Vor sieben Jahren war Natalie Merchant, langjährige Musikerin, frischgebackene Mutter. Ich dachte: „Jetzt bin ich Mutter, vielleicht sollte ich ein Kinderalbum machen, wie alle anderen“, sagt sie am Telefon von ihrem Haus im Bundesstaat New York aus. Also fing ich an, Schlaflieder zu sammeln.

Sie begann damit, während des Stillens in eine Blockflöte zu singen. Als ich meine Tochter großgezogen habe, habe ich eine Verbindung zur Zukunft gespürt und zu einer seit Jahrtausenden unveränderten Erziehung und Betreuung, sagt sie, und das hat mir einen Energieschub gegeben.

Auf dem Weg zum Album passierte etwas Lustiges. Zwei lustige Dinge. Erstens änderte es sich ständig, es dauerte mehr als fünf Jahre, um es zusammenzubauen und ein Jahr, um es aufzunehmen. Das zweite war, es wuchs. Viel.



Es wurde eine alles verzehrende Suche nach Evokationen der Erfahrung der Kindererziehung aus der Perspektive eines Erwachsenen – etwas, das für Erwachsene funktionieren wird, sagt sie, und auch von der einzigartigen Welt, in der Kinder leben – etwas, das für meine Tochter nützlich wäre .

Leave Your Sleep, Anfang des Jahres veröffentlicht, ist eine Doppel-CD mit 25 Tracks in verschiedenen Stilrichtungen, von Reggae bis Klezmer, von Orchester-und-Gesang bis Bluegrass. Es ist eine weitere neue Richtung in einer Karriere, die in den frühen 1980er Jahren mit der Band 10.000 Maniacs begann, sich in den 1990er Jahren zu einem erfolgreichen Soloauftritt verzweigte und für eine Weile für die Mutterschaft stillgelegt wurde.

Leave ist Merchants erstes Studioalbum seit The House Carpenter’s Daughter im Jahr 2003, ein ehrgeiziges Werk, das Spaß, Geschichte und Traurigkeit umfasst. Cummings, Rachel Field, Robert Graves, Gerard Manley Hopkins, Ogden Nash, Robert Louis Stevenson und andere.

Kaufmann, 47 und langjähriger Lyriker, sagt, ich habe eine neue Verbindung zu den Möglichkeiten der Muttersprache gefunden, als ich anfing, meinem Kind das Sprechen beizubringen.

Jehovas Zeuge von Tür zu Tür

Die Stimme des Händlers verhandelt Hopkins' ergreifende Traurigkeit (Margaret, bist du trauernd / Over Goldengrove unleaving?), Cummings' tiefe Verspieltheit (was auch immer wir verlieren (wie ein Du oder ein Ich) / es sind immer wir selbst, die wir im Meer finden), Fields Mädchen in rosa auf einem milchweißen Pferd und John Godfrey Saxes sechs blinde Männer von Indostan, die um den Elefanten herumtasten.

Als Merchant die Gedichte vertonte, wurde ihr klar, dass das Album eine Anthologie werden würde, die als Einführung in die Poesie dienen würde, und auch eine Anthologie von Musikstilen.

Durch das Album galoppiert eine Horde von 130 Musikern, in so unterschiedlichen Gruppen wie der irischen Band Lunasa; Session-Größen die Memphis Boys; das Chinesische Musikensemble von New York; die Klezmatiker; Jazz-Jam-Band Medeski, Martin und Wood; und das verspielte L.A.-Girl-Duo Ditty Bops.

Nur wenige Produzenten haben ein Ohr für so viele Genres, aber Andres Levin würde es tun.

Als Musiker und Komponist hat er mit allem zusammengearbeitet, von Electronica bis Afro-Kuba, von John Legend über David Byrne bis Carlinhos Brown. Auf die Frage, wie es war, Leave Your Sleep zu koproduzieren, sagt er: Eine Herausforderung, aber vor allem ein Genuss.

Keine der Musik ist elektronisch, und, sagt Levin, etwa 90 Prozent davon live im Studio – so haben wir es, wann immer möglich, versucht. Er wundert sich, dass es so ein gemeinsames Gefühl hat: Das ist das Handwerk, die Magie: Wie können wir das alles wie eine Einheit klingen lassen? Außerdem war es ein Vergnügen für mich, Musik aufzunehmen, die ich noch nie zuvor gemacht hatte, wie Bluegrass oder, sagen wir, eine Viola da Gamba – man sieht nicht viele davon in Aufnahmestudios.

Merchant befindet sich inmitten einer nationalen Tournee (einschließlich eines Stopps am Montag in der Mountain Winery und am Mittwoch im Fox Theatre in Oakland) und spielt Tracks des Albums in kleinen, akustischen Umgebungen über die gesamte Band bis hin zu Orchesterarrangements. Ich habe jetzt ein Repertoire von 20 Liedern, die ich mit einem Orchester machen kann, sagt sie. Ich habe das mit dem Boston Pops Orchestra gemacht und es hat mir wirklich Spaß gemacht.

Leave Your Sleep schreckt nicht vor der Traurigkeit der Kindheit zurück. Der Händler sagt: Es gibt eine riesige Menge an geschmacklosem, geschmacklosem Unsinn, der die Raffinesse von Kindern unterschätzt. Also wollte sie Spaß und Träume mit der Anerkennung der harten Seite des Kleinseins verbinden.

Als sie 3 Jahre alt war, stellte sie, sagt sie, ziemlich tastende, existenzielle Fragen. Und ich, als ich klein war, sah den weinenden Inder im Fernsehen und die Gewalt und Gummigeschosse in Belfast, und meine Mutter klebte Bilder von hungernden Kindern auf den Kühlschrank.

Das alles sehen Kinder. Wenn Sie keinen Erwachsenen haben, der bereit ist, mit Ihnen in einen Dialog zu treten, Ihre Gefühle und die Komplexität Ihres Geistes zu respektieren, kann die Kindheit ein isolierender Ort sein. Dieses Verständnis hoffe ich, dass dieses Album Menschen jeden Alters vermittelt.

Natalie Kaufmann

Wann: 19:30 Uhr Montag
Wo: Bergweingut, Saratoga
Eintrittskarten: ,50-,50, www.ticketmaster.com
Außerdem: 20 Uhr Mittwoch, Fox Theater, 1807 Telegraph Ave. Oakland. ,50-, www.ticketmaster.com


Tipp Der Redaktion