Es war Scott Pelleys erste Nacht als Moderator der CBS Evening News am Montag, aber man würde es kaum wissen.

Der erfahrene 60-Minuten-Korrespondent erwähnte die Änderung nicht. Von Afghanistan bis Frankreich, über eigensinnige Beamte und vielversprechende Krebsbehandlungen berichtete er über die Nachrichten.

Ich bin Scott Pelley, sagte der Texaner am Ende der Sendung. Für uns alle bei CBS News auf der ganzen Welt, gute Nacht.



Pelley ersetzte Katie Couric als Moderatorin der drittbewerteten nächtlichen Nachrichtensendung, die durchschnittlich von etwa 6 Millionen Menschen pro Nacht gesehen wurde, und sein Debüt war so zurückhaltend wie ihres vor fünf Jahren. Couric versuchte, die Abendnachrichtensendung mit einem Format neu zu gestalten, das ihre Interviewfähigkeiten betonte, aber CBS kehrte zu einem traditionelleren Ansatz zurück, als die Zuschauer den Neustart ablehnten.

Pelleys Version der Abendnachrichten hat möglicherweise die Erinnerungen erfahrener CBS-Zuschauer wachgerüttelt. Das Netzwerk baute eine Nachbildung der Weltkarte, die früher hinter Walter Cronkite hing, als diese Nachrichtenlegende Anker war, und stellte sie am Montag vor. CBS entstaubte auch Hintergrundmusik, die 1987 für die CBS Evening News komponiert wurde, aber aufgegeben, als Couric übernahm.

Was ist mit den Leichen auf der Titanic passiert?

CBS leitete die Nachrichtensendung mit einem Bericht der Korrespondentin Mandy Clark über eine Patrouille mit US-Streitkräften in Afghanistan. Anschließend diskutierte Pelley mit den Korrespondenten Lara Logan und David Martin den Verlauf der Kriege in Afghanistan und im Irak.

Er wartete bis nach der ersten Werbepause, um über das Eingeständnis des US-Abgeordneten Anthony Weiner zu berichten, einer Frau ein rassiges Foto geschickt zu haben. Währenddessen leitete Brian Williams beim Rating-Leader NBC’s Nightly News die Nachrichtensendung mit der Weiner-Geschichte. Pelley und Williams haben möglicherweise eine aufkeimende Rivalität: Williams wurde darauf aufmerksam, als die New York Daily News letzten Monat berichtete, dass Pelley Nightly News in einem internen Anruf als nichts Besonderes bezeichnete.

Auf ABC war die Moderatorin von World News, Diane Sawyer, in Afghanistan und leitete ihre Nachrichtensendung mit zwei Berichten aus diesem Land.

Während seines Programms holte Pelley Korrespondenten für kurze Diskussionen über ihre Geschichten und stellte sanft leitende Fragen.

Die fünf amerikanischen Soldaten, die heute in Bagdad getötet wurden. Was ist da passiert? fragte er den Pentagon-Korrespondenten Martin.

John, wie sieht die Zukunft dieser Therapie aus? fragte er den medizinischen Korrespondenten John LaPook nach einem Bericht über eine neue Behandlung von Lungenkrebs.

schreien (sechs Flaggen)

CBS hat versucht, den Abendnachrichten etwas von dem Glanz von 60 Minutes, der am besten bewerteten Nachrichtensendung des Fernsehens, zu verleihen. Zeitungsanzeigen für Pelleys ersten Tag zeigten ihn mit der ikonischen Stoppuhr im Hintergrund und den Worten: Was wäre, wenn Sie jede Woche die Weltklasse-Originalberichterstattung von „60 Minutes“ haben könnten? Nun, jetzt können Sie.

Pelley wird 60-Minutes-Korrespondent bleiben, aber es gab keine Verbindung zwischen den Shows am Montagabend. Das Nachrichtenmagazin macht seine Sommerpause.

In Pelleys erster Nachrichtensendung unerwähnt geblieben: Die Ankündigung vom Montag, dass sein Vorgänger Couric sich bei ABC für eine Tages-Talkshow anmeldet und mit der Nachrichtenabteilung dieses Senders zusammenarbeitet.


Tipp Der Redaktion