Die Darsteller sind bereit. Der Vorhang geht auf. Es ist Showtime im Apfel ( AAPL ) Shop in Palo Alto.

Halloween Horror Nächte 2021 Termine

Hier kommt unser erster Kandidat für Stump the Genius Bar Geniuses: Bill Mainzer aus Portola Valley. Er umklammert ein MacBook Pro von der Größe eines Heizkörpers. Er sieht besorgt aus.

Ich habe einen Fehler, sagt er. Es schaltet sich ständig ab.



Es ist 10 Uhr an einem Wochentag. In den nächsten 11 Stunden werden die rund 40 Spezialisten, Kreativen und Genies, die in diesem glasverkleideten Schmuckkästchen an der Universitätsallee beschäftigt sind, die Bill Mainzer der Welt eifrig begrüßen, fröhlich ein Feuer nach dem anderen löschen, Soft-Sell-Neulinge über die faszinierenden Funktionen des neuen iPad 2 und spielen im Wesentlichen eine Hauptrolle in einem der größten Blockbuster in den Annalen des amerikanischen Einzelhandels.

In einem seltenen Ausbruch von Medienkontakt bot Apple einem Reporter und Fotografen von Mercury News einen täglichen Einblick in das, was manche als das Flaggschiff der Kette ansehen, weil es gleich neben dem ehemaligen CEO liegt Steve Jobs ' Heimat.

Wie jeder weiß, der schon einmal eine der 360 weltweiten Filialen von Apple betreten hat, sind dies nicht einfach nur Geschäfte. Sie sind eigenständige Produkte mit dem ganzen Design-Blitz eines MacBook Air. Sie werfen Verkaufserlöse raus, die die meisten Ladenbesitzer zum Speicheln bringen würden. Und sie sind ein Reiseziel, ein wahres Tahiti für Geeks.

An diesem Tag in der Innenstadt von Palo Alto wird der Apple Store auch als Kindertagesstätte, Club der einsamen Herzen, Hausaufgabenplatz, temporäre Obdachlosenunterkunft, Startup-Inkubator und Aufnahmestudio dienen.

catalina island fähre rabatte costco

Es ist 10:10 Uhr und in Spaziergängen versucht Francesca Freedman aus Menlo Park, das weiße iPhone 4S, das sie gekauft hat, gegen ihren Freund einzutauschen, weil er ein schwarzes haben möchte. Leider sind Schwarze offenbar Mangelware. Trotz des Fensterposters mit der Aufschrift Die perfekten Geschenke sind perfekt zu bekommen, wird Freedman immer noch versuchen, diesen Tausch sieben Stunden später durchzuführen, wenn sie zurückkehrt, um in der nächtlichen Warteschlange auf verfügbare Telefone zu warten.

Dennoch stehen heute Morgen lächelnde Spezialisten wie Anush Venkatesan und Bianca Antonio bereit, um zu helfen oder zumindest den ausgezehrten Apple-Fans moralische Unterstützung zu bieten. Eine Kundschaft versammelt sich in der Genius Bar, wo Apples beste und klügste Kunden ihren inneren Sherlock Holmes auf verwirrte Kunden loslassen.

Eine Stunde später ist die pensionierte College-Professorin Francina Nur bereit, für ihr neues MacBook Pro zu bezahlen. Ich bin wegen eines iPad-Termins gekommen, gesteht Nur. Aber als ich hier ankam, wurde mir klar, dass ich meinen Laptop aufrüsten sollte. Ihr Angestellter, der ein rotes Hemd trägt, das zu den roten Schildern an den Wänden passt, trägt einen Geheimdienst-Ohrhörer, der es ihm vermutlich ermöglicht, mit jedem anderen rothemdigen, verkabelten Angestellten zu kommunizieren.

Olivia Viveros, eine Hausfrau aus Palo Alto, schmiegt sich an die Genius Bar. Was wird sie haben? Mein iMac ist manchmal langsam, sagt sie. Es stürzt immer wieder ab, aber ich denke, es liegt daran, dass meine Kinder immer wieder Dinge herunterladen. Ich muss es reinigen. Wie viele hier heute ist Viveros ein Stammkunde und ein großer Fan des Ladens und seiner Mitarbeiter. Auch meine Kinder lieben diesen Ort. Was ich am meisten liebe, ist, dass man alle Produkte anfassen und damit spielen kann. Es ist ein sauberer, komfortabler Raum und kein anderer Laden ist vergleichbar. Sony hat es versucht, aber es ist einfach nicht dasselbe.

Kurz nach 13 Uhr fragt die zu Besuch kommende Schweizer Bankerin Isabelle Montegut, 38, wie sie ein iTunes-Konto mit Sitz in den USA einrichten und von Genf aus darauf zugreifen kann. Sie sagt, dass sie die Geheimhaltung und Sicherheit von Apple schätzt. Dasselbe versuchen wir auch im Bankwesen: Seien Sie diskret.

Kein Problem da. Apple ist in Bezug auf seine Einzelhandelsaktivitäten ebenso berüchtigt wie in Bezug auf seine Produkte. Neugierig auf die Größe des Ladens? Apple wird keine Quadratmeterzahl veröffentlichen. Sie fragen sich, wie viele Kunden hier jeden Tag durchkommen? Apple wird es nicht sagen. Wie viele der über 100 Mitarbeiter sind Frauen? Kein Kommentar.

Nach einer Mittagspause erwacht der Laden zum Leben. Nur wenige der 40 Hocker sind unbesetzt. Sarah Westbook, Besitzerin von Palo Altos Piccadilly Pets, sitzt an einem hufeisenförmigen Schreibtisch im Hintergrund, an dem manchmal Kurse gegeben werden, und arbeitet mit einem Apple-Spezialisten daran, ihr neues Online- und streng geheimes Geschäft aufzubauen.

Ich komme ein paar Mal in der Woche, sagt sie, während ein Angestellter eine Tasse Wasser für ihre 9-jährige Weimaranerin Luna holt, den Apple-Fandog an ihrer Seite. Ich liebe die Leute, die hier arbeiten und sie lieben meinen Hund.

Wie viel kosten Disneyland-Tickets in Kalifornien?

Wenn das Tageslicht schwindet, spiegeln sich die Neon-Wachs- und Massage-Schilder von der anderen Seite der University Avenue in den Apple Store-Fenstern, vermischt mit dem Weihnachtsmann, der auf einem übergroßen iPad-Schaufenster plaudert. Kathleen Schwartz wartet auf einen Termin, um sich ihr kaputtes MacBook anschauen zu lassen – es wird wackelig, sagt sie – während die Töchter Ellen (9) und Elisabeth (7) in der Kinderkapsel ein Dora the Explorer-Videospiel spielen, beide wie Feen gekleidet. (Jeder Tag, sagt Mama, ist für sie ein Märchentag.)

Ganz vorne greift die silberhaarige normale Rosemary Halley spielerisch den Arm ihres jungen Spezialisten Venkatesan, während sie darüber sprechen, ob ihr Jagd-und-Peck-Schreibstil auf dem iPad funktionieren würde, nach dem sie sehnt. Er ist der Beste, ruft Halley, die ihr Alter nicht verraten würde, aber zugibt, dass ich schon lange aufgehört habe, meine Geburtstage zu zählen. Sie sagt, das Personal verkauft mir nie etwas. Die Produkte verkaufen sich von selbst.

Dr. Ginny Fong ist nicht ganz so verkauft. Ich bin so frustriert, dass ich drei Stunden hier verbracht habe, sagt Fong, als sie den Laden mit leeren Händen verlässt. Sie sagt, dass weder Apple noch Sprint, ihr Mobilfunkanbieter, ein Problem mit ihrem neuen iPhone herausfinden könnten, wobei jedes Unternehmen dem anderen die Schuld gibt.

Fong scheint jedoch in der Minderheit zu sein, als die Sonne an einem weiteren aufregenden Tag im Apple-Land untergeht. Der Mittelschüler James Pedersen arbeitet an einem Aufsatz, hinten ein Hausbesetzer auf einem riesigen MacBook Pro. (Wenn sie mich erwischen, sagt er, nehmen sie mir meinen Stuhl weg, um mich zum Gehen zu bewegen.) Geetha und Vijay Kancharia aus Santa Clara warten, während Spezialist Chico Patel die 25 Apps schließt, die leise liefen und ihre iPhones auffressen Batterielebensdauer. Und das gesamte Personal hält an, um einer scheidenden Mitarbeiterin zu applaudieren und sie zu umarmen, als sie an ihrem letzten Tag den Laden verlässt.

wann kam das geheime leben von haustieren heraus

Und während Freedman wie angewiesen zurückkehrt, um hoffentlich das weiße iPhone gegen ein schwarzes auszutauschen, und der 8-jährige Holden Johnson einen Workshop zum Aufnehmen seiner eigenen Musik mit GarageBand nimmt (ich möchte alles lernen, was der Lehrer uns beibringt, sagt er), Dunkelheit legt sich über Palo Alto und der Apple Store erstrahlt wie eine Kathedrale, die von einer Million Kerzen erleuchtet wird.

Von einem Ende des Ladens zum anderen wirken alle bis auf wenige der 50 Kunden verzückt, sitzen oder stehen stumm, den Kopf ehrfürchtig gebeugt zu den iPads und iPhones, die sie wie Rosenkränze in den Fingern halten.

Kontaktieren Sie Patrick May unter 408-920-5689. Folgen Sie ihm auf Twitter.com/patmaymerc.

Apple Stores In Zahlen

Gesamtzahl weltweit: 360
Gesamtzahl der Mitarbeiter: ca. 36.000
Quartalsumsatz aller Geschäfte im September: 3,6 Milliarden US-Dollar
Gesamtumsatz von Apple in diesem Quartal: 28,3 Milliarden US-Dollar
Durchschnittlicher Umsatz pro Geschäft in diesem Quartal: 10,7 Millionen US-Dollar
Anzahl der Besucher aller Apple Stores im Zeitverlauf: Mehr als 1 Milliarde
Quelle: Apple


Tipp Der Redaktion