Pfarrer John Asimacopoulos, den Gemeindemitgliedern und Einwohnern der griechisch-orthodoxen Kirche des Heiligen Nikolaus als Pater John bekannt war, starb am 17. März nach kurzer Krankheit.

Asimacopoulos kam vor fast einem Vierteljahrhundert nach Sankt Nikolaus und war auf dem jährlichen griechischen Festival im Juni sowie in der Umgebung des Rosengartens und in Nachbarschaftsgeschäften, darunter Bill's Café, eine bekannte Figur.

Er wurde meistens mit einem Lächeln im Gesicht und einem Zwinkern in den Augen gesehen und wurde von seiner Gemeinde sehr geliebt.



Geboren am 10. Mai 1930 in Stylia, Griechenland, war er das älteste von sechs Kindern.

Im Alter von 20 Jahren trat er der griechischen Armee bei und ging nach seiner ehrenvollen Entlassung an die theologische Fakultät der Universität Athen.

Im Dezember 1956 heiratete er Presvytera Maria Stavropoulos und graduierte 1957 an der Universität.

Das Paar reiste in die Vereinigten Staaten, wo Asimacopoulos am 27. Oktober 1957 in der griechisch-orthodoxen Kathedrale Saint Paul in Hempstead, Long Island, New York, zum Priester geweiht wurde.

Im Juli 1958 wurde er der Assumption Church in Price, Utah, zugeteilt, wo er sechs Jahre lang diente.

1964 kam er nach Kalifornien, wo er zunächst als Pastor der Verkündigungskirche in Modesto diente. Er hat einen B.A. in Soziologie und Psychologie in Modesto und absolvierte ein Aufbaustudium an der University of the Pacific.

1981 wurde er der griechisch-orthodoxen Kirche Saint Spyridon in San Diego und 1987 dem Heiligen Nikolaus zugeteilt.

Während seiner Amtszeit half er beim Bau eines neuen Kirchenkomplexes mit zwei Pfarrhäusern für den Klerus, einem Mehrzweck-Gemeindesaal und einer Turnhalle und beaufsichtigte den Kauf mehrerer Grundstücke rund um die Kirche.

Nachrichten der Polizei von Salinas

Der Leichnam von Asimacopoulos lag vom 21. bis 22. März im Bundesstaat, gefolgt von vier Gottesdiensten am 22. und 23. März.

Seine Frau, drei ihrer vier Kinder und zwei Enkelkinder überleben ihn.

Asimacopoulos sagte, anstelle von Blumen ziehe er Spenden an den Saint Nicholas Building Fund, 986 Chapman St., San Jose, 95126, vor.


Tipp Der Redaktion