Wenn die Musik beginnt, ist Rasika Kumar wie eine Blume, die ihre Blütenblätter öffnet, als zuerst die Hände, die Finger, der Körper, die Füße und vor allem ihre Augen eine Geschichte beginnen.

Sie ist Verführerin und Pantomime zugleich. Jede nuancierte Bewegung soll das Publikum in den Verlauf der Geschichte einbeziehen. Ihre klassische Tanzform Bharatanatyam ist mehr als 2.000 Jahre alt und wurde in den Tempeln Südindiens entwickelt.

Kumar, 27, begann mit 4 Jahren Unterricht zu nehmen und ist wahrscheinlich die einzige professionelle Tänzerin im Bundesstaat, die einen Bachelor- und Masterabschluss in Informatik vom Massachusetts Institute of Technology hat und als Software-Ingenieurin bei Google arbeitet.



Aber sie ist so leidenschaftlich für ihren Tanz, ihre Kunst, dass sie sich nicht vorstellen kann, es nicht zu tun.

Es ist ein lebenslanger Prozess, sagte sie. Einige der besten Tänzer sind in ihren 50ern, 60ern und 70ern. Allein die Grundlagen zu perfektionieren, dauert sieben bis acht Jahre.

wo meine Steuerrückerstattung 2020

Kumar ist Solotänzerin, Choreografin, Solistin und Lehrerin der Abhinaya Dance Company in San Jose, die von ihrer Mutter Mythili Kumar gegründet und geleitet wird. Sie sieht keinen Konflikt zwischen ihrer Beherrschung des Tanzes und der Technik.

Während sie ihren Abschluss am MIT machte, war sie Mitglied und später Präsidentin von Natya, dem klassischen Tanzclub des MIT. Sie organisierte, choreografierte und trat in der Gegend von Boston auf. Sie studierte und trat auch in Indien auf.

Ich habe das Gefühl, dass sich sowohl mein Ingenieur- als auch mein Tänzer-Selbst ergänzen, sagte sie. Beides erfordert Disziplin, und ich habe festgestellt, dass ich Problemlösungsansätze von einem übernommen und auf den anderen übertragen habe.

Wie beim Ballett sind die Bewegungen im Bharatanatyam strukturiert und stilisiert, über einen längeren Zeitraum erlernt. Die Grundlagen sind die Bausteine ​​dessen, was wir tun, sagte sie.

Das dient als Grundlage. Die Individualität liegt in Ihrer Leistung.

Und zu lernen, wie man eine Reihe von Emotionen und Gedanken ausdrückt, ist ein großer Teil davon. Gesichtsausdrücke sind nur der Anfang. Körperhaltung, Verhalten und Gesten spielen alle eine Rolle beim Erzählen der Geschichte, indem sie Schattierungen des porträtierten Charakters liefern, typischerweise mit einem Thema über einen spirituellen Anhänger, der sich danach sehnt, sich mit einem höchsten Wesen zu vereinen.

Das Beste an dieser Kunstform ist, dass sie wirklich eine Verbindung zu Kultur und Geschichte herstellt, sagte sie, als sie etwas über Götter und Göttinnen in der hinduistischen Mythologie lernte.

Im Moment hat sie keine Kinder, die um ihre Zeit nach der Arbeit konkurrieren könnten, und ihr Ehemann Mukul Sheopory, der im Webmarketing arbeitet, unterstützt sie. Das Paar lebt in Mountain View.

Die Unterstützung liegt in der Familie. Ihre Mutter gründete 1980 die Abhinaya Dance Company of San Jose. Sie widmet sich der Förderung der klassischen Tanzformen Südindiens durch Kurse und professionelle Performances und hat 11 Tänzer, die in den Performances der Company auftreten. Ihre jüngere Schwester ist Tänzerin und Cymbalistin, und ihr Vater kümmert sich vor ihrem Auftritt um den gesamten Klangausgleich.

Mädchen mit der Drachentattoo-Vergewaltigungsszene

Aber bei all ihrer Arbeit und Hingabe, wenn es um Tanz geht, ist das Gesicht Indiens Bollywood, das Hollywood Indiens, eine abgeschwächte Version der klassischen Stile, sagte sie. Es wird lange dauern, bis die Leute verstehen, dass es in Indien viele verschiedene Tanzebenen gibt.

Kumar genießt besonders die Herausforderungen von Bharatanatyam.

Als Solistin muss ich mich mit mehreren Charakteren befassen, die alle Teil der kodifizierten Kunst sind, sagte sie. Das Ziel jeder Aufführung ist für mich, in jedem Moment präsent zu sein und sich nicht mit dem zu beschäftigen, was als nächstes kommt. Ganz eins sein mit dem Charakter, dem Tanz.

Es gibt flüchtige Momente, in denen ich fühle: ‚Ja, ich habe es.‘ Das Ziel ist, sie nicht flüchtig zu machen.

Sie hofft auch, Kollegen und anderen zu helfen, die klassischen Tanz als langweilig abtun.

Wenn man ihr beim Tanzen zusieht, ihre Augen voller Rätsel, Unfug oder Traurigkeit, je nach Geschichte, kommt einem nicht langweilig in den Sinn. Faszinierend ist die Wirkung.

Sie spricht von der Menge an Seelensuche, die Sie unternehmen müssen, um diesen Charakter zu finden, diesen Moment des Friedens, wenn sie auftritt.

Der emotionale Aspekt ist so stark, sagte sie. Die emotionale Tiefe, die Sie mitbringen können, ist beispiellos.

Kontaktieren Sie Linda Goldston unter 408-920-5862.

Was ist deine Leidenschaft?

Was bringt Sie aus dem Bett, um die Herausforderung des Tages anzunehmen? Ist es Ihr Lebenswerk? Vielleicht ein interessantes Hobby? Die Mercury News werden regelmäßig interessante Leidenschaften und die Menschen dahinter vorstellen. Teilen Sie Ihre Leidenschaften mit uns unter photo@mercurynews.com

WENN SIE INTERESSIERT SIND:

Rasika Kumar wird Courage, ein Solo-Rezital mit Live-Musik am Sonntag im McAfee Theatre der Saratoga High School, 20300 Herriman Ave., Saratoga, als Spendenaktion für die Tsunami-Hilfe in Japan präsentieren. Es beginnt um 16 Uhr. Weitere Informationen zu Kumar finden Sie unter www.rasikakumar.com . Informationen über die Abhinaya Dance Company von San Jose finden Sie unter www.abhinaya.org/mythilikumar.shtml .


Tipp Der Redaktion