Die Polizei hat am Donnerstag einen Mann festgenommen, weil er in einer U-Haul-Anlage in Mountain View angeblich Benzin aus Mietlastwagen abgesaugt hatte.

Wie viel kosten Karten für Disneyland?

Jesse Jakubik, 48, aus Palo Alto wurde kurz nach Mitternacht entdeckt, als er sich durch ein Loch in einem Zaun aus der Einrichtung schlich, teilte die Polizei mit. Auf der Ladefläche seines Pickups, der in der Nähe des Highway 237 geparkt war, wurden angeblich vier mit Benzin gefüllte Fünf-Gallonen-Container und 13 leere gefunden.

Das gestohlene Benzin war nach Angaben der Polizei etwa 80 US-Dollar wert, die sagte, sie habe auch einen Schlauch im Benzintank eines Mietwagens in der Einrichtung gefunden.



Jakubik, der wegen einer Verurteilung im Zusammenhang mit Drogen auf Bewährung ausgesetzt war, wurde zunächst wegen des Verdachts des Herumstreifens, des Besitzes von gestohlenem Eigentum und des Verstoßes gegen seine Bewährungsbedingungen festgenommen.

Die Ermittler verwendeten Aufnahmen von Überwachungskameras und andere Beweise, um Jakubik am 20. Juli mit einem Brand und einem weiteren Gasdiebstahl in der U-Haul-Anlage in Verbindung zu bringen. Anschließend wurde er wegen des Verdachts auf Einbruch und rechtswidrige Brandstiftung festgenommen. Er wurde nicht wegen Brandstiftung angeklagt, da das Feuer auf Rücksichtslosigkeit zurückzuführen war, teilte die Polizei mit.

E-Mail an Jason Green an jgreen@dailynewsgroup.com .


Tipp Der Redaktion