Ein feierliches Meer von Feuerwehrautos aus so weit entfernten Abteilungen wie Seattle, Ceres und San Jose säumte am Freitag die Straßen von San Francisco rund um die Kathedrale von St. Mary of the Assumption, mit Kameraden, die in Kraft waren, um zwei ihrer zu betrauern und zu ehren der letzte Woche beim Versuch, einen Hausbrand zu löschen, ums Leben kam.

Die gemeinsame Beerdigung für den 48-jährigen Lt. Vincent Perez und den 53-jährigen Feuerwehrmann und Sanitäter Anthony Valerio, die bei einem plötzlichen Brand in einem brennenden Haus in Diamond Heights ums Leben kamen, brachte Würdenträger wie Gouverneur Jerry Brown und House . zusammen Minderheitenführerin Nancy Pelosi.

Die Helme von Perez und Valerio lagen auf ihren Schatullen vor einer Kirche, die so mit mehreren Tausend Feuerwehrleuten, Familienmitgliedern und anderen gefüllt war, dass sie auf den Platz strömten und Kapellen erstickten, in denen die Trauermesse auf Großbildfernsehern simultan übertragen wurde.



Als Feuerwehr machen wir das gemeinsam. Wir essen zusammen, wir putzen zusammen, wir bohren zusammen, wir reagieren zusammen … wir kämpfen zusammen und manchmal sterben wir zusammen, und heute trauern wir zusammen, sagte Rev. John L. Greene, der Kaplan der Feuerwehr von San Francisco.

Bürgermeister Ed Lee und Feuerwehrchefin Joanne Hayes-White sprachen über das ultimative Opfer der beiden Männer. Sie kamen wie die Legion der Feuerwehrleute, um zwei sehr unterschiedliche Männer zu ehren, die dieselbe Lebensaufgabe teilten.

Valerio war der vielseitige und redselige Freigeist, ein urbaner Hühnerbauer und ein Surfertyp, oft in Flip-Flops und Hawaiihemd anzutreffen, der Segelflugzeuge flog, Französisch sprach, Sauerteigbrot backte und sich selbst als Sanitäter des Volkes bezeichnete.

Valerio stammt aus der Bay Area und absolvierte die El Camino High School, das City College of San Francisco und den Staat San Francisco, bevor er 13 Jahre lang beim Gesundheitsministerium von San Francisco und 14 Jahre lang beim SFFD tätig war. Valerio erlag seinen Verletzungen zwei Tage nach dem Kampf gegen das Feuer.

Er war wie Mutter Teresa mit einer Sirene, sagte Feuerleutnant Tom O’Connor.

Manchmal, wenn er kranken oder alten Frauen half, sagte er ihnen, sie sollten ihn genauso festhalten wie ihre Ehemänner.

Danach scherzte er dann: Ich glaube, du liebst deinen Mann nicht so sehr.

Perez war ein zäher ehemaliger Marine, der an Oldtimern arbeitete, ein Anführer von Männern, ein Mann mit wenigen Worten, der einst einen ganzen Stadtblock mit einem schweren Schlauch bewältigte, um seine Besatzung zu retten, die in einem Feuer ohne Wasser gefangen war.

Polizisten erschießen unbewaffneten Mann

Der 21-jährige Veteran starb etwa eine Stunde nach dem Eintreffen der Feuerwehr um 10:45 Uhr.

Er war der Feuerwehrmann des Feuerwehrmanns, sagte O’Connor. Wenn es brannte, war dies der Typ, der es löschte. Seine Schwester Maryleen Perez sagte, er mag äußerlich distanziert oder sogar leidenschaftslos gewirkt haben, aber er liebte die Männer und Frauen in seiner Einheit, liebte seinen Job und war so sensibel, dass sie einmal hörte, wie er einem Wurf Welpen seine Liebe ausdrückte .

Äußerlich sahen Vince und Tony ziemlich unterschiedlich aus, sagte Hayes-White. Aber sie waren engagierte Beamte, die ein gemeinsames Ziel hatten. Und am Ende opferten sich beide für andere.

Die Beerdigung dauerte mehr als drei Stunden, gefolgt von einer Prozession zum Friedhof von Colma, wo die Männer Seite an Seite begraben wurden.

Die Todesfälle in San Francisco waren die ersten mehrfachen Todesfälle für die Abteilung seit mehr als 60 Jahren. Der ikonische Coit Tower der Stadt, der als Hommage an die Feuerwehrleute erbaut wurde, leuchtet die ganze Woche über in leuchtendem Rot, um die beiden Männer zu ehren.

Im vergangenen Jahr starben laut der National Fallen Firefighters Foundation 72 US-Feuerwehrleute im Dienst, die Fortsetzung eines Abwärtstrends. In diesem Jahr sind bisher etwa 25 im Dienst gestorben.

Die Brandursache wird noch untersucht.

Station 26, wo die beiden Männer arbeiteten, wurde mit Blumen und Pizza und Respekt überschwemmt. Ein kleiner Junge namens Maxwell besuchte die angegriffene Feuerwehr und spendete, weil er dies zu seinem dritten Geburtstag tun wollte.

San Jose schickte zwei Motoren als Teil der Prozession, und mehr als 50 San Jose-Feuerwehrleute salutierten Seite an Seite mit Feuerwehrleuten aus Santa Clara und Saskatoon, als die Särge an ihren stillen Reihen vorbeigetragen wurden.

Wir sind hier, um San Francisco Fire in dieser Zeit der Trauer und des Verlustes zu unterstützen, sagte der Feuerwehrchef von San Jose, William McDonald. Wir werden alles tun, um ihnen zu helfen, ihre Gemeinschaft in diesen schwierigen Zeiten sicher zu machen.

Um 12.30 Uhr wurden die beiden in amerikanische Flaggen gehüllten Särge der gefallenen Feuerwehrleute mit jeweils einem Feuerwehrauto zum Dom gebracht. Ihre Ankunft brachte die Menge von Hunderten von Feuerwehrleuten und Polizisten zum Schweigen, von denen viele schwarze Streifen über ihren Abzeichen trugen.

Normalerweise war der belebte Geary Boulevard gesperrt, mehr als 200 Feuerwehrautos blockierten die nahe gelegenen Straßen und stellten den Verkehr in der Stadt praktisch lahm. Darunter waren Trucks aus Long Beach, Clovis, Los Angeles, El Cerrito, Glen Ellen und Orange County.

Über Geary wehte eine riesige amerikanische Flagge, die von den hochgezogenen Leitern zweier San Francisco Feuerwehrautos in die Höhe gehalten wurde.

Sie würden es für uns tun, sagte der Bostoner Feuerwehrmann Matt Vaitiskis, 36. So funktioniert es.

Der erfahrene Feuerinspektor von San Jose, H. L. Brunson, sagte, als er von dem Feuer in San Francisco hörte, dachte er an seine eigene Notlage im Jahr 2003, als er einen Restaurantbrand in der 7th und Santa Clara Street bekämpfte. Brunson sagte, der Boden habe nachgegeben, und er wäre fast in die Flammen gestürzt, aber ein anderer Feuerwehrmann packte ihn am Gurtzeug.

Die Leute von außen verstehen das nicht, sagte Brunson, als er inmitten der Menge der Feuerwehrleute stand. Wenn einer von uns verletzt ist, spüren wir es alle.

Kontaktieren Sie Sean Webby unter 408-920-5003.

WIE ZU HELFEN

Wenn Sie den Familien Perez und Valerio eine Spende zukommen lassen möchten, hat die Feuerwehrgewerkschaft von San Francisco Treuhandkonten bei der SF Fire Credit Union eingerichtet. Spenden können gerichtet werden an:
SF Fire Credit Union
Hauptniederlassung
3201 Kalifornien St.
San Francisco, CA 94118
Vincent Perez — Konto Nr. 127252-S5
Anthony Valerio — Konto-Nr. 127253-S5


Tipp Der Redaktion