LIEBE JOHANNA:

Wie kommt es, dass Elizabeth Taylor nicht in der Besetzung von Jane Eyre (der Orson Welles-Joan Fontaine-Version) aufgeführt wird? Sie scheint ungefähr so ​​alt zu sein, wie sie war, als sie National Velvet machte. Die Rolle ist auch immer von ihrer Filmografie ausgeschlossen.

LaVerne B., Cyberspace



Liebe LaVerne:

Es ist vielleicht etwas übertrieben zu sagen, dass es immer ausgeschlossen ist. Ich habe es in mehreren ihrer offiziellen Biografien gefunden, und die Internet Movie Database listet sie auch in der Besetzung auf. Aber es ist wahr, dass sie im Film nicht im Abspann war.

Taylor war ungefähr 11, als sie im Film auftrat. Es war ihr dritter Film, aber sie hatte noch keine Berühmtheit erlangt und im Gegensatz zu heute, wo der Friseur des Regisseurs gutgeschrieben wird, waren es Nebendarsteller nicht.

Ihr erster Film war There’s One Born Every Minute (1942). Sie spielte eine der wichtigsten Nebenfiguren und wurde gutgeschrieben. Sie war zu dieser Zeit bei Universal unter Vertrag, aber das Unternehmen verlängerte ihn nicht.

Nachdem sie bei MGM unterschrieben hatte, machte sie Lassie Come Home (1943) und spielte eine zentrale Figur. Diesmal wurde sie gutgeschrieben, aber im selben Jahr verlieh MGM sie für Jane Eyre an 20th Century und keinen Kredit.

Ihr nächster Film war The White Cliffs of Dover (1944), und auch dafür wurde sie nicht auf der Leinwand erwähnt.

Aber dann machte sie National Velvet, und plötzlich war sie ein Star, der nie wieder in den Nicht-Kreditstatus verbannt werden würde.

Liebe Johanna:

Ich brauche Hilfe von Ihnen und Ihren Lesern. Wenn meine College-Kinder das nächste Mal nach Hause kommen, plane ich, sie für eine Mystery-Zeit mitzunehmen. Wir besuchen das Winchester Mystery House in San Jose und den Mystery Spot in den Santa Cruz Mountains. Ich wollte eine Playlist mit 10 oder so Mystery-Songs zusammenstellen.

Bisher fällt mir nur Magical Mystery Tour der Beatles ein, Ghost Riders in the Sky, aber ich erinnere mich nicht, wer der ursprüngliche Sänger war, das Lied mit dem Refrain Ride, Captain Ride, on your Mystery Ship und Michael Jacksons Thriller, nur weil es Spaß macht.

Können Sie an andere denken?

Melissa K., Cyberspace

Liebe Melisse:

Die Herausforderung ist geworfen, Leser. Schicken Sie mir Ihre besten mysteriösen Lieder, um Melissa zu helfen.

Sie haben eine gute Liste am Laufen. Ride Captain Ride ist von Blood, Sweat and Tears, und Ghost Riders wurde von so vielen Künstlern aufgenommen, dass Sie Probleme haben sollten, einen zu finden.

Meine eigenen Beiträge wären Who Are You? von The Who, und zwei Songs, die im Kern kein Geheimnis haben, aber einen Hauch von Geheimnis in ihren Texten haben, Ode to Billie Joe von Bobbie Gentry und You’re So Vain von Carly Simon.

Liebe Johanna:

Können Sie herausfinden, warum sie Emily Prentiss in Criminal Minds getötet haben? Charakter und Leistung haben uns sehr gut gefallen. Wir sind der Meinung, dass ihr Ersatz nicht annähernd so gut ist.

Rick B., Alamo

Lieber Rick:

Berichten zufolge wollten die Produzenten der Show die Serie frisch halten, indem sie zwei beliebte Charaktere loswerden, aber es hat nicht so gut funktioniert.

Disney-Tageskarte

Jetzt hat eine Schauspielerin, A.J. Cook wird mit einem neuen Zweijahresvertrag zurückkehren, und Gerüchte besagen, dass auch Paget Brewster, der Emily spielte, zurückkehren wird. Die Autoren ließen diese Tür offen, indem sie nach ihrem Tod einen Blick auf Emily zeigten – ein alter Seifenoperntrick.

Brewster hat jedoch einen Piloten für NBC erstellt, also müssen wir sehen, wie das funktioniert.


Tipp Der Redaktion