Durchtrainierte Arme sind ein heißes Gut. Dank Michelle Obama will jeder sie haben. Aber ist es möglich, diesen Look mit sehr wenig Aufwand zu erreichen? Ich wollte es unbedingt herausfinden, aber mit einem Vollzeitjob und einem 5-Jährigen war ein Personal Trainer keine Option.

Dann kam das Shake Weight in mein Leben.

Wie die meisten auf der Welt hatte ich eher durch Fernsehparodien als durch wissenschaftliche Forschung von diesem Handgewicht gehört. Dieses 2½-Pfund-Gewicht wurde von Johann Verheem, CEO von FitnessIQ, erfunden und eroberte die Welt im Sturm, als es vor mehr als zwei Jahren zum ersten Mal auf den Markt kam.



Wir haben über 4 Millionen verkauft, sagte Verheem. Wir erkannten, dass Frauen etwas wollten, das sie ein paar Minuten hier und ein paar Minuten dort tun konnten.

wann sendet irs steuererstattungen

Verheem steht zu seiner Forschung und hat eine Website mit kostenlosen Übungsdownloads erstellt ( howtoshakeit.com ), damit die Leute das Shake-Gewicht richtig verwenden.

Mein Shake Weight war ein Impulskauf bei CVS, nachdem sie gesehen hatte, wie Ellen DeGeneres beim Versuch, das Gerät zu benutzen, einen Bauch brach. Die Bewegung ist einfach (auch unanständig, wenn man seine Gedanken dahin schweifen lässt, wo es nicht hingehört): Man hält das Gewicht mit beiden Händen und pulsiert es hin und her. Die Vibration soll deinen Oberkörper straffen. Sie können es horizontal oder vertikal verwenden, je nachdem, auf welche Muskeln Sie sich konzentrieren. Die Werbesendung verspricht, die Muskelaktivität des Oberkörpers im Vergleich zu herkömmlichen Gewichten um mehr als 300 Prozent zu steigern.

Funktioniert bei mir!

Geständnis: Ich kaufte die männliche Version (5 Pfund statt 2½), weil ich dachte, dass ich schnellere Ergebnisse erzielen würde, wenn ich das schwerere Gewicht hätte. Anstatt die mitgelieferte DVD zu öffnen, habe ich mir meine eigene Routine ausgedacht: 50 Pumpstöße direkt auf und ab, wobei das Gewicht vor meinem Bauch liegt, zweimal täglich. Während die Werbespots sagen, dass Sie sechs Minuten am Tag brauchen, wollte ich sehen, was nur zwei Minuten pro Tag bewirken.

Golden State Stimulus-Berechtigung

Sie haben hier zwei verschiedene Workouts, sagte Pierce Hutchings, ein Personal Trainer, der Fitnesstrends und Produkte testet. Es gibt den Vibrationsstil, der den Bizeps und Trizeps trainiert, und den Stabilisierungsstil, der die Schultern und den sogenannten Latissimus (Latissimus dorsi) trainiert. Sie stabilisieren und vibrieren gleichzeitig.

Eisangriffe in Los Angeles

Nach 30 Tagen waren meine Arme und Schultern definitiv straffer. Aber die wirkliche Überraschung war, als ich eine Definition im Bereich unter meinen Schulterblättern bemerkte. Dieses Ding hat nicht nur die Tharms beseitigt (der Oberschenkel, der manchmal am Arm zu finden ist), das Shake Weight greift auch diesen lästigen Rückenspeck an, der ein schwer zu erreichender Bereich sein kann. Ich habe so viel trainiert, dass ich neue BHs kaufen musste. (Keine Sorge, meine Damen – ich habe eine Umfangsgröße verloren, keine Körbchengröße.)

Zufrieden mit meinen Ergebnissen, pumpte ich täglich weiter. Aber nach ungefähr drei Monaten hatte ich das Gefühl, sperriger zu werden.

Was?

Sie verlängern den Muskel nicht, sagte Hutchings. Bodybuilder machen die kleinen Pulsationen und lassen den Muskel nicht vollständig dehnen – deshalb sehen sie manchmal so aus, als könnten sie ihre Arme nicht ablegen.

Shrek für immer nach dem Abspann

Die Lösung, so Hutchings, besteht darin, Dehnübungen wie Yoga und Pilates zu meinem Programm hinzuzufügen.

Wenn Sie also ein ärmelloses Kleid haben, das Ihren Namen ruft, denke ich, dass das Shake Weight eine gute Wahl sein könnte. Erwarte nur nicht, dass es dir bei deinen Liebesgriffen hilft – das ist eine ganz andere Werbesendung.


Tipp Der Redaktion