Sehr geehrte Frau Manieren: Ist es richtig, Essen oder Flüssigkeit aus der Mundpartie zu lecken oder sollten Sie stattdessen Ihre Serviette verwenden?

Eine Eistüte kann natürlich nicht gegessen werden, ohne sie in den Mund zu bekommen. Niemand möchte das Eis verschwenden, indem er es mit einer Serviette wegwischt. Dürfen nur bestimmte Lebensmittel mit der Zunge aufgeleckt werden?

Liebe Leserin, lieber Leser: Was meinen Sie damit, dass man eine Eistüte nicht essen kann, ohne sie in den Mund zu bekommen? Miss Manners ist schockiert.



Drücken Sie den Kegel nicht – nicht wiederholen – mit der Oberseite zuerst in Ihr Gesicht. Die Zunge bekommt viel Bewegung, aber auf dem Eis, nicht auf deinem Gesicht.

Wenn der Kegel präsentiert wird, sollte die Zunge den Rand umkreisen, um jede Überlappung zu erfassen. Es wird dann verwendet, um das Eis in Wirbeln zu lecken, bis der Rest in den Kegel sinkt (vielleicht unterstützt durch einen heimlichen Stoß mit der Zunge, wenn Miss Manners nicht hinsieht), dann kann es mit dem Kegel in Bissen gegessen werden.

Wenn Sie das beherrschen, können wir vielleicht zu gegrillten Spareribs übergehen.

Liebes Fräulein Manners: Wie bittet man einen Nachbarn, der einen Block entfernt ist, höflich, in Zukunft nicht mehr Schnee in meiner Einfahrt zu verwehen? Ich wurde heute Morgen von dem Geräusch einer Schneefräse geweckt, die an meinem Schlafzimmerfenster vorbeifuhr. Dieser freundliche Mensch hatte letztes Jahr einmal meine Einfahrt geräumt, und ich bedankte mich, obwohl ich das Schaufeln lieber selbst mache.

Ich habe viele Gründe: 1) Schneefräsen sind laut und verschmutzen die Umwelt. 2) Schneefräsen finde ich unnötig, wenn ich die Auffahrt je nach Schneefall in einer halben bis einer Stunde räumen kann. 3) Ich genieße es, Schnee zu schaufeln! 4) Ich brauche die Übung. 5) Ich möchte, dass meine Tochter im Teenageralter mir hilft, damit sie die körperliche Arbeit schätzen lernen kann.

Ich bin nicht dumm genug zu behaupten, der Nachbar habe mir die Freude am Schneeschaufeln genommen (ich helfe meinem Nachbarn, sobald ich mit dieser E-Mail fertig bin), Sport (ich gehe spazieren und rudere) Klasse) oder die Möglichkeit für meine Tochter, richtig zu arbeiten (sie kann die Badewanne schrubben). Aber dennoch.

Liebe Leserin: Wie wäre es, wenn Sie auch Ihre Tochter wecken (damit sie eine winterliche Morgendämmerung schätzen lernt) und Ihrem Nachbarn lautlos den Schnee schaufeln, bevor er aufwacht?

Wenn er sich bei Ihnen bedankt, können Sie ihm sagen, wie sehr Sie dies direkt nach dem Frühstück (Miss Manners rät davon ab, wir zu sagen, falls Ihre Tochter sich dazu entschließt, das Wort zu sagen) zu sagen; Es ist deine Lieblingsübung und du kannst es kaum erwarten, dass es wieder schneit.

Miss Manners erscheint montags und freitags. Senden Sie ihr eine E-Mail an MissManners@unitedmedia.com .


Tipp Der Redaktion