Seit den 1960er Jahren hat der Bewohner von Terra Linda, Carlo Palombi, zahlreiche Geräte und Spiele erfunden und hofft, dass sein neuestes Gerät das Münzwäschereigeschäft im Alleingang retten wird.

Palombi, 68, besitzt das Reparaturunternehmen Appliance King, betreibt Waschmaschinen in verschiedenen Mehrfamilienhäusern und betreibt einen eigenen Waschsalon in Napa.

Palombis neueste Erfindung ist eine Stahlbox, die mit einem patentierten doppelt wirkenden Diebstahlschutzschalter und einem Safe zum Sammeln von Münzen ausgestattet ist. Es kann sich mit mehreren Waschmaschinen – sowie anderen münzbetriebenen Maschinen – verbinden und diese bedienen, wenn ein Kunde Münzen einwirft und eine Kreditkarte durchzieht.

Das funktioniert bei allem – einer Jukebox, einer Ping-Pong-Maschine, sagte Palombi. Es sammelt Einnahmen und übermittelt die Informationen an die Maschine.

Palombis Prototyp misst 14 mal 17 mal 12 Zoll und wird voraussichtlich für etwa 500 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein.

Die einzige Möglichkeit, wie ein Krimineller in dem Gerät gespeicherte Münzen stehlen könnte, wäre, wenn er ein großes Seil und eine Kette und ein Auto beschafft und es hineinfährt, sagte Palombi.

Aber ich höre auch damit auf, sagte er und merkte an, dass er plant, das Gerät zu zementieren.

Palombi kam 1959 im Alter von 17 Jahren aus Rom in die Vereinigten Staaten und hat im Laufe der Jahre verschiedene Jobs im Zusammenhang mit Haushaltsgeräten ausgeübt. 1971 gründete er mit seiner Frau Appliance King und zog fünf Kinder groß. Vor einem Jahrzehnt erfand er Swing Away Golf, einen 6 x 8 Fuß großen Golfplatz aus grünem Filzteppich, der für die Ausübung des Sports zu Hause entworfen wurde.

Diebe verwenden oft einen Draht von einem Büstenhalter, um kostenlose Wäschen zu erhalten, das Metall in den Münzschlitz zu rutschen und dem Waschsalonbesitzer zu verursachen, Zehntausende von Dollar pro Jahr zu verlieren. Aber Palombi sagte, seine Diebstahlsicherung habe zwei Schalter statt einen, die es unmöglich machen, den Abzug mit nur einem Draht zu betätigen. Nach der Installation der Schalter in seinen Maschinen in Napa sah Palombi seine Stromrechnung um etwa die Hälfte sinken, weil Diebe die Rechnung nicht mehr mit kostenlosen Zyklen hochfahren konnten, sagte er.

Darüber hinaus behauptet Palombi, dass das Gerät es Unternehmern ermöglicht, normale Haushaltswaschmaschinen für etwa 400 US-Dollar zu kaufen, anstatt kommerzielle Waschmaschinen, die etwa 1.000 US-Dollar mehr kosten, da kein internes Münzsystem erforderlich ist. Dafür sorgt seine Maschine, sagt er.

Die Polizei von San Rafael erhält regelmäßig Berichte über Münzdiebstahl von Waschmaschinen, hauptsächlich aus Apartment- und Eigentumswohnungen, sagte Polizeisprecherin Margo Rohrbacher. Rohrbacher bemerkte jedoch, dass sie noch nie von der Methode des Diebstahls mit BH-Draht gehört hatte.

Wir werden sicherlich regelmäßig Berichte über (Diebstähle) haben, sei es am Automaten selbst oder an einem Geldwechsler an der Wand, sagte Rohrbacher. Im Allgemeinen ist es häufiger in … Apartmentkomplexen oder Eigentumswohnungen.

Auf die Frage, ob sie glaube, dass Palombis Gerät dazu beitragen könnte, diese Verbrechen zu verhindern, sagte Rohrbacher, ich bin sicher, dass es dafür einen Antrag gibt. Er könnte auf etwas stehen.

Um Palombis Gerät zu sehen, besuche www.antidiebstahlcoinswitch.com .


Tipp Der Redaktion