Liebe Johanna:

Ich habe versucht herauszufinden, was mit Jonathan Schwartz passiert ist, meinem Lieblings-DJ im Sirius XM-Radio, aber ich bekomme keine Antwort.

Er war auf Siriusly Sinatra und plötzlich ist er weg.



Kannst du mir bitte helfen?

Janet E., Cyberspace

Liebe Janet:

Schwartz, ein langjähriger Radio-DJ, Produzent und Performer, ist vom Sinatra-Kanal in die 40er Jahre auf 4-Kanal gewechselt. Sein Programm wird werktags von 9 bis 12 Uhr ausgestrahlt.

Schwartz, der Sohn des Komponisten Arthur Schwartz, machte sich bei New Yorker Radiosendern einen Namen, die die Musik verschiedener Interpreten präsentierten. Sein Programm wurde als amerikanisches Liederbuch beschrieben, das Pop, Jazz, Broadway, Rock, Klassik und Big Band umfasst.

Rückruf von Seresto-Halsband 2021

Laut seiner Biografie hat Schwartz drei Alben aufgenommen, hunderte Male live in Kabarett-Clubs gespielt und fünf Bücher geschrieben.

Liebe Johanna:

1977 gab es eine großartige Talkshow-Satire namens Fernwood 2Night mit Martin Mull und Fred Willard. Weißt du, ob es DVDs von der Show gibt? Es war nur an dem einen Jahr, im Sommer.

Progesteroncreme für Männer

Mark, Cyberspace

Lieber Mark:

Fernwood 2Night war ein Ersatz für Mary Hartman, Mary Hartman, die ziemlich schnell zusammengeschustert wurde, als MH, MH-Star Louise Lasser persönliche Probleme hatte und die Show verlassen musste.

Die Talkshow fand in Fernwood, Ohio statt, wo Mary und die Bande lebten. Es zeigte Barth Gimble (Mull), den Zwillingsbruder von Garth Gimble, einem die Frau schlagenden Idioten, der sein vorzeitiges Ende fand, das auf einem Weihnachtsbaum aufgespießt wurde.

Barths Kumpel war Jerry Hubbard (Willard). Die abendliche Talkshow hatte auch eine Band, Happy Kyne and the Mirth Makers. Einige von Fernwoods Stars traten in der Show auf.

Als Mary Hartman ohne Lasser in die Luft zurückkehrte, wurde Fernwood 2Night neu geschrieben. Die Show zog von Fernwood in die fiktive Stadt Alta Coma, Kalifornien, um und wurde in America 2Night umbenannt.

Leider ist keine Version der Show auf DVD oder einem anderen Format erhältlich. Sie können einige Segmente auf YouTube finden, und Sie können möglicherweise einige aus der Luft aufgenommene Raubkopien finden.

Liebe Johanna:

Vor Jahren gab es einen Werbespot – ich vergesse, worum es ging – aber eine Stimme, die sehr nach James Garner von Maverick klang, rezitierte ein Gedicht, das meiner Meinung nach mit „Es gibt einen Ort, an den ich gehe, wenn niemand in der Nähe ist, aber niemand weiß, aber“ mich.

Ich liebte es. Könnten Sie es bitte finden und für mich ausdrucken?

Polizei verprügelt 87-jährige Frau

Norman L., Cyberspace

Lieber Norman:

Der Werbespot war für den Chevy Tahoe, und James Garner rezitierte das Gedicht, das von Patrick O’Leary geschrieben wurde.

O’Leary ist von Beruf kein Dichter. Er ist Science-Fiction-Autor und Werbetexter.

Sie können es auf seiner Website lesen, http://web.mac.com/paddybon , darüber, wie das Gedicht zu einer Legende wurde. Sie können auch den im Yukon und British Columbia gedrehten Werbespot sehen und Garners Rezitation hören.

Hier sind die Worte zu Niemand weiß es außer mir.

Es gibt einen Ort, den ich bereise/Wenn ich durchstreifen will/Und niemand außer mir kennt ihn/Die Straßen führen nicht dorthin/Und die Schilder bleiben zu Hause/Und niemand kennt ihn außer mir/Es ist weit, weit weg und Weg, Weg in der Ferne/Es ist über dem Mond und dem Meer/Und wohin du auch gehst/Das ist, wo immer du bist/Und niemand außer mir weiß es.


Tipp Der Redaktion