BTS , das sehr beliebte Südkoreanische Boygroup , gab am Montag bekannt, dass es im November und Dezember mit vier Shows im SoFi-Stadion in Inglewood endlich nach Südkalifornien zurückkehren wird.

Die K-Pop-Superstars war geplant, den Rose Bowl im Jahr 2020 zu spielen, bevor die Pandemie zuerst verschoben und dann diese Termine abgesagt wurde.

In der Zwischenzeit wurde das neue SoFi-Stadion eröffnet und wird nun vom 27. bis 28. November und vom 1. bis 2. Dezember BTS beherbergen. Etwa einen Monat zuvor, am 24. Oktober, wird die Band ein Live-Streaming-Konzert spielen, das sie BTS Permission To Dance On Stage nennen.



Der Ticketverkauf soll denjenigen, die Tickets für die abgesagte Tour Map of the Soul – Nordamerika im Jahr 2020 hatten, die ersten Dibs in den SoFi-Shows geben, gefolgt von Mitgliedern von der BTS Army-Fanclub .

Es ist ein bisschen kompliziert, also achte genau auf den Ticketvorverkauf und den allgemeinen Verkaufsplan:

2. Okt.: Die Vorverkaufsregistrierung beginnt um 18 Uhr.

05.10.: Wer VIP-Tickets für die Map of the Soul-Tour 2020 gekauft hat, kann ab 15:00 Uhr Tickets kaufen.

6.10.: Wer sich bereits reguläre Tickets für die Map of the Soul-Tour 2020 gekauft hat, kann ab 15 Uhr die neuen Shows ausprobieren.

7. Oktober: Mitglieder des BTS Army-Fanclubs können ab 15:00 Uhr Tickets kaufen.

8. Oktober: Der allgemeine Vorverkauf für verifizierte Fans beginnt um 15:00 Uhr.

9.10.: Der öffentliche Kartenvorverkauf beginnt um 15:00 Uhr.

Alle Shows werden den nationalen und regionalen Gesundheitsvorschriften entsprechen, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten.

Weitere Informationen zum BTS-Ticketverkauf für die SoFi-Shows finden Sie unter blog.ticketmaster.com/bts-2021 .

In Verbindung stehende Artikel

  • Snoop Dogg würdigt die verstorbene Mutter Beverly Tate
  • Outside Lands 2021: 13 Acts am Halloween-Wochenende
  • Ed Sheeran sagt, er sei positiv auf COVID-19 getestet worden
  • Nachdem er die COVID-19-Regeln zugeschlagen hat, singt Tritt die Hymne bei NLCS
  • Adeles „Easy On Me“ ist der am häufigsten hinzugefügte Song in der Radiogeschichte


Tipp Der Redaktion