Zugehörige Presse

Nick Diaz, der an der Gracie Jiu-Jitsu Academy in Pleasant Hill trainiert, kehrte mit einem überzeugenden einstimmigen Sieg über BJ Penn beim Main Event bei UFC 137 am Samstagabend in Las Vegas in den Titelkampf zurück.

Nach einer ausgeglichenen ersten Runde landete Diaz in der zweiten Runde eine Reihe von Schlägen auf Körper und Gesicht. Er verspottete Penn und landete weiterhin schwere Schläge, die den ehemaligen Champion benommen machten.



In der dritten Runde war es ähnlicher, als Diaz Penn nach Belieben auseinander nahm und zahlreiche Kombinationen landete, die Penns Gesicht geschwollen und blutig machten. Alle drei Kampfrichter bewerteten den Kampf zu den Gunsten von Diaz mit 29-28, 29-27 und 29-28.

Im Co-Main Event besiegte Cheick Kongo Matt Mitrione einstimmig mit 30-27, 30-28, 29-28.

Uni

olympiaplan heute abend nbc

Nachdem die ersten beiden Sätze auf Nr. 4 USC gefallen waren, erholte sich das Frauen-Volleyballteam Nr. 2 von Cal (21-4, 11-4 Pac-12) im dritten Satz und führte den größten Teil des Weges, konnte jedoch keinen großen Vorsprung erzielen genug Comeback und verlor 25-15, 25-17, 25-22 gegen die Trojaner im Haas-Pavillon.

  • Stanford belegte bei den Pacific 12 Cross-Country-Meisterschaften in Tempe, Arizona, den zweiten Platz hinter Colorado, mit Chris Derrick (Zweiter), Jake Riley (Vierter) und Brendan Gregg (10.) an der Spitze. Colin Jarvis von Cal belegte den 11. Platz, während die Bears als Team Fünfter wurden.

    Die Nr. 8 der Stanford-Frauen belegten auf einem 6.000-Meter-Kurs den dritten Platz hinter der Nr. 16 Colorado und der Nr. 2 Washington. Juniorin Kathy Kröger wurde das zweite Jahr in Folge Zweite. Cal wurde Siebter hinter Chelsea Reilly, die den 20. Platz belegte.

  • Das Wasserpolo-Team Nr. 2 der USC-Männer (14-2, 5-0 MPSF) gewann in Los Angeles einen 8-4-Sieg gegen die Nr. 3 Stanford (14-4, 3-2). Alex Bowen erzielte drei der vier Tore von Cardinal und Peter Sefton für das vierte.

    Wintersport

    Rachelle Rasmussen aus Belmont wurde 2011-12 in die US-Nationalmannschaft im Skeleton-Sport berufen. Der Absolvent der Carlmont High wird an der Intercontinental Cup Tour teilnehmen, eine Stufe unter dem Weltcup. Rasmussen begann vor vier Jahren mit dem Skeletonsport, nachdem er 2006 bei den Spielen in Turin den Sport beobachtet hatte.

    Tauchen

    Die Stanford-Absolventin Cassidy Krug und ihre Partnerin Kassidy Cook gewannen eine Bronzemedaille im synchronisierten Drei-Meter-Lauf zum Abschluss der Panamerikanischen Spiele in Guadalajara, Mexiko, als Kardinal-Schwimmer und Taucher zusammen für 11 Medaillen.

    Die Mexikanerinnen Laura Sanchez und Paola Espinosa gewannen das Event mit 338,70 Punkten. Die Kanadierin Jennifer Abel und Emile Heymans wurden mit 336,30 Punkten Silbermedaillengewinner. Krug und Cook hatten 319,50 Punkte.

    Segeln

    Anna Tunnicliffe aus Plantation, Florida, hat im Finale der U.S. Olympic Team Qualifying Regatta für Matchracing in Key Biscayne, Florida, einen 2:0-Vorsprung gegen Genny Tulloch aus Sausalito gewonnen.

    Tunnicliffe und ihre Crew Molly Vandemoer aus Stanford und Debbie Capozzi aus Bayport, New York, brauchen vier Siege, um die Regatta zu gewinnen. Tunnicliffe gewann die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2008 in der Laser-Radial-Klasse.

    Im Halbfinale besiegte Tulloch Stephanie Roble aus Chicago, während Tunnicliffe Sally Barkow aus Nashotah, Wis, besiegte.

    Pferderennen

    Jerry Hollendorfer, der in Nordkalifornien ansässige Hall of Fame-Trainer, gewann am Samstag mit Rousing Sermon die 0.000 Bob Benoit California Cup Juvenile Stakes in Santa Anita. Mitreißender Sermon stürmte vom sechsten Platz in einem neunköpfigen Feld an, um das 1 1/16-Meilen-Rennen für 2-Jährige mit 2 1/4 Längen Vorsprung vor Motown Man zu gewinnen.

    Rugby

    Cal verlor gegen San Diego State, besiegte Loyola und fiel im Pool-Spiel bei den California 7s in Moraga gegen Cal Poly. Die Bears belegten den dritten Platz in Pool B, um am Sonntag um 9:50 Uhr auf Pat Vincent Field ein Viertelfinalspiel mit Saint Mary's auszurichten. Der Gewinner des Viertelfinales Bears-Gaels spielt um 12:20 Uhr ein Halbfinale gegen den Gewinner der UC Davis-Santa Clara.

    Der Mitarbeiter der Bay Area News Group, Elliott Almond, und The Associated Press haben zu diesem Bericht beigetragen.


  • Tipp Der Redaktion