Das von Medi-Cal finanzierte und von Alameda County verwaltete häusliche Pflegeprogramm ist so zerbrochen, unbeaufsichtigt und schlecht verwaltet, dass ein registrierter Sexualstraftäter als Hausmeister arbeiten konnte, während eine andere Frau anbot, für eine gefälschte Adresse zu bezahlen, damit sie konnte so tun, als wäre ihr Ehemann für Leistungen qualifiziert, so ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Grand Jury.

Der Bericht der Grand Jury von Alameda County im Juni über die Probleme im Rahmen des In-Home Support Services-Programms wirft ein Schlaglicht auf ein System, das jeden Bezirk des Bundesstaates und etwa 441.000 ältere und behinderte Kalifornier betrifft, die auf das IHSS-Programm für die nichtmedizinische häusliche Pflege angewiesen sind . Davon befinden sich 43.000 in den Landkreisen Alameda, Contra Costa und Santa Clara, deren IHSS-Programme in den letzten zehn Jahren alle von großen Jurys geprüft wurden.

Überall dort, wo Sozialgelder vorhanden sind, besteht Betrugspotenzial, sagte Jim Ramoni, der IHSS-Programmmanager von Santa Clara County.

IHSS wurde entwickelt, um älteren, blinden und behinderten Erwachsenen zu helfen, in ihren Häusern zu bleiben. Eine Abteilung in jedem Bezirk namens Public Authority soll ein Register der geprüften Pflegekräfte führen, die von den IHSS-Kunden angeheuert werden, um nichtmedizinische Dienstleistungen wie Baden, Füttern, Waschen, Einkaufen und Transport zu Arztterminen zu erbringen. Viele sind Familienmitglieder.

einflussreichsten Alben aller Zeiten

Die Idee hinter dem Programm besteht darin, den staatlichen und bundesstaatlichen Regierungen Geld zu sparen, indem sie Menschen von teuren Pflegeheimen fernhalten, die bis zu 55.000 US-Dollar pro Person und Jahr kosten können, verglichen mit 12.000 US-Dollar pro IHSS-Empfänger.

Der ehemalige Gouverneur Arnold Schwarzenegger löste einen Aufruf zur Betrugsbekämpfung gegen das IHSS-Programm aus, das er zu beseitigen drohte. Er sagte, die Kosten könnten um 25 Prozent gesenkt werden, eine Zahl, die seine Verwaltung auf 10 Prozent gesenkt habe – oder 162 Millionen US-Dollar. Das Büro des Legislative Analysts in Sacramento bezifferte die Zahl später auf nicht mehr als 40 Millionen US-Dollar.

Gouverneur Jerry Brown führte den Kreuzzug zur Betrugsbekämpfung fort. Er unterzeichnete im März einen Gesetzentwurf, der vorschreibt, dass IHSS-Empfänger eine ärztliche Bescheinigung vorlegen müssen, dass sie Dienstleistungen zu Hause benötigen.

Tickets für Walt Disney World

Befürworter wie Karen Keeslar, Geschäftsführerin der California Association of Public Authorities for IHSS, schätzten, dass sich der Betrug auf nicht mehr als 2 Prozent der Fälle beläuft. Keeslar sagte, wie die IHSS-Administratoren des Landkreises, dass die Probleme nur noch schlimmer werden, wenn der Staat zulässt, dass Betrugsvorwürfe Budgetentscheidungen beeinflussen und die Menschen verletzen, die IHSS-Dienste am meisten benötigen.

Alle Beteiligten erkennen an, dass der unstete Balanceakt zwischen Landkreisen und Bundesstaaten an einem Wendepunkt an einem Wendepunkt angekommen ist – insbesondere mit Millionen von Babyboomern, die mitten in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kurz davor stehen, das Rentenalter zu erreichen.

Es ist viel zu balancieren, sagte Keith Carson, Supervisor von Alameda County.

Eklatanter Betrug

Das offensichtlichste Beispiel für Betrug, das von der Grand Jury von Alameda County angeführt wurde, war eine Anzeige auf Craigslist, die von einer Frau geschaltet wurde, die bereit war, jemandem 100 US-Dollar pro Monat für die Verwendung einer Adresse in Alameda County zu zahlen, damit sie einen Sachbearbeiter täuschen konnte. Sie sagte, sie würde den Anschein erwecken, dass ihr Mann unter der falschen Adresse lebte. Die Arbeiterin fragt nicht nach Ihren persönlichen Daten oder finanziellen Vereinbarungen, schrieb die Frau in der Anzeige.

In einem anderen Fall stellte ein registrierter Sexualstraftäter das Programm für die Betreuung einer Frau während ihres Krankenhausaufenthalts in Rechnung. Der Mann wurde als Verdächtiger zahlreicher Sexualverbrechen ermittelt, während er gefälschte Zeitkarten einschickte.

In der Zwischenzeit würden Zeitkarten gebündelt und in Kisten aufbewahrt, die von den Lohnbuchhaltern gehalten wurden, anstatt sie verarbeitet zu werden, berichtete die Grand Jury.

See Oroville Wasserstände aktuell

Betrug könnte durch eine bessere Organisation und verstärkte Aufsicht durch Sozialarbeiter verhindert werden, die IHSS-Manager laut einem Bericht des State Office of Oversight and Outcomes vom Juni 2009 als ihre erste Verteidigungslinie bezeichnen. Das geltende Landesrecht schreibt nur alle 12 bis 18 Monate einen Besuch durch einen Sozialarbeiter vor. Sie werden möglicherweise nie die Betreuer treffen und die Bühne für Missbrauch und Manipulation bereiten.

Die Landkreise haben die Ausbildung intensiviert, damit die Kunden lernen, wie sie ihre Pflegekräfte finden und verwalten können, die einen Antrag ausfüllen, Referenzen bereitstellen, Fingerabdrücke einreichen und an einem dreistündigen Orientierungskurs teilnehmen können. Aber einige Klienten haben schwere Entwicklungsstörungen und viele sind älter. Wie eine Frau den Ermittlern von Oversight and Outcomes sagte, wurde ich von Leuten, die größer und stärker sind als ich, unter Druck gesetzt, betrügerische Zeitkarten zu unterschreiben. Ich bin nicht ermächtigt, nur weil Sie mich den Arbeitgeber nennen.

Umgekehrt befürchten aufdringliche Befürworter der Aufsicht wie Esperanza Diaz-Alvarez von den Community Resources for Independent Living, einer gemeinnützigen Gruppe mit Sitz in Hayward, die behinderte Erwachsene unterstützt. Sie stimmte zu, dass Sozialarbeiter helfen können, indem sie eine aktive Rolle in der Betreuung von IHSS-Klienten übernehmen, solange dies nicht auf Kosten der Unabhängigkeit der Klienten geht. Wir müssen einen besseren Weg finden, Schritt zu halten, das Programm zu überwachen und die Wirkung zu überwachen.

Warnende Straftäter

Der Staat begann 2009 damit, Geld für Betrugsbekämpfungsmaßnahmen bereitzustellen. Das Sozialamt des Landkreises Contra Costa hat ein Team zusammengestellt, das sich monatlich trifft, um Betrugsempfehlungen zu überprüfen. Das Team vergleicht Arbeitszeitnachweise mit Krankenhausakten und sucht nach Warnsignalen, wie etwa einer Frau, die für mehrere Kunden in den Landkreisen Alameda und Contra Costa 433 Arbeitsstunden in einem einzigen Monat in Rechnung gestellt hat.

Das staatliche Ministerium für Sozialdienste muss Mittel aufbringen, um sicherzustellen, dass die Anbieter entschädigt und die Bedürfnisse der am stärksten gefährdeten Menschen befriedigt werden. Der Staat legt Richtlinien fest, kürzt die Schecks der IHSS-Arbeiter und trägt etwa 30 Prozent – ​​oder 1,38 Milliarden US-Dollar – zum 5-Milliarden-Dollar-Programm bei. Die Landkreise tragen zu etwa 17,5 Prozent bei und sind dafür verantwortlich, den Stundenbedarf der Empfänger zu ermitteln und fragwürdige Zahlungen zu verfolgen.

Steuertermin 2020 Kalifornien

Wir wollen sicherstellen, dass das Geld bei den Menschen ankommt, die es am dringendsten brauchen, sagte Sprecher Michael Weston. Das ist ein fortlaufender Prozess.

  • Verbessern Sie das Datenverwaltungssystem, um das Scannen von Zeitkarten und Fallakten einzuschließen, um sicherzustellen, dass ein einfacher Abruf verfügbar ist
  • Verbessern Sie das computergestützte Cross-Tracking von In-Home-Support-Service-Kunden und -Dienstleistern
  • Bereitstellung standardisierter fortlaufender Schulungen für IHSS-Mitarbeiter
  • Stellen Sie sicher, dass jedes Jahr mindestens ein unangekündigter Hausbesuch für jeden Klienten durch einen IHSS-Sozialarbeiter stattfindet, um die Qualität der Pflege und die Verantwortlichkeit des Anbieters zu dokumentieren
  • Verlangen Sie, dass sich die Sozialarbeiter der häuslichen Unterstützungsdienste jährlich mit den Hausarbeitsanbietern und dem Kunden treffen
  • Weisen Sie Fälle von Sozialarbeitern regional zu, um sicherzustellen, dass sich ihre Kundenfälle in unmittelbarer Nähe befinden.
  • Erfordern, dass ein Lichtbildausweis in die Akten jedes Kunden und Dienstleisters aufgenommen wird
  • Ein Verbot der Vergabe von Unteraufträgen durch Dienstleister einschließen
  • Überarbeiten Sie die Checkliste für die Verantwortung des Kunden/Arbeitgebers für die In-Home-Support-Dienste, um einzubeziehen, dass die Vereinbarung vom Kunden oder seinem Vertreter unter Androhung eines Meineids unterzeichnet wird

    Mehr Informationen: www.acgov.org/grandjury


  • Tipp Der Redaktion