Der Wide Receiver der Chicago Bears, Sam Hurd, wurde am Donnerstag in Bundesgewahrsam eingesperrt, nachdem er mit mehr als einem Pfund Kokain festgenommen und angeklagt worden war, ein Drogenhandelsnetzwerk aufzubauen.

US-Magistrat Young Kim ordnete an, Hurd bis mindestens Freitag festzuhalten, während Staatsanwälte und Verteidiger Details zur Anleihe ausarbeiten, bevor er zur Anklage nach Texas geschickt wird.

Der mit Handschellen gefesselte Hurd lehnte es ab, sich zu den Vorwürfen zu äußern. Vor der Anhörung gefragt, ob er noch Mitglied der Bären sei, sagte er: Soweit ich weiß. Er schüttelte den Kopf, als er gefragt wurde, ob er mit jemandem aus dem Team gesprochen habe.



Sam beabsichtigt, gegen diese Vorwürfe zu kämpfen, und wir beabsichtigen, ihn vollständig zu verteidigen, sagte der hochrangige Verteidiger David Kenner, einer von Hurds Anwälten. Wir haben volles Vertrauen zu ihm.

Der 26-jährige Hurd wurde am Mittwochabend nach einem Treffen mit einem Undercover-Agenten in einem Restaurant in Chicago festgenommen, laut einer Strafanzeige, die besagt, dass der Spieler im Sommer zum ersten Mal als potenzieller Drogendealer identifiziert wurde, als die NFL-Sperre zu Ende ging.

Hurd sagte dem Agenten, dass er daran interessiert sei, fünf bis 10 Kilogramm Kokain und 1.000 Pfund Marihuana pro Woche zu kaufen, um sie in der Gegend von Chicago zu verteilen, heißt es in der Beschwerde. Angeblich verteilen er und ein Mitverschwörer bereits jede Woche etwa vier Kilo Kokain, doch ihr Lieferant konnte seinen Forderungen nicht nachkommen. Ein Kilogramm entspricht etwa 2,2 Pfund.

Die Strafanzeige wurde in Texas eingereicht, wo der US-Staatsanwalt sagte, Hurd drohen bis zu 40 Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von 2 Millionen US-Dollar, wenn er wegen Verschwörung zum Besitz mit der Absicht verurteilt wird, mehr als 500 Gramm Kokain zu verteilen.

Hurds Agent, Ian Greengross, gab keine Nachrichten zurück, in denen um Kommentare gebeten wurde. Die NFL sagte, sie würde den Vorfall untersuchen, und die NFL Players Association lehnte eine Stellungnahme ab.

Trainer Lovie Smith sagte, die Verhaftung sei eine Enttäuschung und eine totale Überraschung und fügte hinzu, dass Hurd vorerst immer noch ein Mitglied der Bären sei.

Spiel am Donnerstag: Matt Ryan warf drei Touchdown-Pässe, John Abraham hatte 3½ Säcke und der Gastgeber Atlanta Falcons holte mit einem 41:14-Sieg gegen die Jacksonville Jaguars eine vierte Saison in Folge. Dieser war zur Halbzeit vorbei. Die Falcons (9-5) waren mit 27: 0 in Führung, als die Teams in die Umkleidekabine trabten, die Jaguars (4-10) mit einem Gesamtpass von minus 1 Yard.

Patrioten: Die Staatsanwälte haben einen unanständigen Angriff und eine Batterieladung gegen den New England-Empfänger Julian Edelman fallen gelassen. Der 25-jährige Edelman, der die Woodside High und das College of San Mateo besuchte, wurde beschuldigt, während einer Halloween-Party in einem Nachtclub in Boston den Schritt der Frau gepackt zu haben.

Vikings: Runningback Adrian Peterson sagte, er plane, am Sonntag gegen die New Orleans Saints zu spielen, obwohl er nur zu 85 Prozent von einem verstauchten linken Knöchel geheilt sei, der dazu führte, dass er drei Spiele in Folge verpasste. Peterson erlitt am 20. November gegen die Raiders eine hohe Knöchelverstauchung.

Browns: Quarterback Colt McCoy hat immer noch Kopfschmerzen von der Gehirnerschütterung, die er bei dem vernichtenden Schlag von James Harrison aus Pittsburgh erlitt. McCoy wurde am Donnerstag vor dem Training wieder nach Hause geschickt, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Backup-Seneca Wallace am Sonntag gegen Arizona an den Start geht.

Redskins: Für Washingtons Sicherheit ist eine verschwendete Saison vorbei LaRon Landry, dessen wunde linke Achillessehne noch nicht vollständig verheilt ist und wahrscheinlich operiert werden muss. Trainer Mike Shanahan sagte, dass Landry in die verletzte Reserve gestellt wird. Die Nachricht kam fast ein Jahr auf den Tag, an dem Shanahan im Wesentlichen die gleiche Ankündigung machte – der ehemalige Erstrunden-Pick wird drei Spiele vor Schluss geschlossen.


Tipp Der Redaktion