Regis Philbin, der als äußerst beliebter Moderator einer Morgen-Talkshow und einer Prime-Time-Game-Show zur Fernsehlegende wurde und der es geschafft hat, 15 Jahre lang die Bühne mit der nervigen Kathie Lee Gifford zu teilen und nie ein einziges Mal zu erliegen geistesgestörte Gewalt, kündigte am Dienstag an, dass er sich irgendwann in diesem Jahr von seiner letzten verbleibenden Show zurückziehen wird.

Philbin lieferte die Nachrichten zu Beginn von Live With Regis und Kelly, der neuesten Inkarnation einer morgendlichen Chat-Show, die er seit mehr als einem Vierteljahrhundert gemeinsam moderiert, zuletzt mit Kelly Ripa und mit Kathie Lee Gifford vor ihr.

Er sagte, er werde gegen Ende des Sommers von der Show zurücktreten, obwohl er kein Abreisedatum angab.



Es ist lange her. Es ist 28 Jahre her, sagte Philbin über die Show. Es gibt eine Zeit, in der für bestimmte Leute vor der Kamera alles ein Ende haben muss – besonders für bestimmte alte Leute! Philbin wird im August 80 Jahre alt.

Die Distributoren der Show, Disney-ABC Domestic Television, sagten, dass Live fortgesetzt wird und dass ein neuer Co-Moderator zu Ripa ernannt wird, der nächsten Monat 10 Jahre mit der Show feiert.

Schriftsteller und Blogger füllten bereits am Dienstag das Internet mit möglichen Nachfolgern, darunter der ehemalige Seifenopernschauspieler Mark Consuelos (Ripas Ehemann), Neil Patrick Harris, der bereits gelegentlich Gastmoderator war, NASCAR-Star Jeff Gordon, der vielseitige Entertainer Wayne Brady, Tim . von Project Runway Gunn und der Komiker und Radio-Persönlichkeit Nick Cannon, alias Mr. Mariah Carey.

Philbin begann seine TV-Karriere in den 1950er Jahren und erlangte zunächst nationale Anerkennung als Sidekick in der kurzlebigen ABC-Late-Night-Show des Comics Joey Bishop. Vor einem Jahrzehnt eroberte Philbin die Hauptsendezeit als Gastgeber von Who Wants to Be a Millionaire, das zu einem Rating-Phänomen für ABC wurde. Einer der beständigsten Hits der Tagessyndication, Live With Regis and Kelly, wurde laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Nielsen Co. von durchschnittlich 4 Millionen Zuschauern gesehen.

billigste Gegend zum Leben in Kalifornien

BRITS WIE FILME ÜBER BRITS: The King’s Speech erzielte am Dienstag bei den BAFTA Awards eine der führenden 14 Nominierungen. BAFTA, das weiß jeder, der viel zu viel Zeit hat, steht für British Academy of Film and Television Arts und ist kein Freihandelsabkommen.

Black Swan wurde mit 12 Nominierungen Zweiter.

Colin Firth (King's Speech) und Natalie Portman (Swan) festigten ihre Schlösser als Oscar-Spitzenreiter und wurden als bester Schauspieler bzw. als beste Schauspielerin nominiert.

JANUARY JONES WIEDER SINGLE: Mad Men-Star January Jones und Saturday Night Live-Darsteller Jason Sudeikis, der seit Juli zusammen ist, haben sich getrennt, hieß es am Dienstag. Ihre Romanze wurde öffentlich, als Jones am Morgen nach ihrer Teilnahme an einer Veranstaltung mit Sudeikis fotografiert wurde und das gleiche Outfit wie am Tag zuvor trug. Quellen erzählten Uns wöchentlich, dass die Romanze unter der Tatsache litt, dass ihre Show in L.A. gedreht wird, während seine in New York gedreht wird.

JAKE GYLLENHAAL MUSS GESTOPPT WERDEN: Der gutaussehende Schauspieler Jake Gyllenhaal scheint sich wie niemandes etwas durch die glamourösesten Stars der Unterhaltungswelt zu reißen.

Nur wenige Wochen nachdem er Taylor Swift angeblich per Telefon entlassen hatte, wurde er mit seiner Ex-Freundin Jenny Lewis (seinem Date bei den Golden Globes), Camilla Belle (für die Joe Jonas Taylor Swift einst verlassen hat, ebenfalls telefonisch) und Mila Kunis gesehen. mit dem er auf der Post-Globes-Party flirtete.

Am Ende sprachen sie praktisch während der gesamten Party in einer Ecke, sagte eine Quelle gegenüber E! Online. Sie lachten und lächelten viel. Es war wirklich ein Flirt und beide sahen aus, als hätten sie viel Spaß.

ZITAT DU JOUR: Ich bin sehr sauer auf Ricky. Er hat mir jeden Witz geklaut, den ich geplant hatte, und jetzt muss ich bei Null anfangen. – Kommende Oscar-Co-Moderatorin Anne Hathaway, die über Ricky Gervais’ umstrittene Wendung als Golden Globes-Moderatorin scherzt.

Golden State Stimulus: wann
  • 1937: Der Millionär Howard Hughes stellt einen transkontinentalen Flugrekord auf, indem er seinen Eindecker in 7 Stunden, 28 Minuten und 25 Sekunden von Los Angeles nach Newark, New Jersey, fliegt.
  • 1966: Indira Gandhi wird zur Premierministerin Indiens gewählt.
  • 1981: Die Vereinigten Staaten und der Iran unterzeichnen ein Abkommen, das den Weg für die Freilassung von 52 Amerikanern ebnet, die mehr als 14 Monate lang als Geiseln gehalten wurden.
  • 2001: In einem Deal, der sich eine mögliche Anklageerhebung erspart, räumt Präsident Bill Clinton zum ersten Mal ein, unter Eid falsche Angaben über Monica Lewinsky gemacht zu haben; er gab auch seine Anwaltslizenz für fünf Jahre auf.
  • 2010: In einer großen Überraschung eroberte der Republikaner Scott Brown den US-Senatssitz, den der liberale Champion Edward Kennedy fast ein halbes Jahrhundert lang innehatte, als er die Demokratin Martha Coakley in einer Sonderwahl besiegte.

    GEBURTSTAGE

    Ehemaliger UN-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar (91), Schauspielerin Jean Stapleton (88), Schauspielerin Tippi Hedren (81), ehemaliger PBS-Reporter Robert MacNeil (80), Filmregisseur Richard Lester (79), Sänger Phil Everly (72) , Schauspieler-Sänger Michael Crawford (69), Schauspielerin Shelley Fabares (67), Country-Sängerin Dolly Parton (65), TV-Köchin Paula Deen (64), Sängerin Martha Davis (60), Schauspieler Desi Arnaz, Jr. (58), Dirigent Sir Simon Rattle (56), Schauspielerin Katey Sagal (54), International Tennis Hall of Famer Stefan Edberg (45), Schauspieler Shawn Wayans (40), Schauspielerin Drea de Matteo (39), Olympiasiegerin Shawn Johnson (19) .

    — Zugehörige Presse

    ONLINE

    Wer sollte Regis Philbin als morgendlichen Talkshow-Partner von Kelly Ripa ersetzen? Gehe zu ContraCostaTimes.com oder InsideBayArea.com um an unserer Umfrage teilzunehmen.


  • Tipp Der Redaktion