IN DEN VERGANGENEN Jahren haben Hollywood- und Unterhaltungsunternehmen die dritte Dimension gelobt.

Es ist die Zukunft, sagen sie.

es ist ein Babywal

Die Verbraucher wollen es, verkünden sie.



Sie werden Ihren Augen nicht trauen, versprochen.

Bisher stimmt das teilweise. Obwohl 3D-Filme auf dem Vormarsch sind, war der Drang, dieses Erlebnis nach Hause zu bringen, nicht so beliebt. Fernsehgeräte, die diese Technologie verwenden, kosten ein kleines Vermögen, und die Idee, eine spezielle Brille zu tragen, ist nicht besonders reizvoll. Tatsächlich ist es ziemlich unpraktisch, aber Nintendo könnte das alles ändern. Das japanische Unternehmen könnte das wahre Potenzial von 3-D enthüllen.

Keine Brille nötig

Das Unternehmen macht es mit einem Handheld namens Nintendo 3DS, dem Nachfolger der lukrativen Nintendo DS-Serie. Es übernimmt einen Großteil des Formfaktors und verfügt über zwei Bildschirme, ein analoges Circle Pad und eine beeindruckende drahtlose Konnektivität. Die am meisten gehypte Facette ist jedoch das Top-Display, mit dem Spieler 3D-Bilder ohne Brille betrachten können. Diese Technologie gibt es schon eine Weile, aber überlasse es Nintendo, sie der breiten Masse zugänglich zu machen.

Der Effekt sieht aus wie eine holografische Baseballkarte, außer dass sich das Bild mühelos bewegt. Kombinieren Sie das mit einigen interessanten Spielen, und der Nintendo 3DS, der am Sonntag in die Läden kommt, ist ein System, das auf mehr als einem Gimmick basiert. Es kann wirklich revolutionär sein, der nächste Schritt, den Videospiele unternehmen werden, um den Spielern ein intensiveres Erlebnis zu bieten.

Der 3D-Bildschirm kann genauso wichtig sein wie der Analogstick für das Nintendo 64 oder die Bewegungssteuerung für die Wii. Die Möglichkeiten eröffnen sich, wenn Sie den beeindruckendsten Titel des Nintendo 3DS spielen – die vorinstallierten AR-Spiele. Diese Augmented-Reality-Titel verwenden Karten, die mit dem System geliefert werden, und sie enthalten die Bewegungssteuerung und die 3D-Kamera des Systems.

Bettbad & darüber hinaus Ladenschließung

Alles, was die Spieler tun müssen, ist die Karte zu scannen und zuzusehen, wie ein kleiner Kastenmann vom Tisch steigt. Halten Sie das tragbare Gerät etwa einen Fuß von der Karte entfernt, können sie Spiele wie Bogenschießen, Angeln oder AR-Schuss spielen. Es verwandelt jeden Tisch im Wesentlichen in ein Spielbrett, auf dem Spieler virtuelle Ziele auf welligen Oberflächen abschießen oder Red Snapper bequem von ihrem eigenen Schreibtisch aus fangen können. Es ist surreal.

Andere Entwickler haben AR-artige Titel erstellt, vor allem für das iPhone, aber sie haben unscheinbare Grafiken auf dem Fenster der Kamera überlagert. Was die Nintendo 3DS-Spiele von ihren Mitbewerbern unterscheidet, ist, dass sie eine erweiterte Welt greifbarer machen. Spieler können sich um ihn herum bewegen, nach Zielen suchen oder nach dem besten Winkel suchen, um einen Ball in Position zu bringen.

Erstaunliche Tiefe

Wenn es um 3D in anderen Spielen geht, ist Pilotwings Resort der beeindruckendste Titel. Es gibt den Spielern das Gefühl des Fliegens. In bestimmten Winkeln können sie sogar Schwindel bekommen. Das 3-D hilft bei Super Street Fighter IV: 3D Edition nicht wirklich, aber beim Pässen in Madden NFL Football ist es fast unverzichtbar. Die Spieler haben eine bessere Vorstellung von Tiefe und wo die offenen Empfänger im Feld sind.

Obwohl es erstaunlich klingt, ist 3D nicht jedermanns Sache. Nintendo warnt davor, dass Kinder unter 6 Jahren den beeindruckenden Bildschirm des Systems nicht verwenden sollten, da er ihre Augen verletzen könnte. Ich testete den Bildschirm an Kollegen und die Reaktion reichte von völligem Erstaunen bis hin zu Beschwerden über vorübergehende Blindheit. Ich bin froh, dass Nintendo einen Schieberegler anbietet, mit dem Spieler den Effekt anpassen oder vollständig eliminieren können.

Nadiya britische Backshow

Wie bei jedem neuen System hat Nintendo die Leistung unter der Haube erhöht und der Handheld profitiert von einem leistungsstärkeren Prozessor. Dies ermöglicht es dem System, mit den AR-Spielen erstaunliche Dinge zu tun. Was die Grafik betrifft, sind sie einen Sprung über den Vorgänger und können mit der der Wii konkurrieren.

Teilen verbessert

Die anderen wichtigen Eigenschaften des Systems liegen in seiner drahtlosen Konnektivität. Um die Idee des Tag-Modus zu verstärken, verbesserte Nintendo die Verbindung des Systems mit anderen über StreetPass. Spieler können jetzt Spieldaten und andere Informationen automatisch austauschen, wenn sich zwei tragbare Nintendo 3DS in der Nähe befinden. Um dies zu fördern, hat Nintendo einen Schrittzähler eingebaut, der die Schritte der Spieler verfolgt und sie mit Play Coins belohnt, die in anderen Spielen verwendet werden. Dieses System führt einen neuen sozialen Aspekt ein, der asynchron wie ein Facebook-Spiel und ortsbasiert wie FourSquare ist. Mit genügend Systemen da draußen hat es das Potenzial, überraschend viel Spaß zu machen.

Um seine Wireless-Suite zu vervollständigen, fügte Nintendo endlich eine universelle Freundesliste und die mittlerweile ikonischen Miis hinzu. Der Handheld ist vollgepackt mit so viel Technologie und Funktionen, dass er sich wie eine Konsole anfühlt, die Spieler in der Tasche tragen können. Aber all diese Leistung hat ihren Preis – die Akkulaufzeit.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern verbraucht der Nintendo 3DS schnell Energie. Spieler werden nicht länger als einen halben Tag bleiben, ohne dass eine Aufladung erforderlich ist. Sie müssen die vielen Funktionen des Systems gerichtlich nutzen, damit sie das Beste aus ihrem System herausholen können, ohne es ständig anzuschließen.

Die Quintessenz

Klingt alles gut, aber das ist die große Frage: Ist der Nintendo 3DS 249,99 US-Dollar wert? Das System enthält bereits einige erstaunliche Spiele, aber es hat kein Muss, nach dem sich Spieler sehnen. Der 3D-Bildschirm ist verlockend, aber was mich dazu bringt, den Handheld zu bevorzugen, ist die Abwärtskompatibilität mit Nintendo DS-Spielen und die Updates, die Netflix und einen eShop auf das System bringen. Spieler werden schließlich die Möglichkeit haben, virtuelle Konsolenspiele zu kaufen und kurze 3-D-Videos anzusehen.

Sie sind zukunftsweisende Schritte für einen Handheld, der die Zukunft des Gamings ankündigt.

Kontaktieren Sie Gieson Cacho unter 510-735-7076 oder gcacho@bayareanews group.com . Lesen Sie seinen Blog unter http://blogs.mercurynews.com/aei .

  • Was sind die Top-Spiele für das neue System? Seite 2
  • Augenoptiker weisen Nintendos Warnung zurück, dass sein 3D-Bildschirm nicht von Kindern unter 6 Jahren verwendet werden sollte. Seite 2

    Höllenküche Restaurants Gordon Ramsay

  • Tipp Der Redaktion