Ein Neuzugang in der Autoreihe von Colma ist ein Zeichen für eine allmähliche Verbesserung der lokalen Wirtschaft, sagten Beamte am Freitag bei der Eröffnung des Kia Serramonte.

Eine Handvoll Autohäuser der Stadt haben seit der Rezession geschlossen, aber der Serramonte Boulevard in der Nähe der Interstate 280 scheint sich zu drehen. Nach dem Verlust von Chrysler, Buick, GMC und Pontiac gewann es kürzlich Volkswagen und jetzt Kia.

Der Jahresumsatz von Colma hat vom Geschäftsjahr 2008-09 bis zum Geschäftsjahr 2009-10 einen Einbruch von rund 2 Millionen US-Dollar erlitten, sagte Bürgermeisterin Helen Fisicaro und stellte fest, dass die Umsatzsteuereinnahmen in den letzten drei Jahren zurückgegangen sind.



Die Verkaufssteuern machen 51 Prozent des Einkommens der Stadt aus – ein Großteil davon aus dem Lucky Chances Casino – wenn also ein Geschäft einen Schlag erleidet, tut es weh. Es wird erwartet, dass die Verkaufssteuern in diesem Jahr 6,2 Millionen US-Dollar einbringen, verglichen mit einem Siebenjahresdurchschnitt von 8 Millionen US-Dollar vor der Rezession, sagte Fisicaro.

Zusätzlich zu den beiden Autohäusern sollen ein neuer Dollar Tree Store und die Erweiterung von Target dazu beitragen, die Aussichten der kleinen Gemeinde zu verbessern – in der Autos, Friedhöfe und Einzelhandel den größten Teil des Geschäfts ausmachen.

Neben Kia befindet sich Lexus am Ende eines 40-Millionen-Dollar-Verbesserungsprojekts für seinen Ausstellungsraum, und für die meisten großen ausländischen Autohersteller, Chevrolet und Ford, bleiben Händler.

Wenn man so eine Autoreihe bekommt, ist das Schlimmste, was man haben kann, leere Grundstücke, sagte Jim Comstock, Vizepräsident der Handelskammer von Daly City-Colma.

Obwohl die Arbeitslosigkeit hoch bleibt, gewinnen die Verbraucher Vertrauen, behaupteten Beamte am Freitag.

Für eine Weile hielten die Leute Autos länger, aber jetzt sehen sie, dass es nicht vernünftig ist, sie weiter zu reparieren, sagte Fisicaro.

Steve Sheffield, General Manager von Kia Serramonte, das vor drei Wochen seine Türen öffnete, sagte, das Geschäft sei bisher ausgezeichnet verlaufen. Sheffield betreibt auch den nahegelegenen Nissan-Händler, der ebenfalls erfolgreich war, sagte er.

Zu Beginn des Jahres 2011 werden wir ein besseres Jahr als letztes Jahr sehen, sagte er.


Tipp Der Redaktion