Das bisher größte Nachbeben des Erdbebens vom 5. Juli 2019, das die Bewohner der Städte in der Mojave-Wüste erschreckte und erhebliche Schäden anrichtete, traf diese Region am Mittwoch, dem 3. Juni.

Das Erdbeben der Stärke 5,5 war in Südkalifornien und darüber hinaus zu spüren. Es wurden kleinere Schäden gemeldet.

Body Wrapping um Zentimeter zu verlieren

Laut US Geological Survey ereignete sich das Beben um 18.32 Uhr. und lag 10 Meilen südlich von Searles Valley, östlich der Stadt Ridgecrest im Kern County. Die Agentur erhielt Berichte über das Erdbeben im gesamten Central Valley, in San Jose, östlich von Henderson, Nevada; in Phoenix und ganz Südkalifornien bis zur mexikanischen Grenze.



Es gab keine unmittelbaren Schadensmeldungen in Kern County, sagte Lt. Jeff Harbor des Sheriff-Departments. Ein Disponent der Polizei von Ridgecrest sagte, es gebe dort keine unmittelbaren Berichte über Schäden oder Verletzungen.

Ebenso gab es keine Berichte über Schäden an Trona oder Barstow, so die Sprecherin des San Bernardino County Sheriff Departments, Jodi Miller.

Auf dem Highway 395 in der Brown Road wurde ein Dolinenloch wiedereröffnet, und die Crews reparierten es Mittwochabend, sagte Christine Knadler, die Direktorin für öffentliche Angelegenheiten des Caltrans District 9. Sie sagte, dass kleine Steine ​​​​auf den Highway 178 im Poison Canyon gestürzt seien. Das ist die Route, die Ridgecrest und Trona verbindet.

Janet Cervantes, die Managerin des T-Stop-Marktes in Trona, sagte in einem Telefoninterview, dass einige Artikel aus den Regalen geworfen wurden, aber der Schaden war nirgendwo so schlimm wie bei den Erdbeben im Jahr 2019. Sie sagte auch, dass es auf einigen Straßen Steine ​​gab.

Kathy Marisol, die bei Red Rock Liquor in Ridgecrest arbeitet, sagte, dass keine Flaschen aus den Regalen gefallen seien. Sie spürte das Erdbeben und beschrieb die Erfahrung als verrückt.

Hier ist es mit dem Zittern noch verrückter. Wir hören die Flaschen klappern, sagte sie.

Das Beben am Mittwoch war in einem Hochhaus in der Innenstadt von Las Vegas als Stoß und Rollbewegung zu spüren. Lokale Fernsehnachrichten hörten auf, als Moderatoren berichteten, dass sie in ihren Studios Lichter schwanken sahen.

Es erschütterte auch Gebäude in der Innenstadt von Los Angeles.

Caltech-Expertin Dr. Lucy Jones beschrieb das Beben vom Mittwoch als Nachbeben des Jahres 2019 Beben, die Ridgecrest, Trona und die Naval Air Weapons Station China Lake beschädigten.

Michelin-Sterne-Restaurants in Los Angeles

Das größte Beben im Juli 2019 in der Gegend von Ridgecrest gemessen am 7.1.

Das Beben vom Mittwoch war ein Nachbeben dieses Bebens, sagte der Caltech-Seismologe Zachary Ross.

Warum gilt dies nach fast einem Jahr als Ridgecrest-Nachbeben? Weil die Rate der Ereignisse pro Tag immer noch weit über der Rate vor Beginn der Sequenz liegt, sagte Ross in einer Twitter-Nachricht.

Diese Erdbeben im Jahr 2019 haben Häuser von Fundamenten gerissen, Mauern abgeflacht, Straßen rissig gemacht und Wasser- und Stromausfälle verursacht. Einige Häuser wurden als unbewohnbar markiert, was die Leute dazu zwang, draußen zu schlafen. Die Beben lösten eine massive Reaktion von Regierungsbehörden und anderen Organisationen aus.

Die Associated Press hat zu dieser Geschichte beigetragen.

In Verbindung stehende Artikel

  • Karte: 4,7 Erdbeben in Big Sur; einige Berichte aus Bay Area
  • Karte: Erdbeben der Stärke 3.6 in Los Angeles
  • Erdbeben der Stärke 2,8 im Westen des Landkreises Contra Costa
  • Leitartikel: Bereiten Sie sich heute auf das nächste große Erdbeben in der Bay Area vor
  • Karte: Erdbeben der Stärke 3,7 in Santa Cruz, Morgan Hill


Tipp Der Redaktion