Altmodischer Stapelkuchen mit Appalachen-Apfelbutter-Füllung

Portionen 8

wann öffnet Disneyland seine volle Kapazität?

Hinweis: In den südlichen Appalachen gilt die Anzahl der Kuchenschichten – in diesem Fall sechs – als Maß für die Popularität des Gastgebers.



1/2 Tasse reines Gemüseverkürzung

1/2 Tasse Zucker

1/2 Tasse Buttermilch

1/3 Tasse Melasse

1 Ei, leicht geschlagen

1 Teelöffel Vanilleextrakt

31/2 Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel gemahlener Ingwer

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

Prise Muskatnuss

Puderzucker zum Bestäuben

1. Backofen auf 350 Grad vorheizen. Sprühen Sie sechs 9-Zoll-Kuchenformen mit Antihaft-Kochspray ein. Den Boden der Pfannen mit Pergamentpapier auslegen und Pergamentpapier mit Kochspray einsprühen.

2. Mit einem elektrischen Mixer das Backfett und den Zucker cremig schlagen. Buttermilch, Melasse, Ei und Vanille hinzufügen und gut schlagen.

3. Kombinieren Sie Mehl, Ingwer, Backpulver, Salz, Zimt und Muskatnuss. In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde formen. Fügen Sie die Backfettmischung hinzu und rühren Sie nur bis sie kombiniert sind.

4. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig zu einem Klotz formen; in 6 gleiche Portionen schneiden, auf die Pfannen verteilen und den Teig leicht auf die Pfannenränder tupfen. 10 bis 12 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind. Aus den Pfannen nehmen und auf Gitterrosten vollständig abkühlen. Der Kuchen hat die Konsistenz eines Lebkuchenkekses.

Kevin Paffrath politische Zugehörigkeit

5. Bestreichen Sie die erste Kuchenschicht mit etwa 3/4 Tasse warmer Fruchtbutterfüllung (siehe Rezept unten). Mit einer Kuchenschicht belegen und wiederholen, während Sie stapeln. Die Fruchtbutter-Füllung nicht auf der obersten Schicht verteilen. Kuchen zugedeckt mindestens 24 Stunden kühl stellen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Appalachen-Apfelbutter-Füllung

4 Tassen grob gehackte getrocknete Äpfel

11/3 Tasse fest verpackter dunkelbrauner Zucker

1 Teelöffel gemahlener Ingwer

1 Teelöffel gemahlener Zimt

6 Tassen Apfelwein

1. Kombinieren Sie in einem großen Topf Trockenfrüchte, Zucker und Gewürze. Fügen Sie genug Apfelwein hinzu, um zu bedecken. Zum Kochen bringen und unter häufigem Rühren 45 Minuten kochen lassen. 10 Minuten abkühlen lassen, dann mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine die Mischung glatt pürieren. Noch warm verwenden.

— Kochen mit Paula Deen,

September/Oktober 2011

MNSaveRecipe();


Tipp Der Redaktion