Der Jared Allen, den die Raiders am Sonntag sehen werden, ist nicht derselbe wilde Mann, der sein Leben damit verbracht hat, Adrenalinschübe zu suchen.

Er ist aus einem Flugzeug gesprungen, ist mit den Bullen gelaufen, mit Haien geschwommen und hat sogar ein Wildschwein nur mit einem Messer gejagt. Aber während der letzten Bye-Woche der Minnesota Vikings begab sich Allen, der NFL-Sack-Anführer, auf ein eher häusliches Abenteuer:

Vaterschaft.



All das andere Zeug war nur Leben und Tod, sagte Allen, 29, ein Produkt von Los Gatos High. Daran kann ich nicht scheitern, weil es viel wichtiger ist.

Seit seine Frau Amy am 27. Oktober ihr erstes Kind, Tochter Brinley Noelle, zur Welt brachte, liegt Allen knietief in Flaschen und Windeln. Es ist das neueste Zeichen dafür, wie er seinen Lebensstil gezähmt hat.

Diese Fülle an Nervenkitzel suchender Energie fließt jetzt in den Spieltag ein, wo er wohl die destruktivste Ein-Mann-Wrecking-Crew der NFL geworden ist. Allen hat in dieser Saison 13½ Säcke – was ihn in Schlagdistanz zu Michael Strahans NFL-Rekord von 22½ aus dem Jahr 2001 bringt.

Er springt aus dem Film heraus, sagte Raiders links gegen Jared Veldheer, den Mann, der am meisten dafür verantwortlich sein wird, Allen einzudämmen. Er zerreißt es gerade wirklich.

Die Vikings stehen 2-7 und haben sich zu Rookie-Quarterback Christian Ponder entwickelt. Sie wurden am Montagabend im nationalen Fernsehen, 45-7 von Green Bay, verprügelt.

Aber der überschwängliche Allen hat sich darüber erhoben. Er sagte, die Kombination aus dem Wunsch, sich von einer mittelmäßigen Saison 2010 zu erholen – seine 11 Säcke waren die niedrigste Summe seit 2006 bei den Kansas City Chiefs – und ein wachsender spiritueller Glaube habe seine Einstellung geändert.

Letztes Jahr war miserabel, und es hat mich ein bisschen erwischt, sagte Allen. Aber dieses Jahr habe ich beschlossen, dass ich Spaß haben möchte. Und wenn Sie diesen inneren Frieden haben, haben Sie einfach eine viel bessere Einstellung zum Leben. Ich werde das nicht ewig machen können, also kann ich es jetzt genauso gut genießen.

Es zeigt, und deshalb konnte ESPN-Analyst Jon Gruden während der Fernsehsendung am Montag nicht aufhören, von ihm zu schwärmen.

Anstrengung, Anstrengung, Anstrengung, sagte Gruden einmal. Unermüdlicher Motor. Er spielt mit enormer Intensität.

Mike Garcia Christy Smith

Der Defensive End ist mehr als nur ein Pass-Rushing-Spezialist, obwohl er in 11 Spielen in Folge mindestens einen halben Sack hat. Er hat auch 41 Tackles, hat drei Fumbles erzwungen und drei weitere zurückgeholt, drei Pässe abgefälscht und eine Interception gemacht.

Die Packers haben das getan, was die meisten Teams gegen Allen versuchen – zusätzliche Blocker umschalten. Es funktionierte nicht, da er einen Sack und sieben Tackles aufzeichnete.

Egal, ob Sie zwei oder drei Typen haben, wenn Sie blinzeln, ist er weg, sagte Vikings-Trainer Leslie Frazier über Allen. Er fährt mit jedem einzelnen Schnappschuss 100 Meilen pro Stunde. Was ich manchmal finde, ist, dass ein Tackle denkt: ‚Okay, nun, der Running Back hat ihn jetzt.‘ Oder der Tight End sagt: ‚Nun, der Tackle hat ihn jetzt.‘ Und Jared, er geht immer noch hart. Das nächste, was Sie wissen, ist, dass er auf dem Quarterback ist.

Allen könnte ein Kandidat für den NFL Defensive Player of the Year sein, wenn seine Leistungen nicht bei all den Niederlagen von Minnesota verloren gingen. Aber er hat die volle Aufmerksamkeit der Raiders.

Er hat den brennenden Wunsch, einer der Besten in dem zu sein, was er tut, und das ist er, sagte Raiders-Trainer Hue Jackson. Deshalb lässt er sich nicht aufhalten und ist ein Thema für unsere Fußballmannschaft.

Allen, der Idaho State besuchte, hat seit seinem Eintritt in die Liga im Jahr 2004 96½ Säcke – die meisten in dieser achtjährigen Saison.

Aber zu Beginn seiner Karriere bei den Chiefs war der 6-Fuß-6, 270-Pfund-Lineman bekannt dafür, dass er sowohl hart feierte als auch hart spielte. Während er das abschwächt, hat er immer noch seinen eigenen Sinn für Stil.

Allen feiert Sacks mit einer Lasso-Pantomime-Bewegung.

Aber er ist auch extrem aktiv in der Gemeinde mit einem Sommer-Golfturnier, das seiner Stiftung Homes for Wounded Warriors zugute kommt. In diesem Jahr fügte er eine neue Wendung hinzu – er lud Soldaten ein, die Teilnehmer beim Abschlag wie Drill Sergeants anzubellen.

Er gibt auch frei zu, Strahans Zeichen im Auge zu behalten.

Der Grund, warum sie Aufzeichnungen führen, ist, dass sie gebrochen werden können, oder? sagte Allen. Ich bin ein sehr wettbewerbsfähiger Mensch. Aber Sie können nicht zulassen, dass das zu dem wird, worum es Ihnen geht oder zu Ihrem Hauptaugenmerk wird.

Einer seiner Schwerpunkte war seine Faszination für gefährliche Aktivitäten, obwohl er schwört, mit Haien zu schwimmen, ist sicherer, als es klingt.

Ich war in einem Käfig, sagte er. Ich wollte nicht von einem Hai gefressen werden.

Während Allen immer noch gerne jagt und fischt, hat er seine extremeren Abenteuer eingeschränkt.

Es ist nicht so, als ob ich jemals zuvor versucht hätte, mein Leben zu riskieren, fügte er hinzu. Ich hatte nie einen Todeswunsch. Sie sahen einfach nach lustigen Dingen aus. Aber ich werde mich jetzt wahrscheinlich mehr auf familienfreundliche Dinge konzentrieren.

Außer sonntags natürlich.

Jerry McDonald hat zu diesem Bericht beigetragen. Kontaktieren Sie Mark Emmons unter 408-920-5745.

Alben aus dem Jahr 1971

Tipp Der Redaktion