblich, sagte er. Es ist vollständig vermeidbar, indem eine Schornsteinkappe installiert wird.

In Verbindung stehende Artikel

  • Fotos: Das modernistische Haus der Gründer von Sea Ranch mit epischen Küstenblicken kommt für 8 Millionen US-Dollar auf den Markt
  • Warum dieses nahrhafte Gartengemüse ein mehrjähriges Zierwunder ist
  • Wie ein Grundstücksdeal im Wert von 63,5 Millionen US-Dollar zustande kam: Eine riesige Ranch in der Bay Area und ihr neuer Besitzer
  • Wie man die Horde bewirtet und auch eine gute Zeit hat
  • Gartenarbeit: Zehn beeindruckende Tulpen, die Ihre Nachbarn begeistern

Was Wrongway angeht, mag der kleine Vogel verschwunden sein, aber er ist nicht vergessen.

Ich vermisse den kleinen Kerl irgendwie, sagte Capparelli.

Kontakt zum Autor: Jennifer J. Meyer ist freiberufliche Autorin von Mission Viejo. Schreiben Sie ihr unter jjthebackyardbirder@gmail.com oder besuchen Sie ihren Blog unter jjthebackyardbirder.com.


Tipp Der Redaktion