MIAMI – Als Astronomen im Jahr 2006 erklärten, dass Pluto kein Planet mehr sei, schnappte die Welt nach Luft – und gehorchte dann. Schulbücher wurden neu geschrieben und wissenschaftliche Entdeckungen beherrschten den Tag.



Dann nahm sich diese Woche ein Astronomieprofessor aus Minnesota etwas noch Heiligeres an – unsere Horoskope.

Der astrologische Kalender sei ganz falsch, sagte er in öffentlichen Kommentaren, die das Internet in Brand setzten.





Die Leute mögen denken, dass sie ein Fisch sind (mitfühlend, einfallsreich), aber oft sind sie in Wirklichkeit ein Wassermann (geistreich, klug) – zumindest basierend auf einer genauen Ablesung der Erdbahn. Oder vielleicht, wenn Sie zwischen dem 29. November und dem 17. Dezember geboren wurden, sind Sie tatsächlich ein seltsames neues Sternzeichen: Ophiuchus, der Schlangenhalter. Aber wer will schon beim ersten Date zugeben, dass er dieses Schlangenzeichen ist?

wer qualifiziert sich für den kalifornischen stimulus

Ich habe den Tierkreis durch die Sternbilder definiert, die sich im Hintergrund befinden, wenn man sich ansieht, wo Sonne, Mond und Sterne sind, sagte Parke Kunkle, Lehrerin der Minneapolis Community und des Technical College, der Mann, der dafür verantwortlich ist, die Astrologiewelt vorübergehend auf den Kopf zu stellen. Ophiuchus gibt es schon lange, und die Sonne geht seit Tausenden von Jahren durch Ophiuchus.



In Kunkles 13-köpfigem Tierkreis nehmen die Zeichen mehr oder weniger Platz im Kalender ein, je nachdem, wie lange sie im Lauf der Sonne stehen.

Obwohl Ophiuchus (Weisheitssucher, Glückspilz) nur einen himmlischen Zeh im Weg der Sonne hat, verteidigte Kunkle seine Aufnahme, indem er feststellte, dass er die Sonne mehr als doppelt so lange beherbergt wie Skorpion (unabhängig, leidenschaftlich).



Führende Astrologen waren sich einig und trotzig in ihrer Antwort: Diesmal nicht, Wissenschaft.

Es hält kein Wasser, sagte Jeffrey Brock, der selbsternannte Meisterastrologe aus Südflorida. Er sagte, es sei ein völlig unbegründeter Versuch von Wissenschaftlern, die Astrologie zu diskreditieren, die ihnen von Anfang an nie gefallen hatte.



Die besten Dienste zum Schutz vor Identitätsdiebstahl

Kunkles erneute Untersuchung der Astrologie wurzelt in der Präzession der Erde – vereinfacht gesagt in der durch die Schwerkraft angetriebenen Änderung der Ausrichtung der Rotationsachse der Erde.

Die Erde dreht sich wie ein Kreisel, erklärte der Physikprofessor der Florida International University, James Webb. Es steht normalerweise nicht nur gerade und dreht sich, es wackelt normalerweise.



Astrologen haben das seit Jahren nicht berücksichtigt, fuhr Webb fort. Jetzt fangen die Leute an, sie darauf anzusprechen.

Hogwash, antwortete Brock, Direktor des Astrological and Metaphysical Research Center. Laut Brock konzentriert sich die von der überwiegenden Mehrheit der westlichen Welt praktizierte Astrologie auf den ersten Frühlingstag – ein sich ständig verschiebendes Datum, das die Rotationsgewohnheiten des Planeten ausgleicht.

Was die Aufnahme von Ophiuchus angeht, so sagte Brock, wir hätten schon immer über Ophiuchus Bescheid gewusst, aber da das Sternbild den Weg der Sonne nur knapp berührt, ist es kein wirkliches Sternzeichen.

Kunkle merkte an, dass er keineswegs das erste Mitglied der wissenschaftlichen Gemeinschaft ist, das dieses Thema anspricht – es wird seit Tausenden von Jahren diskutiert. Aber dank des Twitter- und Facebook-Zeitalters ist er vielleicht der berühmteste.

Rockband xbox 360

Kunkle war noch nie ein Horoskopleser. Wenn Leute nach seinem Zeichen fragen, sagt er ihnen normalerweise Vegetarier.

ein neu ausgerichteter Tierkreis?

Spielplan der Frauen-Volleyballolympiade

Astrologie-Fans sollten diese Daten verwenden, die widerspiegeln, wo die Sterne derzeit ausgerichtet sind:

Steinbock: 20. Januar bis Februar 16
Wassermann: 16. Februar - 11. März;
Fische: 11. März - 18. April
Widder: 18. April - 13. Mai;
Stier: 13. Mai - 21. Juni;
Zwillinge: 21. Juni - 20. Juli;
Krebs: 20. Juli-August. 10;
Löwe: Aug. 10. Sept. 16;
Jungfrau: 16. September-Oktober 30;
Waage: 30.10.-Nov. 23;
Skorpion: Nov. 23-29;
Ophiuchus*: 29. Nov.-Dez. 17;
Schütze: 17. Dez.-Jan. 20.

* Von den Babyloniern verworfen, weil sie 12 Zeichen pro Jahr wollten.

— Minneapolis Star-Tribune, McClatchy Tribune




Tipp Der Redaktion