Der aufgehängte Star Thomas Jane, der zuvor schwule Aktivisten verärgerte, indem er die enge Definition seiner Figur von akzeptabler Sexualität verteidigte, sagte der Los Angeles Times, er habe in seiner Jugend Tricks für Männer gemacht.

Jane, 42, spielt in der HBO-Dramedy eine Trainerin, die zur Hetero-Prostituierten geworden ist, und hat gesagt, dass die Show beendet sein würde, sobald seine Figur homosexuelle Handlungen vollführte.

Als ich hier in L.A. ein Kind war, war ich obdachlos, hatte kein Geld und lebte in meinem Auto, erzählte er Irene Lacher in einem Interview am Sonntag. Ich war 18. Ich war nicht abgeneigt, zum Santa Monica Boulevard zu gehen und mir von einem Typen ein Sandwich kaufen zu lassen. Weißt Du, was ich meine?



Als junger Mann bist du viel experimentierfreudiger. … Ich hätte nie die Gelegenheit gehabt, mich einigen meiner eigenen Ängste und Vorurteile zu stellen, wenn ich nicht hungrig genug gewesen wäre, mich auf diese Weise herausfordern zu müssen.

Jane, zweimal geschieden, sagte, er habe das Gefühl, sexuelle Vorlieben seien bis zu einem gewissen Punkt eine Wahl. … Aber ich sage Ihnen was – Sie haben keine Wahl, bis Sie offen genug sind, um sowohl männliche als auch weibliche Sexualität zu erleben. Bis du das Essen probiert hast, weißt du nicht, ob es dir schmeckt oder nicht, wie meine Mutter immer sagte.

Craig Silverstein Nettovermögen

NEIN, ES WAR KEIN TRAUM: Mehr als 24 Stunden nach der Ankündigung am Sonntag in New York freuen sich die Fans von Arrested Development immer noch, dass neue Folgen und ein Film gedreht werden.

Fox setzte den Kult-TV-Hit 2006 nach drei Staffeln ab. IFC und Showtime gehören zu den interessierten Netzwerken, teilten Quellen am Montag der TheWrap-Website mit.

Mitch Hurwitz, Co-Creator und Executive Producer der Serie, gab dies am Sonntag bei der Bluth Family Reunion auf dem New Yorker Festival bekannt. Anwesend waren auch die Serienstars Jason Bateman, Michael Cera, Will Arnett, Portia de Rossi, Tony Hale, David Cross, Jeffrey Tambor, Alia Shawkat und über die Freisprecheinrichtung Serienerzähler Ron Howard. Hurwitz gab nicht an, dass alle Darsteller der TV-Serie verpflichtet waren.

Hurwitz sagte, der Film würde auf neun oder zehn neue Episoden folgen, die einzelne Charaktere hervorheben und die Gefahr in ihrem Leben aufbauen, bis sie in der ersten Szene des Films zusammenkommen.

Ich werde Ihnen diesen Spoiler-Alarm über den Film geben, sagte Hurwitz. Sie (vermasseln) alles.

Rockband xbox 360

Skateboard-Katastrophe: Ein Teenager, der in der noch jungen Talkshow von Anderson Cooper auftreten sollte, liegt im Koma.

Die New York Daily News berichtet, dass der nicht identifizierte Junge nach Anweisungen, sein wildes Verhalten zu filmen, von seinem Skateboard gefallen ist. Er und seine Eltern sollten in einem Abschnitt über den Teenagergeist erscheinen.

Ich war sehr traurig, als ich die Nachricht von diesem Unfall hörte, und möchte meine tiefste Sorge um den verletzten Teenager ausdrücken, sagte Cooper in einer von Entertainment Weekly aufgenommenen Erklärung. Ich nehme diese Situation ernst und meine Gedanken und Gebete für seine Gesundheit, sein Wohlergehen und seine Genesung sind bei ihm und seiner Familie.

Anderson-Produzenten sagen, es sei Routine, Gäste um Videomaterial und Fotos zu bitten, laut einer Erklärung, aber dass wir der Familie keine Kamera zur Verfügung gestellt haben.

Die Show debütierte am 12. September in Syndication.

ncaa-Regeln zum Empfangen von Geld

RUHESTAND, DIE LETZTE GRENZE: Leonard Nimoy hat an seiner letzten Star Trek Convention teilgenommen.

Der 80-jährige Schauspieler, der vor allem dafür bekannt ist, Mr. Spock in der ursprünglichen TV-Serie zu spielen, die im September 1966 begann, formte vier Finger zu einem V für vulkanisches Zeichen und intonierte Spocks berühmtesten Satz der Fans: Lebe lange und gedeihe.

Nimoy hat gesagt, dass die Convention an diesem Wochenende in einem Vorort von Chicago, die den 45. Jahrestag von Star Trek feiert, seine letzte sein wird.

Er sprach eine Stunde lang über sein Leben und seine Karriere und dankte den Fans für ihre Unterstützung im Laufe der Jahre. Einige hielten Schilder mit der Aufschrift: Wir lieben dich Leonard! Lebe lange und gedeihe.

Welchen Krebs hatte Steve Jobs?

HERE WE GO AGAIN: Die NFL hat Gerüchte, dass Madonna der Halbzeit-Act für den Super Bowl XLVI sein wird, weder bestätigt noch dementiert.

Wir kommentieren musikalische Acts erst, wenn wir die offizielle Ankündigung machen, sagte ein Sprecher.

Titanisches Wrack menschliche Überreste

Es wurde gemunkelt, dass Madonna 1999 und 2001 im Line-up der Super Bowls XXXIII und XXXV stand. nubile. Madonna ist übrigens LIII.

Der nächste Super Bowl findet am 5. Februar im Lucas Oil Stadium in Indianapolis statt, zeitgleich mit der Veröffentlichung von Madonnas nächster Single.

HEUTE IN DER GESCHICHTE

Heute ist Dienstag, der 4. Oktober, der 277. Tag des Jahres 2011. Das Jahr hat noch 88 Tage.

1931: Der Comic-Strip Dick Tracy von Chester Gould wird uraufgeführt.
1957: Das Weltraumzeitalter begann, als die Sowjetunion Sputnik 1, den ersten künstlichen Satelliten, in die Umlaufbahn brachte.
1970: Rocksängerin Janis Joplin, 27, wird tot in ihrem Hotelzimmer in Hollywood aufgefunden.
2001: Barry Bonds von den San Francisco Giants erreichten seinen 70. Homerun und stellten Mark McGwires Rekord von 1998 mit einem 10: 2-Sieg über die Houston Astros ein. Rickey Henderson überholte Ty Cobb und wurde Baseball-Karriereführer in Läufen, die beim 6:3-Sieg von San Diego gegen Los Angeles mit 2.246 Punkten erzielt wurden.
2010: Der Oberste Gerichtshof beginnt eine neue Ära mit drei Frauen, die zum ersten Mal zusammen dienen, als Elena Kagan ihren Platz am Ende der Bank einnimmt.

GEBURTSTAGE

Country-Sänger Leroy Van Dyke (82), Pro und College Football Hall of Famer Sam Huff (77), Autorin Jackie Collins (74), Autor Roy Blount Jr. (70), Autorin Anne Rice (70), Baseballmanager Tony La Russa (67), Schauspieler Clifton Davis (66), der ehemalige Vorsitzende der Joint Chiefs of Staff, Admiral Mike Mullen, (65), Schauspielerin Susan Sarandon (65), Bluesmusiker Duke Robillard (63), Dramatiker Lee Blessing (62 .) ), Schauspieler Armand Assante (62), Produzent Russell Simmons (54), Musiker Chris Lowe von den Pet Shop Boys (52), Country-Musiker Gregg Hobie Hubbard von Sawyer Brown (51), Sänger Jon Secada (50), TV-Persönlichkeit John Melendez (46), Schauspieler Liev Schreiber (44), Country-Sängerin und Musikerin Heidi Newfield (41), Schauspielerin Alicia Silverstone (35), Rocksänger-Musiker Marc Roberge von OAR (33), Schauspielerin Rachael Leigh Cook (32), R&B Sängerin Jessica Benson von 3lw (24), Eiskunstläuferin Kimmie Meisner (22).

— Zugehörige Presse


Tipp Der Redaktion