Die besten Früchte der Swanton Berry Farm, sagen viele, wachsen etwa 14 km nördlich des beliebten Erdbeer-U-Picks der Farm am Meer in Davenport – und sind für die Öffentlichkeit tabu.

Die Beerenfelder sind hier klein, die Reben sind Rankgitter und die holprige, glänzende Schale der Frucht gibt bei Berührung fast nach.

Dies sind die Rohrbeeren – Taybeeren, Loganbeeren, Olalliebeeren und Boysenbeeren – und obwohl sie weniger bekannte Sorten sind, sind sie bei Köchen beliebt, die einen Hauch von Farbe und eine zusätzliche Geschmacksdimension in Sommer-Schustern und Salaten wünschen.



Die Tayberry hat eine rauchige Note, sagte der Swanton U-Pick-Manager Bear Boaen, nachdem er eine direkt von der Rebe gegessen hatte. Delicious deckt es nicht einmal wirklich ab.

Kommissionierzeit

Swanton's Coastways Ranch hat Anfang des Jahres seine Olallie-Beere-U-Pick-Saison gestartet. So auch die Gizdich Ranch in Watsonville. Für rund 4 US-Dollar pro Pfund können Kunden ihre Körbe mit der süß-säuerlichen Frucht füllen. Aber Swanton reserviert seine anderen Zuckerrohrbeeren für seine Marmeladen, Pasteten und sogar eine Tayberry-Limonade, die an seinem Farmstand am Highway 1 verkauft wird.

Nick Prevedelli von Prevedelli Farms bringt samstags eine Auswahl an in Watsonville angebauten Zuckerrohrbeeren und Marmeladen zum Aptos Farmers Market am Cabrillo College.

Ich sage den Kunden, dass wir alles außer Erdbeeren haben, sagte Prevedelli.

Das darf nicht übertrieben sein. Die Farm baut sogar Marionberries an, eine seltene Oregon-Brombeerhybride mit einem herben Geschmack, der oft als erdig beschrieben wird.

Manchmal wird sie die Königin der Brombeeren genannt, sagte Prevedelli. Es ist eine sehr zerbrechliche Beere. Meistens sieht man es jetzt in Marmeladen oder so. Sie werden es nie in Geschäften sehen.

Eine andere supermarktscheue Beere ist die Loganbeere, die Ende des 19. Jahrhunderts im Hinterhof von Richter James H. Logan in Santa Cruz entwickelt wurde. Logan kreuzte eine rote Himbeere und eine wilde kalifornische Brombeere, um seine gleichnamige Kreation zu entwickeln, eine kältetolerante Pflanze, die jeden Juni eine spritzige Frucht hervorbringt.

Kurze Saisons

Die Olallieberry-Saison an der Central Coast dauert bestenfalls sechs Wochen. Es ist kurz, süß und chaotisch.

Am Nachmittag, nur von einer Handhabung, sind sie ziemlich gequetscht und beschädigt und entsaften, sagte Boaen.

Dies ist einer der Gründe, warum Olallieberries auf dem Frischmarkt nicht weit verbreitet sind – und warum ihre Zahl abnimmt. Olallieberries brauchen länger als Erdbeeren, um sich von starken Regenfällen zu erholen, sagte Boaen.

Aber das schreckt Fans der süß-herben Frucht nicht ab. Sie kamen in Scharen für Swantons U-Pick-Saisonauftakt heraus. Viele sammelten in großen Mengen für Marmeladen, Gelees und Pasteten.

Unser Problem mit Olallieberries ist, dass wir nicht genug wachsen (um die Nachfrage zu decken), sagte Sandy Brown, Miteigentümer der Swanton Berry Farm. Eine neue Ernte von Olalliebeeren ging diesen Monat auf der Farm in den Boden, um einige ältere Beete zu ersetzen, aber es wird zwei Jahre dauern, bis sie Früchte tragen.

Olalliebeeren – eine Kreuzung aus Brombeere, Loganbeere und Himbeere – sind außerhalb dieser Region vielleicht keine bekannte Frucht, aber ihre Marmelade ist das am meisten nachgefragte Musterstück am Marktstand der Prevedelli Farm, und die Beeren tauchen auf dem Dessert auf Menüs in lokalen Restaurants und Bäckereien.

Wenn die Leute sie kennen, lieben sie sie, sagte Prevedelli.

„Jenseits von Süße“

Der blumige Geschmack einer Tayberry ist mit dem von Wein vergleichbar, sagte Boaen, der über einen Geschmack, der über Süße hinausgeht, poetisch wird. Auf nur einem Achtel Morgen hat Swantons Tayberry-Patch nicht genug Früchte für eine U-Pick. Aber es könnte immer noch einer der größeren Flecken an der Central Coast sein, sagte Boaen.

Die Tayberry wurde in den 1970er Jahren in Schottland entwickelt und ist eine schwarze Himbeere, die mit einer Loganbeere gekreuzt wurde. Die Früchte werden groß, fast so groß wie Boaens Daumen und enthalten stecknadelkopfgroße Samen.

Viele Leute mögen keine Marmeladen mit Samen. Diese beseitigen einen Großteil dieser Beschwerde, sagte er. Sie sind dornig, aber nicht super dornig, was bei Kindern ziemlich nett ist. Mein größter Wunsch ist, dass wir dies für U-Pick öffnen.

Bis dahin hat Boaen seine eigene Tayberry-U-Pick-Art gestartet.

Ich lebe in einer wirklich süßen kleinen Nachbarschaft, sagte Boaen. Ich züchte sie in meinem Vorgarten. Meine Nachbarn lieben sie.

Zuckerrohrbeeren

Olallieberries: Die zarte und saftige Olallieberry ist vielleicht am besten für ihre Verwendung in Pasteten und anderem Gebäck bekannt. Sie ist eine Kreuzung aus einer Youngberry und einer Loganbeere, die beide Brombeerkreuzungen sind. Olallie ist ein indisches Chinook-Wort für Beere.
Loganbeeren: Der Santa Cruz-Richter James Harvey Logan entwickelte diese herbe, ertragreiche Beere Ende des 19. Jahrhunderts. Die Loganbeere ist eine Kreuzung zwischen einer Brombeere und einer Himbeere.
Tayberries: Dieser Loganbeer-Himbeer-Hybrid ist nach seinem Geburtsort, der Tay River Region in Schottland, benannt. Die Tayberry ist eine Kreuzung zwischen einer schwarzen Himbeere und einer Loganbeere; es ist tiefrot und hat einen Geschmack, der oft als rauchig oder blumig beschrieben wird.
Marionberry: Die am weitesten verbreitete Brombeer-Sorte, die Marionberry, ist in Oregon am beliebtesten, wo sie von Marmelade bis hin zu Barbecue-Sauce für alles verwendet wird.
Boysenberry: Die Boysenberry, die charakteristische Beere der südkalifornischen Knott's Berry Farm, wurde in den 1920er Jahren von Rudolph Boysen als Kreuzung aus Brombeere, Himbeere und Loganbeere entwickelt. Er wird zum Einmachen und Konservieren geschätzt und hat einen Geschmack, der an Himbeeren erinnert.

Beerenfarmen

Swanton Berry Farm: Swanton bietet an seinem Farmstand und seiner Bäckerei einen Olallieberry-U-Pick (4 USD pro Pfund) sowie Rohrbeermarmelade und andere Lebensmittel an. Der Hof ist von 10 bis 17 Uhr zum Pflücken geöffnet. am Wochenende, während der Beerensaison. Der Hofstand ist von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Täglich. Details: Swanton's Coastways Ranch, 640 Highway 1, Pescadero; Swanton Berry Farm Stand am Highway 1 nördlich der Swanton Road, Davenport; www.swantonberryfarm.com .
Gizdich Ranch: Die U-Pick-Saison von Gizdich ist gerade zu Ende gegangen, aber die Bäckerei bietet Beerenkuchen und anderes Gebäck. 8-17 Uhr geöffnet Täglich. Einzelheiten: Gizdich Ranch, 55 Peckham Road, Watsonville; www.gizdich-ranch.com .
Prevedelli Farm: Finden Sie Zuckerrohrbeeren, einschließlich Olallieberries, Marionberries, Tayberries und Loganbeeren, sowie Beerenkonserven am Prevedelli Farmers Market Stand von 8.00 bis 12.00 Uhr am Samstag im Cabrillo College, 6500 Soquel Drive, Aptos; www.prevedelli.com .

olympiaplan heute abend nbc

Tipp Der Redaktion