Bewaffnete Männer stürmten am Freitag an Käufern vorbei, die in der Santana Row in San Jose schlenderten, und raubten einen High-End-Shop aus, der Uhren zu einem Preis von jeweils bis zu 64.000 US-Dollar verkauft, teilte die Polizei mit.

Einer der vier Männer, die Tourneau in der Santana Row 355 ausgeraubt hatten, benutzte auch Pfefferspray gegen einen Angestellten, teilte die Polizei mit.

Mitarbeiter der benachbarten Brooks Brothers riefen 911 an, nachdem sie gegen 11:15 Uhr drei Männer in Tourneau gesehen hatten, während ein vierter draußen in einem dunklen Auto wartete, San Jose Police Sgt. sagte Jason Dwyer.



Das Trio von Verdächtigen zerschmetterte Vitrinen mit Hämmern und schnappte sich mehrere Uhren, sagte Dwyer. Die einzige Verletzung bei dem Raubüberfall war, als einer der Männer Pfefferspray auf einen Angestellten einsetzte. Die Männer fuhren mit dem wartenden Fahrzeug davon.

Wie viele Mitarbeiter und Kunden sich zu diesem Zeitpunkt im Laden aufhielten, war unklar, obwohl die Ermittler Aussagen mehrerer Zeugen aufgenommen hatten.

Während des Überfalls wurden keine anderen Waffen gesehen.

schließen Lebensmittelgeschäfte wegen des Coronavirus

Tourneau ist eine in New York ansässige Kette mit sieben Geschäften in Kalifornien, darunter einem im Westfield San Francisco Centre.

Der Polizei liegen am Freitag keine weiteren Verdächtigenbeschreibungen vor. Jeder, der Informationen hat, sollte die Polizeiraubeinheit unter 408-277-4166 anrufen.

Kontaktieren Sie Mike Rosenberg unter 408-920-5705.


Tipp Der Redaktion